PLAYCENTRAL NEWS One Piece

One Piece: Manga ist noch nicht am Ende, bekommt epischen Kampf mit möglichem Tod

Von Jasmin Beverungen - News vom 19.12.2022 15:23 Uhr
One Piece Anime-Serie TV-Rückkehr
© Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

So langsam müssen wir uns mit dem Gedanken anfreunden, dass die beliebte Anime- und Mangareihe One Piece bald dem Ende zugeht. Bereits 2019 hat Mangaka Eiichiro Oda angedeutet, dass die Geschichte zu 80 bis 90 Prozent abgeschlossen sei. Demnach müsste es rein rechnerisch bald so weit sein, dass die Abenteuer von Ruffy und Co. auf das Ende zusteuern. Doch hier gibt Oda eine kleine Entwarnung.

One Piece legt vor Ende noch mal richtig los

Im Rahmen des Jump Festa-Events gab Oda die beruhigende Entwarnung, dass der Manga in der kommenden Zeit noch nicht beendet wird. Fans können also entspannen und den Manga beruhigt weiterlesen, ohne gleich das Ende befürchten zu müssen.

Vielmehr: In 2023 soll es einen gigantischen Kampf zwischen zwei Charakteren geben, auf die Oda nicht näher eingehen wollte. Doch er bezeichnete die Schlacht als großes Battle Royale, sodass wir davon ausgehen dürfen, dass mehrere Piraten-Crews beteiligt sein sollten.

©Toei Animation Co., Ltd./Eiichiro Oda/Shueisha

Was passiert während des Kampfes? Es könnte sogar sein, dass einer der Charaktere das Zeitliche segnet. Oda gab an, dass er „hofft, dass niemand stirbt“. Dadurch ist zwar noch kein Tod eines Piratencrew-Mitgliedes bestätigt, allerdings ist es auch nicht ausgeschlossen. Nach Aces Tod könnte also wieder mal eine bedeutende Figur sterben.

Das Ende des Mangas steht übrigens schon lange fest. Erst kürzlich beteuerte One Piece Film: Red-Director Goro Taniguchi, dass er seit 24 Jahren weiß, was das One Piece ist. Vermutlich kennen wir die Auflösung nicht im Jahr 2023, doch in 2024 könnten wir sein Wissen bereits teilen.

Großes Jahr für One Piece-Fans

Das kommende Jahr steht ganz im Zeichen von „One Piece“. Am 12. Januar 2023 erscheint One Piece Odyssey, das ein für die Strohhüte neuartiges Kampfsystem nach dem Stein-Schere-Papier-Prinzip einführt.

Daneben wird es eine Live-Action-Serie auf Netflix geben. Diese spielt zur Gründungszeit der Strohhüte und wird einige Referenzen zur Anime- und Mangareihe aufweisen. Fans dürfen sich also auf ein spannendes Jahr voller Inhalte freuen!

Empfindet starke Zuneigung für das Horror-Kid. Rollenspiele, Shooter und MMOs sind die große Liebe. Fühlt sich auf virtuellen Bauernhöfen wie zuhause und träumt heimlich von einem Leben als Strohhut-Piratin.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Last of Us-Serie: Was verbirgt sich unter der Erde von Kansas City in Folge 4? MontanaBlack abgeschleppt 500 Euro Strafe MontanaBlack wurde abgeschleppt – Sind die hohen Kosten gerechtfertigt? Besen freischalten in Hogwarts Legacy: So geht’s – Guide HandOfBlood neues Büro für Unternehmen HandOfBlood und sein Büro für 2,5 Millionen Euro: Einblicke in seine Unternehmen und Zukunftspläne
Hogwarts Legacy: Alle Handbuchseiten im Hochland (Lösung, Fundorte, Guide) Hogwarts Legacy: Alle Handbuchseiten im Hochland (Fundorte) Hogwarts Legacy: Berüchtigte Gegner, wo man sie findet (Fundorte, Lösung, Guide) Hogwarts Legacy: Alle berüchtigte Gegner und wo ihr sie findet (Lösung) Hogwarts Legacy: Alle Schatzkarten (Lösung, Fundorte, Guide) Hogwarts Legacy: Alle Schatzkarten, ihre Fundorte und ihre Lösung Nintendo Direct Nintendo Direct: Großer Showcase-Stream für morgen angekündigt The Last of Us HBO-Serie Joel Tess Ellie Wache The Last of Us-Serie: Wer sind die militanten Fedra? Star Wars The Black Series Scout Trooper-Helm Star Wars: Scout Trooper-Helm wird 2023 Teil von Hasbros The Black Series MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x