PLAYCENTRAL NEWS No Man’s Sky

No Man’s Sky: Collector’s Edition enttäuscht auf ganzer Linie

Von Sascha Scheuß - News vom 12.01.2017 11:48 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Es sollte eigentlich ein krönender Abschluss des umstrittenden Spiels werden, entwickelte sich jetzt aber zum Gipfel der Enttäuschungen. Die Collector's Edition von No Man's Sky für 150 US-Dollar.

Wenn man das Internet nach der größten Gaming-Enttäuschung des Jahres 2016 fragen würde, würden die meisten sofort den Titel von Hello Games, No Man's Sky nennen. Der Hype um das Weltraumabenteuer wurde viele Monate aufgebaut, nur um dann am Release-Tag wie eine Blase der leeren Versprechungen zu zerplatzen. Die internationale Presse zeriss das Spiel wortwörtlich in der Luft und nur langsam kehrte ein wenig Ruhe ein.

Mit dem Release der Collector's Edition – 5 Monate nach Release des Hauptspiels – trat man allerdings in das nächste Fettnäpfchen. Die besondere Edition des Spiels sollte neben einem Journal samt Stift, einer Münze, Aufkleber und dem Spiel an sich noch einen Nachbau eines Raumschiffes enthalten, welches vor allem für Sammler eine gute Sache ist. Als die ersten Editionen ausgeliefert wurden, war die Enttäuschung allerdings greifbar.

No Man’s SkyNo Man’s Sky: Hello Games auf Twitter: „No Man’s Sky war ein Fehler“

Miese Qualität

Das Journal war alles andere als hochwertig und bestand lediglich aus Pappe und wenigen Seiten Papier ohne Linien, während nicht einmal das Spiel auf DVD sondern ein einfacher Download-Code enthalten war. Viel schlimmer ist aber die Tatsache, dass der Nachbau des Raumschiffes von der Qualität deutlich schlechter ausfiel, als auf den Bildern versprochen. Oberhalb der News findet ihr ein Bild, wie das Raumschiff aussehen sollte – und unterhalb der Meldung, wie es im Endeffekt aussah.

Was weißt Du über No Man's Sky? Teste Dein Wissen!

Darüber hinaus klagen einige User über abgebrochene Flügel und Fingerabdrücke auf der Farbe des Fliegers. Der dafür zuständige Vertrieb nimmt dazu Stellung und alle defekten Lieferungen wieder zurück, um neue Exemplare zu verschicken.

No Man’s Sky Action-Adventure PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Hello Games
ENTWICKLER Hello Games
KAUFEN
Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels! Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film!
Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) Hogwarts Legacy: Heiligtümer des Todes Hogwarts Legacy: Können wir die Heiligtümer des Todes finden? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter