PLAYCENTRAL NEWS Batman: Arkham Knight

Batman: Arkham Knight: Verkauf der PC-Version eingestellt

Von Patrick Hopp - News vom 25.06.2015 06:48 Uhr

Aufgrund der massiven Beschwerden von Fans wegen der schlechten Portierung der PC-Version hat Publisher Warner Bros. sich dazu entschieden den Verkauf vorerst einzustellen um an den Problemen zu arbeiten.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Portierung eines Spiels für den PC sehr schlecht ist. Doch es ist wohl das erste Mal, dass ein Publisher den Verkauf wegen der massiven Beschwerden einstellt um an den Problemen zu arbeiten. Mit Batman: Arkham Knight hat Warner Bros. den letzten Teil in der beliebten Arkham-Reihe rund um den DC-Comic-Helden Batman veröffentlicht, doch schon nach kurzer Zeit hagelte es Beschwerden von allen Seiten. Auf Steam sind unglaubliche 68 Prozent der Reviews negativ.

Wie wir bereits hier berichtet haben, hatte man die Portierung an ein externes Studio abgegeben. Mittlerweile dürfte man sich bei Warner Bros. darüber mehr als ärgern. In einem Foren-Beitrag von WBGames hat man sich nun bei den Spielern entschuldigt und verkündete, dass der Verkauf des Spiels vorerst eingestellt wird. Man wolle an der PC-Version arbeiten, um den Standards gerecht zu werden und nimmt die Beschwerden der Spieler sehr ernst.

"Liebe Batman: Arkham Knight PC Besitzer,

Wir möchten uns bei denen von Euch, die Performance Probleme mit Batman: Arkham Knights auf dem PC haben, entschuldigen. Wir nehmen diese Probleme sehr ernst und haben uns deshalb dafür entschieden den Verkauf der PC-Version einzustellen, während wir an den Problemen arbeiten, um unseren Qualitäts-Standard zu erreichen. Wir schätzen unsere Kunden sehr und wollen, auch wenn viele andere die PC-Version bereits genießen können, alles dafür tun, um die Erfahung für PC-Spieler zu verbessern."

Auf Steam ist Batman: Arkham Knight bereits nicht mehr käuflich erwerblich. Wie lange es dauern wird bis Warner Bros. die Version entsprechend bearbeitet hat und wieder zum Verkauf anbieten wird, ist unklar.

News & Videos zu Batman: Arkham Knight

Batman: Arkham Knight: Nachfolger jetzt doch? Warner Bros. teasert erneut Batman-Spiel an Batman: Arkham Knight: Arbeitet das Studio an einem Superman-Spiel? Batman: Arkham Knight: Laut Synchronsprecher kein neuer Teil geplant Batman: Arkham Knight: GOTY-Edition aufgetaucht Batman: Arkham Knight: Neuer PC-Patch und DLC erschienen Batman: Arkham Knight: Rückerstattung auf Steam bis Ende 2015 verlängert
Batman: Arkham Knight Action-Adventure MAC, LINUX, Xbox One, PS4, PC
KAUFEN
MontanaBlack PS5 PS5: Weshalb der Streamer MontanaBlack vom Kauf der PlayStation 5 abrät Otto PS5 Bundle kaufen PS5 bei Otto kaufen: Zahlreiche Käufer klagen über eine Stornierung Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle – Es gibt Hinweise für die Rückehr von Mega-Entwicklungen WandaVision: Serien-Finale erklärt Ursprung – was ist das Schicksal der Scarlet Witch?
PS5 kaufen Otto PS5 bei Otto kaufen, das ist der aktuelle Stand um die Verfügbarkeit (Update vom 5. März 2021) RX 6700 XT bei diesen Händlern kaufen AMD Radeon RX 6700 XT ab dem 18. März kaufen! – Liste aller Händler und Custom-Modelle Hyogoro, Die Blume (One Piece) One Piece: Verwelkt Hyogoro, die Blume? – Manga-Kapitel 1006 GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) PS5 Bundles kaufen PS5: Händler wie MediaMarkt, Saturn & Alternate bieten jetzt PlayStation 5 Bundles an Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS