PLAYCENTRAL NEWS Death Stranding

Death Stranding: Hideo Kojima besucht Cyberpunk 2077-Studio: Erwartet uns eine Kollaboration?

Von Daniel Busch - News vom 08.10.2019 11:28 Uhr
© Kojima Productions

Hideo Kojima stattet dem „Cyberpunk 2077“-Studio CD Projekt RED einen Besuch ab. Geschieht dies aus bloßer Freundschaft oder stecken doch geheime Pläne dahinter? Vielleicht erleben wir bald eine Kollaboration mit den „Cyberpunk 2077“-Entwicklern und dem „Death Stranding“-Mastermind.

Zurzeit befindet sich Hideo Kojima auf zahlreichen Trips, um das kommende Death Stranding bewerben. Die Arbeiten an dem wohl heißesten Action-Adventures des Jahres sind abgeschlossen und das Erscheinungsdatum rückt mit großen Schritten näher. Nur noch ein Monat trennt uns vom Spiel.

Death StrandingDeath Stranding: Durch Duschen lassen sich Waffen verstärken

Hideo Kojima in Polen bei Sony und CD Projekt RED

Unter anderem war Hideo Kojima auf der diesjährigen gamescom und Tokyo Game Show unterwegs, um Werbung für das Spiel zu machen. Dabei bekamen wir obendrein exklusive Gameplay-Inhalte zu Gesicht.

Zuletzt verschlug es den Spielentwickler ins östliche Europa und er machte in Polen bei Sonys örtlicher Niederlassung sowie dem Cyberpunk 2077-Studio CD Projekt RED Halt. Dies ist nicht das erste Mal, dass Kojima derartige Verbindungen zu dem „Cyberpunk 2077“-Team pflegt. Bereits auf der Tokyo Game Show hatte Kojima den Entwicklern am „Cyberpunk 2077“-Stand einen Besuch abgestattet. Besteht da vielleicht mehr als bloße Freundschaft?

Erwartet uns eine Kollaboration mit den Cyberpunk 2077-Entwicklern?

Die Besuche könnten mitunter dem Zweck dienen, eine Kollaboration auf die Beine zu stellen. „Death Stranding“ wird einige Cameos beinhalten. Unter Umständen werden die „Cyberpunk 2077“-Entwickler ein Teil des Spiels sein. Oder aber Hideo Kojima wird in „Cyberpunk 2077“ mit einem Charaktermodell verewigt, wie er es bei sich selbst schon in Metal Gear Solid V: The Phanton Pain tat.

Andererseits könnte eine Kollaboration für Kojimas nächsten Titel geplant werden. Immerhin brütet er bereits zahlreiche Ideen für die Zukunft seines Entwicklerstudios Kojima Productions aus. Ob er sich dafür Unterstützung bei CD Projekt RED holen will?

Viele Möglichkeiten sind denkbar. Fest steht aber, dass wir uns ab dem 08. November 2019 auf die Mission begeben dürfen, mit Sam Porter Bridges ein zerrüttetes Land und seine Zivilisation wieder in Ordnung zu bringen.

Death StrandingDeath Stranding: Sequel: Hideo Kojima spricht schon jetzt über Fortsetzungen

Immer im Beast-Mode und manchmal ganz schön verpeilt. Sport-Enthusiast, der die USA liebt und von seiner eigenen Harley träumt. Super Saiyajin im Training, Trophäenjäger an der PlayStation. Bevorzugt Sony-Exclusives, God of War, GTA V und RDR2.
Hogwarts Legacy Zauberer Gibt es in Hogwarts Legacy einen Online-Modus? Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels!
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film! Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter