PLAYCENTRAL NEWS Need for Speed: Heat

Need for Speed: Heat: Vollständige Fahrzeugliste enthüllt – Diese 127 Boliden erwarten euch

Von Philipp Briel - News vom 20.08.2019 12:29 Uhr
© Electronic Arts

Erst gestern feierte das Gameplay zum Rennspiel „Need for Speed: Heat“ Premiere. Heute reicht Publisher Electronic Arts weitere Informationen nach und enthüllt die vollständige Fahrzeugliste des Racers. Insgesamt 127 Boliden erwarten euch im neuesten Ableger.

Ab November lädt Electronic Arts in Need for Speed: Heat wieder zu illegalen Straßenrennen ein. Jetzt haben die Macher verraten, welche Boliden euch im Rennspiel erwarten werden, die ihr dank umfangreicher Tuning-Optionen individualisieren könnt.

Need for Speed: HeatNeed for Speed: Heat: Brandheiß: Erster Gameplay-Trailer auf der gamescom veröffentlicht

Das erwartet euch in Need for Speed: Heat

Ab dem 08. November verschlägt es euch in „Need for Speed: Heat“ ins sonnige Palm City. In der offenen Welt könnt ihr an zahlreichen Straßenrennen teilnehmen, bei denen euch die Polizei stets im Nacken sitzt.

Sobald die Nacht über die Metropole hereinbricht, kämpft ihr in den illegalen Underground-Rennen nicht nur gegen die Cops, sondern auch um Ruhm und Ehre in der Szene. Langjährige Serienfans freuen sich zudem über die Rückkehr der beliebten Tuning-Features.

Jeder der 127 Boliden im Spiel lässt sich bis ins kleinste Detail anpassen. Von Felgen über den Auspuff bis hin zu Spoilern und Motorhauben: Erlaubt ist, was gefällt.

Die Fahrzeuge von Need for Speed: Heat

Wie Electronic Arts jetzt verraten hat, klemmt ihr euch in „Need for Speed: Heat“ hinter das Steuer von insgesamt 127 lizenzierten Boliden. Mit von der Partie sind Klassiker wie der Chevrolet Bel Air aus dem Jahr 1955 oder der Porsche 911 CARRERA RSR 2.8 aus dem Jahr 1973, aber auch etliche moderne Fahrzeuge.

Auch herstellerseitig ist so ziemlich alles vertreten, was Rang und Namen hat. Von Aston Martin über Ferrari und Lamborghini bis hin zu Mazda, Mercedes, Nissan und Volkswagen. Sogar an einem 1963er VW Käfer lässt euch Electronic Arts herumschrauben.

Die Fahrzeuge in „Need for Speed: Heat“ sind in insgesamt 15 Kategorien wie SUV, Supersportwagen, Rennwagen oder Rallywagen unterteilt. Zudem erwarten euch im Spiel sogar zwei Konzeptwagen, die erst im nächsten Jahr erscheinen sollen: Der Polestar 1 und der neue BMW Z4 M40I. Die vollständige Fahrzeugliste findet ihr im Blog von Electronic Arts.

Need for Speed: HeatNeed for Speed: Heat: Offizielle App lässt euch Autos tunen und lackieren, jetzt herunterladen!

Wer schon jetzt die umfangreichen Tuning-Optionen ausprobieren möchte, erhält mit der offiziellen Companion-App zu „Need for Speed: Heat“ die Möglichkeit dazu. Verbindet ihr die App mit eurem EA-Account, könnt ihr die Fortschritte sogar in das fertige Spiel übernehmen, sobald es am 08. November erscheint.

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Liebt Games und Serien auf allen Plattformen. Klemmt sich bevorzugt hinter das Lenkrad virtueller Rennwagen oder erholt sich an den Gewässern offener Spielwelten. Fühlt sich im Auenland aber genauso heimisch, wie in Battle-Royale-Shootern oder der nordischen Mythologie.
Need for Speed: Heat Rennspiel PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER Electronic Arts
KAUFEN
The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert?
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter