PLAYCENTRAL NEWS The Witcher (Netflix)

The Witcher: War Liam Hemsworth schon früher in der engeren Auswahl für Geralt?

Von Heidi Skrobanski - News vom 07.11.2022 11:15 Uhr
The Witcher_Geralt_Cavill_Hemsworth
© Netflix/Lions Gate Entertainment/Bildmontage PlayCentral

Vor einigen Tagen traf der Ausstieg von Henry Cavill, aus dem Serienhit The Witcher, Fans wie ein Blitz. Zeitgleich gab Netflix bekannt, dass Liam Hemsworth die Rolle des Geralt von Riva ab Staffel 4 übernehmen soll.

Obwohl die Gründe für diese Entscheidung noch unklar sind, sehen sich Serienmacher und Streaminganbieter seither einem riesigen Shitstorm ausgesetzt. Zudem wurde eine Petition gestartet, in der gefordert wird, dass Cavill weiterhin den Hexer Geralt verkörpert und stattdessen die Verantwortlichen hinter der Kamera gekündigt werden.

Ebenso hat eine Umfrage auf Twitter ergeben, dass über 80 Prozent (von 200.000 Befragten) „The Witcher“ ohne Henry Cavill nicht weiterschauen würden.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Die neue Witcher-Besetzung kommt nicht aus heiterem Himmel

Wie das News-Portal Redanian Intelligence (eine reine „The Witcher“-Seite) nun erfahren haben will, soll Liam Hemsworth (bekannt aus „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“) bereits 2018 in der engeren Auswahl für die Rolle als Geralt von Riva gewesen sein.

Dabei sei jedoch nicht ganz sicher, ob Hemsworth direkte Konkurrenz für Henry Cavill war, zumindest soll er unter den Favoriten gewesen sein. In einem Statement äußerste sich der Schauspieler:

Als Witcher-Fan bin ich überglücklich über die Gelegenheit, Geralt von Riva zu spielen. Henry Cavill war ein unglaublicher Geralt und ich fühle mich geehrt, dass er mir die Zügel in die Hand gibt und mir erlaubt, die Klingen des Weißen Wolfs für das nächste Kapitel seines Abenteuers zu übernehmen.“

Letztlich überzeugte damals jedoch Cavill, der sich wohl noch vor dem offiziellen Castingstart für die Hexer-Rolle bewarb. Autor und Schöpfer der Hexer-Saga, Andrzej Sapkowsk, zeigte sich seiner Zeit derart beeindruckt vom Wissen und der Performance Cavills, dass in einem Interview mit dem People Magazin meinte:

Er ist ein echter Profi. So wie Viggo Mortensen sein Gesicht Aragorn [in Der Herr der Ringe] gab, so gab Henry seins Geralt – und es wird immer so bleiben.“

Die Zukunft von The Witcher

Schlussendlich sind die Verantwortlichen im Zugzwang, denn möglicherweise büßt Netflix mit dieser Aktion einiges an Einschaltquoten ein und die einstige Erfolgsserie könnte zu einem der größten Flops des Streamingdienstes mutieren.

Es dauert noch ein Weilchen bis wir den „neuen“ Geralt zu sehen bekommen. In Staffel 3, die voraussichtlich im Sommer 2023 an den Start geht, dürfen wir noch mit dem gewohnten Gesicht Cavills Vorlieb nehmen.

Bis dahin sind wir erstmal gespannt auf die Prequel-Serie The Witcher: Blood Origin, die am 25. Dezember 2022 bei Netflix startet.

Bekennender Film- und Serien-Junkie. Gedanklich gerne in diversen Fantasiewelten unterweges. Süchtig nach allem, was magisch scheint. Begeisterte Gaming-Zuschauerin, inklusive klugen Sprüchen. Allen voran: Vollblut-Schreiberling und Hundemama.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Twitch - MontanaBlack Get Away: Twitch-Star MontanaBlack inszeniert Gefängnisausbruch als Streamer-Event God of War Ragnarök: Drachentöter - Drachenschuppen-Rüstung finden (Guide, Lösung) God of War Ragnarök: Drachentöter – So erhaltet ihr das komplette Drachenschuppen-Rüstungsset (Lösung) God of War Ragnarök: Fundorte aller 7 Yggdrasil Juwelen (Amulett). Lösung, Guide. God of War Ragnarök: 7 Yggdrasil-Juwelen finden, so vervollständigt ihr das Yggdrasil-Amulett (Lösung) Star Trek: Picard Staffel 3 mit direkter Verbindung zu Deep Space Nine und Voyager
Pokémon Karmesin Purpur Pokémon Karmesin & Purpur – Komplettlösung – Alle Arenen, Stardust-Operation und Herrscher Super Mario Bros. Film: Neues Artwork zeigt Peaches Schloss von innen Pokémon Karmesin Purpur Arenaleiterin Ronah Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegt ihr Arenaleiterin Ronah – Käfer-Orden Crisis Core Final Fantasy VII Reunion Preview Crisis Core: Final Fantasy VII Reunion – Die finale Preview vor dem großen Test Stefan Raab verbietet Trymacs Kick auf Eis Stefan Raab stoppt Kick auf Eis von Trymacs, 500.000 Euro Strafe drohen Reved zeigt YouTube Einnahmen Reved: So viel Geld verdient sie mit ihrem YouTube-Kanal MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x