PLAYCENTRAL GUIDES Elden Ring

Millicent Quest lösen in Elden Ring: Schlechteste Ende abwenden – So werdet ihr das Mal wieder los

Von Patrik Hasberg - Guide vom 18.01.2023 15:29 Uhr
Elden Ring - Millicent Quest lösen
© From Software/Bandai Namco

In Elden Ring bieten sich euch verschiedene Nebenmissionen, die zum Teil recht komplex ausfallen und sogar eng mit den unterschiedlichen Enden verknüpft sind. Dazu gehört die Questreihe der Hexe Ranni, die Suche nach Shabriri-Trauben für Hyetta, Fia und das Fluchmal des Todes sowie der stinkende Dungfresser.

Eine der längsten und wichtigsten Quests im gesamten Spiel dreht sich um die rothaarige Frau Millicent. Mit dem Abschluss dieser Aufgabe könnt ihr nicht nur das schlechteste Ende in Elden Ring umgehen, sondern ihr erlebt auch eine interessante Questreihe, die euch quer durch das Zwischenland führt und einige nützliche Gegenstände serviert.

Wir erklären euch in diesem Guide zu „Elden Ring“, wie ihr den NPC findet, welche Aufgaben erfüllt werden müssen und wie ihr dadurch das Ende beeinflussen könnt.

So beginnt ihr Millicents Quest in Elden Ring

Wie kann ich die Quest von Millicent starten? Womöglich seid ihr Millicent in „Elden Ring“ bereits zufällig über den Weg gelaufen? Beginnen könnt ihr die Quest um die junge Frau aber nur bei dem NPC Weiser Gowry.

Dieser befindet sich in seiner Hütte (Gowrys Hütte) in Caelid kurz vor dem Ort Sellia, Stadt der Zauberer. Kurz vorher trefft ihr auf einen wilden Hund mit einem riesigen Kopf und rasiermesserscharfen Zähnen, der euch natürlich ans Leder möchte und den ihr besiegen solltet, bevor ihr den Zauberer aufsucht. Zeigt dem Monstrum, wer in Caelid nun das Sagen hat und sprecht in der Hütte mit Gowry.

Elden Ring - Millicent Quest
Millicents Quest beginnt in einer Hütte in Caelid.© From Software/Bandai Namco

Dieser wendet sich mit der Bitte an euch, einer Frau namens Millicent zu helfen, da diese unter Fäule leidet. Das Heilmittel ist eine Reine Goldnadel, die in der Lage ist, „das unheilbare Leiden der Fäulnis zu unterdrücken.“

Reine Goldnadel: Fundort in Elden Ring

Wo finde ich in Elden Ring die Goldnadel? Die Reine Goldnadel findet ihr im Scharlachsumpf von Aeonia.

Zuvor müsst ihr aber den Boss Kommandant O’Neil besiegen. Dieser wartet in einer kleinen Arena auf euch und solltet keine besonders große Herausforderung darstellen. Vor allem dann, wenn ihr von eurem Reittier aus kämpft und auf das richtige Timing achtet.

Nach dem Sieg erhaltet ihr von Kommandant O’Neil die Kommandantenstandarte sowie die gesuchte Reine Goldnadel, die allerdings in zwei Teile zerbrochen ist. Bevor damit also die Fäulnis geheilt werden kann, muss die Nadel erst einmal repariert werden.

Nun geht es zurück zu Gowry, der den Gegenstand umgehend in Empfang nimmt und reparieren will. Ihr solltet zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal wiederkommen. Beendet also das Spiel, indem ihr zurück ins Hauptmenü wechselt oder reist zu einem Ort der Gnade und kehrt dann zu dem NPC zurück. Sprecht jetzt wieder mit Gowry, damit ihr die reparierte Goldnadel erhaltet.

Millicent von der Fäulnis heilen

Wo finde ich Millicent? (Fundort 1): Als nächstes solltet ihr die kranke Millicent aufsuchen. Die junge Frau befindet sich etwas weiter im Nordosten der Hütte bei der Kirche der Seuche. Gebt ihr die Reine Goldnadel und sprecht mit ihr, bis sich der Dialog wiederholt.

Jetzt solltet ihr Millicent erst einmal in Ruhe lassen, da sie nach der Prozedur in Ohnmacht gefallen ist. Aber keine Sorge, wenn ihr das Spiel neu startet oder kurz zu einem anderen Ort der Gnade und wieder zurück reist, geht es der jungen Frau plötzlich wieder deutlich besser und sie kann sogar stehen.

Sprecht erneut mit ihr, um den Talisman Erbe des Prothesenträgers zu erhalten, womit ihr euer Geschick erhöhen könnt.

Elden Ring - Millicent Quest
Geschafft, Millicent geht es jetzt wieder deutlich besser. © From Software/Bandai Namco

Da Millicent offenkundig wieder recht fit ist, möchte sie eine Reise antreten. Wohin sie geht, verrät sie euch allerdings nicht. Reist also erst einmal zurück zu Gowrys Hütte. Der Zauberer scheint aber gerade nicht dort zu sein, stattdessen trefft ihr auf die genesene Millicent.

Reizt den Dialog aus, bis sich dieser wiederholt und reist zu einem anderen Ort der Gnade. Kehrt ihr jetzt in die Hütte zurück, ist Millicent verschwunden und Gowry zurück. Bei dem NPC könnt ihr nun einige Anrufungen lernen. Doch wo befindet sich Millicent?

Das zweite Treffen mit Millicent (Fundort 2): Die Frau mit den roten Haaren hat sich auf die zuvor angekündigte Reise begeben. Ihr trefft sie erst in der Nähe des Ortes der Gnade Aussichtshügel des Erdenbaums wieder.

Wenige Meter entfernt an der Klippe könnt ihr erneut mit der Frau sprechen. In dem Dialog teilt sie euch mit, dass sie auf der Suche nach Malenia ist. Allerdings fehlt ihr etwas wichtiges, ohne das sie nicht weiterreisen könne.

Dabei handelt es sich um die Walkürenprothese. Eine ähnliche legt auch ihre Schwester später im Kampf gegen euch an.

Die Prothese findet ihr in der Schattenburg. Reist also hoch in den Norden des Gebiets Altus-Plateau und kämpft euch dort durch die Burg. Im Nordwest-Flügel trefft ihr schließlich auf einen Soldaten, vor dem ihr euch in Acht nehmen solltet und der einen Raum bewacht. Darin steht eine Schatztruhe mit der gesuchten Walkürenprothese für Millicent.

Reist zurück zum Aussichtshügel und sprecht mit dem NPC, bis sich der Dialog wiederholt. Habt ihr den Gegenstand überreicht, begibt sich Millicent zu einem neuen Ort.

Das dritte Treffen (Fundort 3): Dieses Mal trefft ihr auf Millicent bei dem Ort der Gnade Windmühlenhügel. Zuvor müsst ihr euch aber gegen den Boss Apostel der Götterskalpe durchsetzen. Kehrt an diesen Ort zurück, um auf die junge Frau zu treffen. Sprecht mit ihr, bis sich der Dialog wiederholt.

Das vierte Treffen (Fundort 4): Jetzt geht es zum dem Gebiet Berggipfel der Riesen. Beim Ort der Gnade Ruinen des Urschneetals feiert ihr ein Wiedersehen mit dem NPC.

Sprecht wieder mit ihr und reist dann zum Ort der Gnade Gebetsraum bei Miquellas Haligbaum.

Wart ihr an diesem Ort bisher noch nicht kämpft euch bis zum Ort der Gnade Abwasserkanal durch, andernfalls teleportiert euch einfach dorthin. Bedenkt, dass ihr für dieses Gebiet mindestens über Level 130 verfügen solltet, ansonsten werdet ihr es recht schwer haben.

Klettert hier nicht die Leiter hinauf, sondern balanciert über die riesigen Wurzeln, um in einen kleinen optionalen Bereich zu gelangen. Betretet den kleinen See voller Scharlachfäule, in dem ihr auf einen gigantischen Wurm trefft, der euch das Leben ziemlich schwer machen kann. Besiegt das Ungetüm und ladet die Welt neu. Springt am besten ins Hauptmenü und startet „Elden Ring“ neu.

© From Software/Bandai Namco

Im Anschluss wird euch auf der rechten Anhöhe ein goldenes und ein rotes Symbol auffallen. An dieser Stelle habt ihr die Qual der Wahl. Wählt das goldene Zeichen, um gemeinsam mit Millicent gegen ihre vier Schwestern zu kämpfen. Trifft eure Wahl stattdessen auf das rote Symbol, müsst ihr gegen Millicent selbst antreten. Je nachdem wie ihr euch entscheidet, erhaltet ihr unterschiedliche Belohnungen sowie Enden der Quest.

Hinweis: Wenn ihr „Elden Ring“ noch einmal im New-Game-Plus-Modus spielt, könnt ihr euch für das jeweilig andere Ende entscheiden und erhaltet dadurch beide Belohnungen.

Gewinnt ihr gegen Millicents vier Schwestern, erhaltet ihr die Verrotende geflügelte Schwertinsignie. Kämpft ihr gegen die Questgeberin und siegt, bekommt ihr einen Runenbogen, Krummfingermedizin sowie Millicents Prothese.

© From Software/Bandai Namco

Nach dem Kampf werdet ihr zurück in eure Welt geschickt und könnt Millicent am Ende des Sees am Ufer finden (wenn ihr nicht gegen sie gekämpft habt). Sprecht mit ihr und ladet den Bereich neu. Wenn ihr wieder zu ihr geht, erhaltet ihr bei der Leiche der Frau die Reine Goldnadel.

Nun könnt ihr wieder Godwry aufsuchen und mit ihm sprechen. Wenn ihr möchtet könnt ihr ihn nun sogar töten, um einen Talisman zu erhalten, der eure Anrufungen um 7,5 Prozent verbessert.

Damit endet die Quest von Millicent auf recht tragische Art und Weise.

So werdet ihr das Mal für Herr der Rasenden Flamme wieder los

Seid ihr bei dem Ort der Gnade Ächtung der Rasenden Flamme bereits durch die rote Tür geschritten, bevor ihr den finalen Boss in „Elden Ring“ besiegt habt, stehen euch die anderen fünf Enden nicht mehr zur Verfügung. Doch genau für diesen Fall benötigt ihr die Reine Goldnadel aus Millicents Quest.

Elden Ring - Geheimnisvolle Türe
© From Software/Bandai Namco

Wir erklären euch in diesem Artikel, wie ihr das Mal für Herr der Rasenden Flamme wieder loswerdet.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Elden Ring Cover
Elden Ring Action-Adventure Action-RPG PC, PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X
KAUFEN
The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert?
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x