PLAYCENTRAL NEWS Steam

Steam: Valve geht offenbar gegen falsche Release-Termine vor

Von Heiner Gumprecht - News vom 08.08.2019 14:44 Uhr
© Valve Corporation

Ein Reddit-Nutzer hat jetzt herausgefunden, dass Steam Änderungen an Release-Terminen mittlerweile manuell vornimmt, da zu viele Entwickler die Angaben zum eigenen Zweck missbraucht haben. Wer jetzt etwas ändert, muss sich rechtfertigen.

Stellt euch vor, euer Spiel ist noch lang nicht fertig, ihr braucht aber eine schöne Extraportion Werbung für den Titel. Die Lösung für das Problem lag für manch einen Entwickler anscheinend auf der Hand, denn diese haben einfach einen zeitnahen Veröffentlichungstermin auf Steam angegeben, um in der Liste der populären Neuerscheinungen  zu landen.

gamescom 2019gamescom 2019: Planung ist alles: Unsere 11 Survival-Tipps und Tricks für die Messe

Valve verlangt Statement

Das einzige Problem an der Sache ist, dass dieser Termin oftmals nicht eingehalten wurde und entsprechende Entwickler ihr Spiel deutlich später veröffentlicht haben. Damit soll jetzt Schluss sein, wie Reddit-User HeadlessIvan herausgefunden haben will. Gegenüber PCGamesN gab er an, dass er als Publisher für einen Indie-Entwickler arbeiten würde und in diesem Zusammenhang auf ein interessantes Detail stieß.

Als er versucht habe, den Release-Termin von seinem Titel zu ändern, bekam er eine Meldung von Valve, die ihn dazu aufforderte, sich mit dem Softwareunternehmen aus Washington in Verbindung zu setzen und zu erklären, warum der bisherige Termin verschoben werden müsse.

Außerdem schreibt Steam gleichzeitig den Entwicklern vor, wann der neue Veröffentlichungstermin frühstens stattfinden darf.

SteamSteam: Neue experimentelle Features angekündigt, Teil der neuen Steam Labs

Valve selbst hat sich zu der Aussage noch nicht geäußert, doch dürfte klar sein, warum sie diese Schritte eingeleitet haben. Bereits im März 2019 verwies der Entwickler von „No More Robots“ auf das Verhalten einiger Konkurrenzfirmen, ein falsches Release-Datum anzugeben, um kostenlose Publicity zu erhalten. Tom Giardino von Valve gab damals an, dass man sich des Problems annehmen würde. Was nun wohl tatsächlich passiert ist.

KOMMENTARE

News & Videos zu Steam

Steam: Der große Soundtrack-Sale ist gestartet! Steam: Neuer Rekord: Noch nie waren so viele Spieler gleichzeitig online Steam: Diese Spiele gibt es günstiger im Rahmen des Lunar Sale 2020 Steam: Neues System erleichtert das Herunterladen von Soundtracks Steam: Das sind die Gewinner der Steam Awards 2019 Steam: Heute Abend startet der große Winter Sale!
Stargate: Origins: Regisseur Roland Emmerich hat wenig Hoffnung auf neue Stargate-Filme und -Serien Minecraft: Über 9 Jahre Arbeit: Die gesamte Welt von Mittelerde mit Klötzchen nachgebaut Mark Hamill und Mads Mikkelsen wurde die Rolle des Vesemir in der Witcher-Serie angeboten! Hardware: Micro-LED-Technologie: Samsung stellt riesigen Bildschirm mit 583 Zoll vor
Francesca Findabair in Gwent Dreharbeiten gestartet: Das sind die Neuzugänge in der 2. Staffel von The Witcher GTA 6: Wann erscheint Grand Theft Auto 6? Alle Spekulationen und Gerüchte zusammengefasst PlayStation Plus: Welche Spiele erscheinen 2020 für PS Plus-Abonnenten? Unser Ticker verrät es Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? PlayStation Plus: Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden nächste Woche enthüllt Anime: Attack on Titan Staffel 4 angekündigt, Fans reagieren gespalten MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Gothic Remake Action-Rollenspiel
Sons of the Forest Survival-Horror
Die Sims 5 Lebenssimulation
Age of Empires 3 Echtzeit-Strategie
Project: Mara Simulation
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS