PLAYCENTRAL NEWS Resident Evil

Resident Evil: Film-Reboot findet neuen Titel, weitere Story-Details und mehr

Von Vera Tidona - News vom 22.03.2021 15:07 Uhr
© Capcom

Die populäre Horror-Survival-Reihe Resident Evil gehört mit über 100 Millionen verkauften Exemplaren seit 1996 zu den erfolgreichsten Videospielreihen von Capcom. Zum 25. Jubiläum des Franchise erscheint demnächst mit Resident Evil 8 der neueste Titel der Videospielreihe. Hinzu kommt eine Netflix Anime-Serie namens Resident Evil: Infinite Darkness sowie ein Reboot der Filmreihe.

Wer jetzt befürchten sollte, die kontroverse sechsteilige Filmreihe von Regisseur Paul W. S. Anderson mit seiner Hauptdarstellerin und Ehefrau Milla Jovovich als Alice wird neu verfilmt, der darf beruhigt sein. Denn auch wenn die Filme an den Kinokassen ihr Geld eingespielt haben, sind sie bei den vielen Fans der Spielreihe auf wenig Gegenliebe gestoßen, schließlich haben sie mit der Vorlage so wenig gemein.

Das möchten die beiden Filmemacher Johannes Roberts (Regie, Autor) und Robert Kulzer (Produzent) ändern: Das neue Team hinter der Film-Adaption verspricht den Fans, sich mit ihrer Filmversion streng an Capcoms Survival-Horror-Vorlage anzulehnen, einschließlich dem Wiedersehen bekannter Orte und Charaktere aus den Games.

Jetzt steht neben dem Release-Termin auch der offizielle Titel des Films fest: „Resident Evil: Welcome to Racoon City“ kommt am 9. September 2021 in die Kinos.

KinoResident Evil: Film-Reboot bestätigt, Origin-Story wird Fans gefallen!

Neue Story-Details bestätigen weitere Originalschauplätze aus den Games

Worum geht es im neuen Resident Evil-Film? Die Story basiert auf den ersten beiden Games Resident Evil und Resident Evil 2 aus dem Jahr 1998 und beginnt in „einer schicksalhaften Nacht in Raccoon City“. Als großer Fan von John Carpenters Horrorfilmen, erklärte Regisseur und Autor Johannes Roberts jüngst in einem Interview, dass er neben den Originalschauplätzen vor allem großen Wert auf den Horror der Games liegt:

„Die Atmosphäre – der ständige Regen, die Dunkelheit und dieses immerwährende Gefühl, jeden Moment könnte etwas Ungutes passieren. Genau das ist es, was ich einfangen wollte. Raccoon City ist diese zutiefst verdorbene Stadt, die fast als eigenständiger Charakter in den Games funktioniert und genau das wollte ich im Film haben.“

Neben Raccoon City nehmen im Film-Reboot aber auch die aus den Spielen bekannten weiteren ikonischen Schauplätze wie das Raccoon City Police Department oder das Herrenhaus eine wichtige Rolle ein. So wird laut Roberts die eine Hälfte des Films in der Polizeistation eine dem Filmklassiker „The Fog – Nebel des Grauen“ ähnlich ausweglose Belagerungssituation wiedergeben, bei dem die vom T-Virus Infizierten versuchen einzudringen. Die andere Hälfte spielt im besagten Herrenhaus, in dem es einfach nur „verdammt unheimlich“ sei und hinter jeder Ecke das Grauen darauf wartet, zuzuschlagen.

Das Herrenhaus in den „Resident Evil“-Games © Capcom

In einem früheren Interview bestätigte der Regisseur bereits:

„Mit diesem Film möchten wir wirklich zurück zum Original gehen, zu den ersten zwei Spielen, um den Horror neuartig nachzustellen, den ich empfand, als ich [die ersten beiden Games] das erste Mal spielte.

„Nach dutzenden Spielen, sechs Live-Action-Filmen und hunderte Seiten Fan-Fiction fühlten wir uns verpflichtet, zum Jahr 1998 zurückzukehren, um die Geheimnisse zu enthüllen, die hinter den Mauern des Spencer Anwesen und in Raccoon City verborgen liegen.“

Resident EvilResident Evil: Erste Set-Bilder zum Film-Reboot zeigen Raccoon City

Wiedersehen mit Claire Redfield und Leon S. Kennedy

Eine Besetzung zu „Resident Evil: Welcome to Racoon City“ mit den wichtigsten Charakteren steht bereits fest:

  • Claire Redfield -gespielt von Kaya Scodelario („Maze Runner“)
  • Leon S. Kennedy – gespielt von Avan Jogia („Zombieland: Double Tap“)
  • Jill Valentine – gespielt von Hannah John-Kamen („Ant-Man and the Wasp“)
  • Chris Redfield – gespielt von Robbie Amell („Upload“)
  • Albert Wesker – gespielt von Tom Hopper („The Umbrella Academy“)
  • William Birkin – gespielt von Neal McDonough („Yellowstone“)

In weiteren Rollen spielen mit:

  • Brad Vickers – gespielt von Nathan Dales („Letterkenny“)
  • Ada Wong – gespielt von Lily Gao („The Expanse“)
  • Richard Aiken – gespielt von Chad Rook („Planet der Affen: Survival“)
  • Chief Brian Irons – gespielt von Donal Logue („Blade“)
  • Annete Birkin – gespielt von Janet Porter („Es“)
  • Sherry Birkin – gespielt von Holly de Barros
  • Enrico Marini – gespielt von Sammy Azero („Seven“)
  • Sickly Mom – gespielt von Stephannie Hawkins („Jumper“)
  • Ben Bertolucci – gespielt von Josh Cruddas („Polar“)
Resident Evil 8: VillageResident Evil Village: Enthält das Horrorspiel Open World-Elemente?

Neues Game: Resident Evil 8 erscheint im Mai

Derweil fiebern Fans der Spielreihe dem neuen Titel Resident Evil 8 Village von Capcom entgegen. Release ist für den 7. Mai 2021 geplant – 4 Jahre nach dem letzten Titel Resident Evil 7. Zudem wird Resident Evil 8 das erste Spiel des Franchises sein, das für die Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X entwickelt wird und zudem für PC via Steam erscheint.

Zuvor findet am 27. März im Rahmen der AnimeJapan 2021 ein Panel zur Netflix Anime-Serie „Resident Evil: Infinite Darkness“ statt, auf dem sicherlich ein erster richtiger Trailer sowie ein Release-Termin enthüllt wird.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

News & Videos zu Resident Evil

Resident Evil - Directors Cut - PS Store PS Store-Shutdown lässt einige Resident Evil-Spiele verschwinden Resident Evil-Film Resident Evil Film-Reboot verspätet sich: Neuer Kino-Termin erst Ende des Jahres Resident Evil: Film-Reboot wird den Fans der Spielreihe gefallen, sagt Albert Wesker-Darsteller 25 Jahre Resident Evil: Bilder, Story-Details und Besetzung der Anime-Serie Infinite Darkness auf Netflix Resident Evil 4 - Deutsches Cover - Art-Box Resident Evil-Reboot: Erstes Filmposter erinnert an Resident Evil 4 Resident Evil Revelations 3 Resident Evil Revelations 3 Outrage angeblich in Entwicklung
Resident Evil Survival-Horror Wii, PC, PS4, Xbox One, Xbox 360, Nintendo Switch, GC
PUBLISHER Capcom
ENTWICKLER Capcom
KAUFEN
GTA 6 Vice City Rockstar Games heizt Spekulationen um GTA 6-Reveal an GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Resident Evil 8 Village Resident Evil 8 Village: Mutter Miranda enthüllt – Wer ist diese mysteriöse Person? Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide)
Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide Resident Evil 8 Village Karte Resident Evil 8 Village: Erster Blick auf die Karte zeigt alle Locations und eine große Gefahr Six Days in Fallujah Screenshot Six Days in Fallujah: Muslimische Interessengruppe fordert Valve, Sony und Microsoft auf, den Shooter nicht zu veröffentlichen Diese Spiele erscheinen 2021 Diese Spiele erscheinen 2021 für PS4, PS5 Xbox One, Xbox Series X/S, Switch & PC RTX 3070 - Verfügbarkeit GeForce RTX 3070 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide (Update 8. Februar 2021) Asus ROG Strix XG43UQ Asus bringt ersten Gaming-Monitor mit HMDI 2.1 auf den Markt, der Preis ist jedoch entsprechend happig MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS