PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Go

Pokémon Go: Fanfest wird zum totalen Desaster

Von Wladislav Sidorov - News vom 24.07.2017 10:40 Uhr

Das erste Pokémon Go Fanfest wurde für Entwickler Niantic zum totalen Desaster. Serverprobleme, Netzstörungen und Bugs sorgten für den kompletten Reinfall des Events. Alle Besucher wurden mit Erstattungen und Geschenken für ihr Kommen entschädigt.

Eigentlich sollte das weltweit erste Pokémon Go Fanfest in Chicago das einjährige Jubiläum der Mobile-App feiern, daraus wurde letztendlich aber eher ein Rückblick auf den Release des Spiels vor einem Jahr: Absolut nichts funktionierte, die Veranstaltung entwickelte sich zum Desaster.

Die Katastrophe bahnte sich bereits am Einlass an: Über Stunden mussten die Besucher des Geburtstagsevents draußen warten, es dauerte Ewigkeiten, bis alle Spieler auf das Gelände gelangen konnten. Dort angekommen verbesserte sich die Situation leider überhaupt nicht.

Netz- und Server-Probleme

Den Spielern wurde ein Event voller seltener Pokémon, Raids, Medaillen, Eiern und Geschenken versprochen – doch daraus wurde nichts. Bereits am frühen Morgen schien das Mobilfunknetz überlastet, offenbar waren die Telekommunikationsanbieter nicht über die Vielzahl an Spielern informiert. Eine Verbindung herzustellen war quasi unmöglich.

Ein Großteil der Besucher war nach wenigen Stunden völlig genervt, viele flogen aus anderen US-Bundesstaaten oder Ländern ein. Als John Hanke, Geschäftsführer von Entwickler Niantic, die Bühne betrat, um die Probleme zu schildern, gab es lediglich Buhrufe zu hören.

Die Situation verbesserte sich im Laufe des Tages kaum: Irgendwann machte nicht nur das örtliche Mobilfunknetz, sondern auch die Server schlapp. Obendrein sorgte ein neu entdeckter Bug dafür, dass die Teilnahme an Kämpfen und Raids praktisch unmöglich wurde.

Großer Lugia-Raid wurde abgesagt

Die Menge rief den Veranstaltern von Niantic und The Pokémon Company irgendwann lediglich ein "Wir können nicht spielen!" entgegen, irgendwann musste Niantic aufgrund der vielen Probleme sogar Ingame-Events absagen. Ursprünglich war geplant, dass die Spieler vor Ort zusammen an einem großen Raid gegen das legendäre Pokémon Lugia teilnehmen – letztendlich sorgte der Ausfall der Infrastruktur dafür, dass die Spieler das Lugia einfach in ihr Inventar geliefert bekamen.

Die vielen Probleme beim Pokémon Go Fanfest sorgten obendrein dafür, dass Niantic allen Besuchern eine vollständige Rückerstattung der Tickets anbietet. Außerdem bekommt jeder Besucher PokéMünzen im Wert von 100 US-Dollar auf sein Ingame-Konto transferiert.

Pokémon GoPokémon Go: Legendäre Pokémon Lugia und Arktos fangen möglich

News & Videos zu Pokémon Go

YouTuber lässt Hamster Pokémon Go spielen Geheimnis enthüllt: Wie sieht Tragosso unter seiner Schädelmaske aus? Pokémon Go bringt 1 Milliarde USD in diesem Jahr, so erfolgreich wie nie Jesse und James Pokémon Go Pokémon Go: Oberschurken Jesse und James sind da! Pokémon Community Day Nebulak Pokémon Go: Community Day im Juli mit Nebulak und diesen Boni Pokémon Go Kyurem Pokémon Go: Kyurem im Raid, Rampenlicht-Pokémon und mehr im Juli 2020 Pokémon Go Onkel Grandpa Pokémon Go-Grandpa ist zurück mit mehr Smartphones als je zuvor
Pokémon Go Augmented Reality RPG iOS, Android
ENTWICKLER Niantic, Inc.
KAUFEN
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Dead Space-Remaster Dead Space Ultra Limited Edition bei eBay gelistet für horrende Preise Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide)
WD_Black SN850 NVMe SSD PS5 SSD kaufen: WD_Black SN850 NVMe SSD – Diese SSD nutzt Architekt Mark Cerny HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K GTA Online: Fundorte aller Sammelgegenstände – Tipps Diese Spiele erscheinen 2021 Neue Spiele 2021: Games-Release für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Switch & PC Der Herr der Ringe Serie Herr der Ringe-Serie: Starttermin und erstes Bild veröffentlicht 60 Jahre Saturn 60 Jahre Saturn – welche Angebote lohnen sich wirklich? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS