PLAYCENTRAL NEWS Game of Thrones

Game of Thrones: Endgültig: HBO-Chef sieht nicht ein, Remake des Finales zu produzieren

Von Ben Brüninghaus - News vom 25.07.2019 08:55 Uhr

Dem Wunsch nach einem Remake des Serienfinales, die letzte Episode der 8. Staffel von „Game of Thrones“, wurde nun ein für alle Mal widersprochen. Der HBO-Programmchef hat es nun noch einmal bestätigt. 

Ein Remake des Staffelfinales von Game of Thrones? Pustekuchen: der HBO-Programmchef Casey Bloys sprach am vergangenen Mittwoch während der Pressetour der Television Critics Association’s nun Klartext über das Finale. Obgleich der Schrei in der „Game of Thrones“-Community außerordentlich laut war, sieht es Bloys nicht ein, das Finale in irgendeiner Form neu zu drehen.

Kein Remake des Finales

Falls ihr auch zu den Fans der gefeierten Serie gehört – die auf der Buchreihe „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R.R. Martin basiert –, die sich ein Remake des Finales wünschen, dann dürfte es sich spätestens jetzt ausgeträumt haben. 

Laut Bloys gebe es immer eine Kehrseite, wenn man mit einer so erfolgreichen Serie wie „Game of Thrones“ arbeite. Die Fans werden immer eine außerordentlich ausgeprägte Meinung darüber haben, wie ein zufriedenstellender Abschluss auszusehen habe. 

Game of ThronesGame of Thrones: Lena Headey unzufrieden mit Tod ihres Charakters Cercei

Doch an ihrer Interpretation des Endes, das seitens R.R. Martin in Hinsicht auf seine Bücher noch in weiter Ferne liegt, wird es nichts zu rütteln geben. Martin hat jedenfalls bereits angedeutet, ob und zu welchen Teilen sein Ende in eine ähnliche Richtung verläuft. 

Bereits vor einiger Zeit haben sich jedenfalls die Schauspieler beschwert und klargestellt, dass sie die Fan-Petition für sehr respektlos hielten, die die Serienmacher dazu aufforderte, sie sollen das Ende mit neuen Schreibern noch einmal zu überarbeiten. Bloys meint nun:

„Die Petition zeigt sehr viel Enthusiasmus und Passion für die Show, aber es war nichts, worüber wir ernsthaft nachgedacht hätten.“

Das Kapitel dürfte damit endgültig abgeschlossen sein und alle Augen richten sich auf die Prequel-Serie zu „Game of Thrones“. Unter anderem wurde das Stark-Banner bereits entdeckt, das im Prequel auftauchen wird.

Unser Recap zur 8. Staffel von „Game of Thrones“ lässt zudem alle wichtigen Schlüsselmomente noch einmal Revue passieren. 

Game of ThronesGame of Thrones: Wann erscheinen die Spin-offs zur HBO-Serie?

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Enigma-Fragmente schneller finden für Legendary-Platten Guillermo del Toro dreht Netflix-Horrorserie mit Harry Potter-Star Rupert Grint & Co. HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Poké-Radar finden, um effektiv nach Shinys zu jagen
Quiz: Bist du ein echter The Last of Us-Experte? Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Diamant & Perle: So löscht ihr euren Spielstand im Switch-Remake Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Den Untergrund freischalten und Starter-Pokémon finden Minecraft Caves and Cliff Release Minecraft-Update 1.18 ist da: Das bringt Caves & Cliffs Part 2 PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im November 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS