PLAYCENTRAL NEWS The Dark Pictures Anthology

The Dark Pictures Anthology: Horror-Reihe soll länger werden als gedacht

Von Dina Manevich - News vom 02.02.2022 08:33 Uhr
The Dark Pictures Anthology: Little Hope Kostenloser Friendspass
© Bandai Namco/Supermassive Games

Supermassive Games haben anscheinend Pläne, ihre The Dark Pictures-Anthologie noch weiter fortzuführen, als bisher angenommen. Als Nächstes steht die Veröffentlichung des vierten Teils der Reihe The Devil in Me an. Darüber hinaus scheint das Entwicklerstudio neuesten Informationen zufolge mindestens sechs weitere Spiele in der Pipeline zu haben.

The Dark Pictures Anthology wird länger als gedacht

Der Twitter-Nutzer the_marmolade fand heraus, dass das Entwicklerstudio sechs weitere Titel der Reihe offiziell als Marken angemeldet hat. Die sechs markenrechtlich geschützten Spiele, die alle zur Dark Pictures-Anthologie gehören werden, heißen „Switchback“, „Directive 8020“, „The Craven Man“, „Intercession“, „Winterfold“ und „O Death“.

Damit steigt die Gesamtzahl der geplanten Spiele für diese Reihe. Denn nachdem der erste Teil der Anthologie „Man of Medan“ im Jahr 2019 herauskam, gab Supermassive an, acht Titel insgesamt entwickeln zu wollen. Diesen neuen Informationen wird es nun zwei mehr geben.

Natürlich gibt es keine Garantie dafür, dass das Entwicklerstudio alle angemeldeten Titel auch wirklich vollständig entwickeln wird. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden sich einige davon jedoch in den geplanten acht Spielen wiederfinden.

The Devil in Me ist nicht das Ende

Bis es aber so weit ist und Fans herausfinden, worum es bei den genannten Titeln geht, können sich alle schon einmal auf die Veröffentlichung des nächsten Eintrags in die Gruselgeschichten von Supermassive Games freuen. Es ist schon bekannt, dass „The Devil in Me“ das Ende der ersten Staffel der „Dark Pictures“-Reihe markieren wird.

Nach Men of Medan, Little Hope und House of Ashes wird das vierte Spiel wieder eine komplett neue und in sich geschlossene Geschichte beinhalten.

Darum geht es: Dieses Mal wird es laut der offiziellen Ankündigung der Spielemacher*innen um eine Gruppe Dokumentarfilmer gehen, die in ein H.H. Holmes nachempfundenes Mörder-Hotel eingeladen werden. Dort müssen sie einem echten Serienmörder entkommen und um ihr Leben kämpfen.

Einen offiziellen Releasetermin gibt es für die bisher blutrünstigste Episode der Reihe aber noch nicht. Seht euch im Folgenden schon einmal den offiziellen Trailer zu „The Devil in Me“ an.

https://www.youtube.com/watch?v=c99FpQYxQnc

Wandelnde Harry-Potter-Enzyklopädie, die den Release von Hogwarts Legacy kaum erwarten kann. Die Wartezeit vertreibt sie sich derweil in anderen RPG-Welten wie Himmelsrand, Gotham oder Midgard.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Dark Pictures Anthology Horror PC, PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X
KAUFEN
PS Plus Juni 2022 PS Plus Juni 2022: Zeitplan für die Bekanntgabe & Veröffentlichung Disney-Plus Juni 2022 Disney Plus: Das sind die neuen Filme und Serien im Juni 2022 Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Valorant-Logo-Art Valorant: Wird der Free-2-Play-Titel bald für PS4 & PS5 erscheinen? Elden Ring - Godricks Axt Elden Ring: Echos der Halbgötter gegen mächtige Boss-Waffen eintauschen, so geht’s Obi-Wan Kenobi: Episoden-Guide zur neuen Star Wars-Serie bei Disney+ ApoRed - Insolvenzverfahren ApoRed hat den „Insi-Modus“ aktiviert – Gibt der YouTuber in seinem Video Steuerbetrug zu? Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS