PLAYCENTRAL GUIDES Halo Infinite

Halo Infinite Multiplayer-Guide: Die 10 besten Tipps zum Start

Von Philipp Briel - Guide vom 14.12.2021 10:09 Uhr
Halo Infinite Multiplayer-Guide: Tipps und Tricks
© Xbox/343 Industries

Microsofts Vorzeige-Shooter Halo Infinite ist aktuell in aller Munde. Seit dem 8. Dezember stürzen sich Fans des Master Chiefs in die Kampagne auf dem Planeten Zeta Halo, die in unserem Test nicht vollends überzeugen konnte. Anders verhält es sich mit dem Halo Infinite Multiplayer, der vor allem Fans klassischer Shooterkost begeistert. In unserem Guide liefern wir euch 10 Tipps und Tricks für Einsteiger.

Beginnt mit der Akademie

Der Multiplayer von „Halo Infinite“ setzt auf ein klassisches Spielgefühl, das sich mitunter stark von modernen Shootern unterscheidet. Um euch fit für das grundlegende Gameplay zu machen, solltet ihr zunächst der Akademie einen Besuch abstatten.

Halo Infinite Multiplayer Akademie
In der Akademie lernt ihr die Grundlagen des Spiels. © Xbox/343 Industries

In einem ausgedehnten Tutorial macht euch der Titel mit den Grundlagen vertraut. Außerdem könnt ihr in Trainingspartien gegen KI-gesteuerte Bots den Umgang mit Waffen und Gadgets erlernen oder verbessern. Absolviert unbedingt die Tutorials, bevor ihr euch ins Onlinespiel wagt.

Wo gibt es den kostenlosen Halo Infinite Multiplayer? Der Mehrspielermodus steht seit dem 15. November kostenlos zum Download bereit. Ihr findet das Spiel wahlweise auf Steam (PC) oder im Microsoft-Store für PC und Xbox.

Gut gescannt ist halb gewonnen

Im „Halo Infinite“ Multiplayer sind alle Spieler*innen mit einem Scanner ausgestattet, was euch der Titel allerdings nur im Tutorial verrät. Die Scan-Funktion ist äußerst praktisch, da sie die Positionen von Waffen- und Gadget-Spawns, Mitspielern oder Fahrzeugen aufdeckt. Sogar durch Wände hindurch.

Halo Infinite Multiplayer Scan-Funktion
Mit dem Scan deckt ihr die Position wichtiger Objekte auf. © Xbox/343 Industries

Per Druck auf die untere Pfeiltaste des Controllers, beziehungsweise die Z-Taste auf der Tastatur aktiviert ihr den Scanner. Nutzt die Funktion so oft wie möglich, um euch im Kampf einen Vorteil zu verschaffen.

Halo InfiniteHalo Infinite Multiplayer: Alte Stärke trifft neue Ideen – TEST

Der Greifhaken: Ein wahres Multi-Talent

Eine der wichtigsten (und besten) Neuerungen in „Halo Infinite“ stellt der Greifhaken dar, den ihr als Gadget auf den Karten aufsammeln könnt. Natürlich könnt ihr ihn nutzen, um euch schneller über die Map zu bewegen. Doch dem Multi-Talent wohnen noch viele weitere nützliche Funktionen inne.

Mit dem Greifhaken ergattert ihr beispielsweise Waffen aus der Distanz, schnappt euch die Flagge oder den Oddball, ohne darüber laufen und eine Taste drücken zu müssen oder kapert sogar Fahrzeuge quasi im Vorbeigehen.

Halo Infinite Greifhaken
Mit dem Greifhaken angelt ihr euch Objekte aus der Entfernung. © Xbox/343 Industries

Teamplay ist das A und O

Der „Halo Infinite“ Multiplayer ist ein klassischer Arena-Shooter, wie er im Buche steht. Entsprechend ist das Teamplay einer der wichtigsten Aspekte, den es jederzeit zu verinnerlichen gilt. Wer allein unterwegs ist und versucht, es mit den Gegnern aufzunehmen, zieht in den meisten Fällen den Kürzeren.

Egal ob in zielbasierten Spielmodi oder im klassischen Slayer (Team-Deathmatch) gilt: Bleibt so gut es geht zusammen und attackiert, beziehungsweise verteidigt gemeinsam. Gerade aufgrund der hohen Time to Kill (TTK) steigert ihr eure Chancen damit ungemein.

Map-Kontrolle und Power-Waffen

Ebenfalls dem Gameplay geschuldet, setzt „Halo Infinite“ deutlich mehr auf die sogenannte Map-Kontrolle als es bei verschiedenen modernen Shootern der Fall ist. Der Grund dafür liegt unter anderem an den Power-Waffen.

Auf jeder Karte gibt es festgelegte Spawn-Punkte an denen, nach dem Ablauf eines bestimmten Timers, besonders mächtige Waffen wie Raketenwerfer, Cindershot und viele mehr spawnen.

Wer diese Plätze und Timer kennt und weiß, wann wo auf der Karte eine Power-Waffe erscheint, dominiert in den meisten Fällen die Partie – vorausgesetzt euer Aiming ist kein Totalausfall, versteht sich.

Halo Infinite Multiplayer Power-Waffen
Die Spawn-Punkte der Power-Waffen sind auf jeder Map festgelegt. © Xbox/343 Industries

Die Schlüsselpositionen auf den „Halo Infinite“ Maps zu kennen und zu kontrollieren, bringt euch dem Sieg ein gutes Stück näher.  

Kombiniert Primär- und Sekundärwaffen

Die besonders hohe TTK haben wir bereits angesprochen. Aus heutiger Sicht wirkt das für Neueinsteiger zunächst gewöhnungsbedürftig. Einen Vorteil im Kampf verschafft ihr euch, wenn ihr eure beiden Waffen miteinander kombiniert.

So ist vor allem die Sidekick-Pistole aus hoher Entfernung enorm stark, während sich das Sturmgewehr eher für mittlere und niedrige Distanzen eignet.

Halo Infinite Multiplayer Waffen
© Xbox/343 Industries

Besonders effektiv ist allerdings die Kombination aus Plasma- und Projektilwaffe, denn die Alien-Knarren fügen Schilden zusätzlichen Schaden zu, während die menschlichen Schießeisen bei deaktivierten Schilden besonders effektiv sind.

Halo InfiniteHalo Infinite: 10 Dinge, die ihr vor dem Start der Kampagne wissen solltet

Nutzt Granaten und Nahkampfangriffe

Ebenfalls äußerst hilfreich sind Nahkampfangriffe. Ein einzelner Schlag von hinten schaltet Gegner sofort aus. Von vorne benötigt ihr zwei beherzte Hiebe. Daher ist es sehr effektiv, wenn ihr mit eurem Gegenspieler auf Tuchfühlung geht, einen Nahkampfangriff ausführt und danach eure Schusswaffen für euch sprechen lasst.

Halo Infinite Multiplayer Hammer
Hammer oder Partikel-Schwert verleihen Nahkampfangriffen Nachdruck. © Xbox/343 Industries

Ähnlich verhält es sich mit den Granaten, die ihr unbedingt in die Feuergefechte einbauen solltet. Beispielsweise, um zunächst den Schild eures Gegners anzukratzen. Danach habt ihr mit euren Waffen deutlich leichteres Spiel. Granaten-Spam ist in der „Halo“-Reihe seit jeher ein probates Mittel.

Elektrizitätswaffen legen Fahrzeuge lahm

Besonders in den großen Spielmodi des „Halo Infinite“ Multiplayer, in denen sich 24 Spieler auf der Karte tummeln, spielen Fahrzeuge wie Warthog, Ghost, Banshee oder Wasp eine wichtige Rolle. Diese sollten unbedingt vom gesamten Team fokussiert und schnellstmöglich ausgeschaltet werden.

Das klappt besonders gut, wenn ihr euch eine Elektrizitätswaffe aneignet. Dazu zählen die Disruptor-Pistole, das Schockgewehr und die Dynamo-Granaten.

Halo Infinite Elektrizitätswaffen
Mit Elektrizitätswaffen deaktiviert ihr Fahrzeuge kurzzeitig. © Xbox/343 Industries

Sie stören die Elektrizität sämtlicher Fahrzeuge im Spiel und legen mit nur wenigen Treffern sämtliche Vehikel kurzzeitig komplett lahm, was sie für euch zu einer leichten Beute macht.

Vom Radar verschwinden

Mal abgesehen von den Ranglisten-Modi ist im „Halo Infinite“ Multiplayer immer ein Bewegungsradar aktiv, den ihr in der unteren linken Ecke des Bildschirms sehen könnt. Nähert sich euch ein Gegner, wird er darauf als roter Punkt dargestellt. Das gilt umgekehrt jedoch auch für euch.

Halo Infinite Radar
Sich bewegende Gegner werden als rote Punkte auf dem Radar angezeigt. © Xbox/343 Industries

Allerdings könnt ihr das umgehen, indem ihr euch entweder nicht bewegt oder in die Hocke geht. Damit verschwindet ihr komplett vom Radar und könnt so aus dem Verborgenen einen Überraschungsangriff starten.

Halo InfiniteHalo Infinite: Dr Disrespect macht sich Sorgen und erklärt, warum

Drop-Walls schnell zerstören

Ein weiteres Gadget im „Halo Infinite“-Multiplayer ist die sogenannte Drop-Wall, beziehungsweise der Schutzwall. Eine mobile Deckung, die Nutzer*innen kurzzeitig Schutz vor Schüssen oder Granaten gewährt. So nervig dieses Helferlein auch sein mag, es gibt einen simplen Trick, die Drop-Wall schnell zu zerstören.

Halo Infinite Drop-Wall Schutzwall
Ein Treffer auf den Projektor deaktiviert den Schutzwall sofort. © Xbox/343 Industries

Konzentriert euer Feuer auf den Projektor an der Unterseite des Schutzwalls, um ihn sofort zu deaktivieren. Ein einziger Treffer reicht bereits aus.

Liebt Games und Serien auf allen Plattformen. Klemmt sich bevorzugt hinter das Lenkrad virtueller Rennwagen oder erholt sich an den Gewässern offener Spielwelten. Fühlt sich im Auenland aber genauso heimisch, wie in Battle-Royale-Shootern oder der nordischen Mythologie.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Halo Infinite First-Person-Shooter PC, Xbox One, Xbox Series X
ENTWICKLER 343 Industries
KAUFEN
One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen One Piece: Wo kann der Anime-Hit auf Deutsch im Stream geschaut werden? Sons of the Forest Multiplayer Erscheint The Forest 2: Sons of the Forest auch für PS4 und PS5? Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC
Spider-Man: No Way Home Stream Release Marvel’s Spider-Man 4 mit Tom Holland: Alle Infos zum Start, Besetzung und erste Story-Details YouTube: Verstorbener YouTuber Etika wird mit Wandgemälde von seinen Fans geehrt Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide Cheats für GTA 5 auf PS4, PS5, Xbox One & Xbox Series X: Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Phasmophobia für Konsole? Phasmophobia für Konsole: Erscheint das Spiel für PS4, Xbox One & Nintendo Switch? One Piece Film: Red 2022 in deutschen Kinos Bestätigt! One Piece Film: Red erscheint noch 2022 in deutschen Kinos – Update MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x