PLAYCENTRAL NEWS HTC Vive

HTC Vive: Lucas Arts enthüllt Star Wars: Trials on Tatooine

Von Dustin Martin - News vom 16.03.2016 10:38 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Lucas Arts hat uns nun das neueste Virtual-Reality-Projekt für die HTC Vive präsentiert. In Star Wars: Trials on Tatooine können wir den gleichnamigen Planeten erforschen. Da wir nur sehr begrenzte Möglichkeiten zur Interaktion haben, spricht das Entwickler-Studio nicht von einem Spiel, sondern von einem VR-Experiment.

Auf der GDC 2016 in San Francisco konnten die Besucher erstmals Star Wars: Trials on Tatooine anspielen, eine Reise durch den Planeten in der virtuellen Realität. Das Spiel, wenn wir es denn so nennen wollen, erscheint zu einem noch nicht bekannt gegebenen Release-Termin für die HTC Vive von Valve und damit auch auf Steam.

Lucas Arts arbeitete über mehrere Monate hinweg an Star Wars: Trials on Tatooine. Es ist ein Projekt, das vor allem die Möglichkeiten und Freiheiten der Virtual Reality demonstrieren soll. Entwickelt wurde es größtenteils im „ILMxLab“ von Industrial Light & Magic, einem in der Szene sehr bekannten Special-FX-Studio.

Star Wars: Trials on Tatooine ist ein VR-Experiment mit viel Potential

Gehen wir nach der Betitelung von Lucas Arts, dürfen wir Star Wars: Trials on Tatooine genau genommen auch nicht ein Spiel nennen. Denn wie wir bereits angedeutet haben, können wir außer dem Entdecken nicht viel machen. Offiziell ist es eher ein „Cinematic Virtual Reality Experiment“, also ein kinomäßiges Experiment in der virtuellen Realität.

Nichtsdestotrotz beweist uns Star Wars: Trials on Tatooine, dass wir hier ein solides Fundament sehen, das viel Potential zeigt. Stellen wir uns nur vor, wie das Projekt beispielsweise um Gameplay-Mechaniken des Survival- oder Rollenspiel-Genres ergänzt wird.

Den Trailer zu Star Wars: Trials on Tatooine könnt ihr euch auf unserem YouTube-Kanal ansehen.

Star Wars und Virtual Reality mit Electronic Arts nicht undenkbar

Die Spielerechte an Star Wars hält übrigens Electronic Arts. Hier sind derzeit mindestens zwei Titel in Entwicklung, von denen wir wissen. Mit der gestrigen Ankündigung vom Preis und Release der PlayStation VR gaben EA und DICE zudem bekannt, dass sie Star Wars: Battlefront für die PlayStation 4 mit Sonys VR-Headset in die Virtual Reality schicken wollen.

The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert?
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter