PLAYCENTRAL NEWS Netflix

Uncharted-Film bald auf Netflix? Sony und Netflix machen exklusiven Direct-to-Streaming-Deal

Von Vera Tidona - News vom 11.04.2021 10:00 Uhr
Uncharted-Film
© Sony Pictures

In Zeiten von Corona und geschlossenen Kinos blicken große Filmstudios besorgt in die Zukunft. Einige Hollywoodstudios wie Warner (mit HBO Max), Disney (mit Disney+), Paramount (mit Paramount+) und Universal (mit Peacock) verfügen bereits über eigene Streamingdienste und können dort in dieser angespannten Zeit ihre großen Blockbusterfilme mit teilweise Zusatzkosten (VIP-Zugang) dem Publikum anbieten. Anders sieht es etwa bei Sony aus, die keinen eigenen VoD-Dienst haben und wohl auch nicht planen.

Dafür hat Sony Pictures Entertainment (SPE) nun mit dem weltweiten Marktführer Netflix einen exklusiven Deal für die nächsten Jahre abgeschlossen und damit andere Anbieter wie Amazon ausgestochen. Der Lizenzvertrag zwischen Netflix und Sony sieht vor, dass der Streaminganbieter für kommende Sony-Filme wie „Uncharted“ mit Spidey-Darsteller Tom Holland als Nathan Drake im Anschluss an deren Kino- und Heimkino-Auswertung exklusive Erstverwertungsrechte erhält.

In der offiziellen Presseerklärung ist auch von weiteren Filmprojekten von Sony Pictures die Rede, wie etwa die Marvel-Filme Morbius, „Spider-Man: Into the Spider-Verse 2“, Venom 2 und Spider-Man 3, ebenso wie geplante Sequels zu „Jumanji“ mit Dwayne ‘The Rock’ Johnson oder „Bad Boys“ mit Will Smith und Martin Lawrence.

Uncharted: Der FilmUncharted-Film: Dieses Detail wurde direkt aus den Spielen übernommen

Netflix-Deal gilt erstmal nur für die USA

Dieser umfangreiche Netflix-Sony-Deal beschränkt sich jedoch zunächst einmal nur auf den US-Markt. In Deutschland gibt es für Kinofilme seit geraumer Zeit schon andere Vereinbarungen mit den Studios, etwa mit dem Pay-TV-Sender Sky Ticket, wo die neusten Blockbuster zeitgleich zum Heimkinostart ihre TV-Premiere feiern. Ob sich hier künftig etwas ändern wird, ist fraglich. Dennoch dürfte der US-Deal Einfluss auf das deutsche Netflix-Angebot haben.

Als Teil der neuen Partnerschaft mit Netflix gewährt Sony Pictures künftig dem Streaminganbieter einen First-Look-Deal, bei dem das Filmstudio künftige Filme (und vielleicht auch Serien) direkt für das Streaming produzieren möchte oder zu einem späteren Zeitpunkt für das Streaming lizenzieren möchte. Netflix hat sich im Gegenzug dazu verpflichtet, eine Vielzahl dieser Filmprojekte mitzuproduzieren.

Disney PlusNeuer Rekord: Netflix, Amazon Prime Video und Disney+ haben über eine Milliarde Kunden

„Sony Pictures ist ein großartiger Partner und wir sind begeistert, unsere Beziehung durch diese zukunftsweisende Vereinbarung zu erweitern. Dies erlaubt uns nicht nur, ihre beeindruckende Palette an geliebten Film-Franchises und neuen IPs zu Netflix in den USA zu bringen, sondern es etabliert auch eine neue Quelle von Erstaufführungsfilmen für Netflix-Filmliebhaber weltweit“, so Scott Stuber, Head of Global Films bei Netflix.

Und Sony-Chef Keith Le Goy für Worldwide Distribution and Networks ergänzt: „Netflix ist ein großartiger Partner, mit dem wir unsere Beziehung weiter ausbauen. Bei Sony Pictures produzieren wir einige der größten Blockbuster und die kreativsten, originellsten Filme der Branche. Diese aufregende Vereinbarung zeigt, wie wichtig diese Inhalte für unsere Vertriebspartner sind, um ihr Publikum zu vergrößern und das Beste an Unterhaltung zu bieten.“

NetflixNetflix-Konten teilen wird künftig schwieriger

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer bereit, sei es in Hogwarts, Monkey Island oder in der Welt der Lego-Klötzchen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Final Fantasy 16 - Clive Rosefield ist der Protagonist Final Fantasy 16 – Releasetermin und neuer Trailer mit gewaltigen Esper-Kämpfen Supergiant Games kündigte bei den Game Awards 2022 Hades 2 an! Hades 2: Supergiant Games stellt Nachfolger vor – Wer ist die geheimnisvolle Heldin? Cyberpunk 2077: Phantom Liberty – Filmlegende Idris Elba ist an Bord Star Wars Jedi: Survivor – Releasetermin steht fest, erstes Gameplay im Enthüllungstrailer
Sony und Guerrilla Games kündigen ersten DLC für Horizon Forbidden West an: Burning Shores kommt im April 2023! Horizon Forbidden West: Burning Shores DLC angekündigt – nur für PS5! Diablo 4 Releasetermin Diablo 4: Releasetermin bei den Game Awards bekanntgegeben 7 vs. Wild Otto Umweltschutz 7 vs. Wild Staffel 2: Kritik an Ottos Rede zum Naturschutz Death Stranding 2 - Norman Reedus Death Stranding 2 offiziell mit Trailer vorgestellt – Kojimas nächstes Spiel God of War Ragnarök Komplettlösung zu God of War Ragnarök: So schließt ihr den Titel zu 100 Prozent ab Suzume: Neuer Anime von Your Name-Macher kommt im April 2023 in die Kinos MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x