PLAYCENTRAL NEWS Lawbreakers

Lawbreakers: Wechsel zum Free-to-Play-System nicht völlig ausgeschlossen

Von Andre Holt - News vom 15.10.2017 08:00 Uhr

Der schnelle Shooter Lawbreakers aus dem Hause Boss Key Productions wird laut Designer und CEO Cliff Blezinski zukünftig möglicherweise doch zum Free-to-Play-Modell wechseln. Zum aktuellen Zeitpunkt sind die Spielerzahlen nahezu als komplettes Desaster zu bezeichnen.

Die Vision von Boss Key Productions und ihrer Galionsfigur Cliff 'Cliffy B' Blezisnki sah Großes für den Shooter Lawbreakers vor: Das Team wollte ein Spiel veröffentlichen, das sich vom reinen Gameplay anfühlt wie die flotten Shooter aus längst vergangenen Zeiten und das mit einem System unterschiedlicher Klassen aufzuwerten.

LawbreakersLawbreakers: Größter PC-Flop des Jahres – laut Spielerzahlen
Cliffy B erwartete "Impulskauf"

Trotz des recht gelungenen Gameplays und einem Preis von nur etwa 30€ wollte der Shooter aber nicht wirklich auf dem PC und der PlayStation 4 einschlagen. Zuletzt tauchten sogar Berichte auf, die von zweistelligen Spielerzahlen auf den PC-Servern sprachen. Um den Titel nicht zu einer vollkommenen Katastrophe verkommen zu lassen, wäre es demnach wohl an der Zeit, einen neuen Schritt zu wagen.

Auch Cliffy B ist sich dessen bewusst und sieht die Möglichkeit eines Wechsels zum Free-to-Play-Modell nicht als völlig ausgeschlossen an. So verriet er im Interview mit GameSpot, dass sie das einst geplante Free-to-Play-Prinzip mit voller Überzeugung auf den Preis von 30€ geändert hatten und dadurch hofften, dass die Spielerschaft blind zugreifen würde.

"…60 Dollar ist sehr viel Geld [für ein Videospiel]. Selbst 100 Dollar für all die Special-Editions, die auf dem Markt veröffentlicht werden. Und ich war der Überzeugung, dass $29.99… Dass es ein ziemlicher Impulskauf wäre. Hat es geholfen? Hat es geschadet? Hätte es kostenlos werden sollen? Vielleicht. Würden wir ein Experiment damit in Zukunft in Betracht ziehen? Ich würde das Thema nicht vom Tisch sehen."

LawbreakersLawbreakers: PS4-Version und kein Free-to-Play mehr
Erster Versuch in Asien?

Schon in der Vergangenheit stellte Blezisnki klar, dass Free-to-Play für ihn ein "schäbiges" Geschäft sei. Doch durch den Misserfolg könnte ein Wechsel unabdingbar sein – dessen ist er sich ebenfalls bewusst. Ein erster Versuch könnte in den asiatischen Gebieten stattfinden:

"Nun, wir ziehen in Betracht das Spiel in der Zukunft in Asien zu veröffentlichen. Es ist eine dieser Sachen, die man in Asien nahezu machen muss – also werden wir darüber nachdenken. Wenn wir es dort machen, würde es ebenfalls Sinn machen, das Ganze in den Staaten zu veröffentlichen? Möglicherweise. Aber ich möchte keinen Verleih von Waffen in der nächsten Zeit im Spiel sehen." 

Sehr unangenehme Zeiten für das Team von Boss Key Productions, die sich ihrer Sache offenbar ziemlich sicher waren. Das beweist erneut, dass der Indie-Entwickler-Markt ein wirklich hartes Geschäft ist und selbst sehr erfahrene Spielemacher noch ihre Probleme haben können. Man darf gespannt sein, was sich in den nächsten Wochen und Monaten noch beim Thema Lawbreakers tun wird.

News & Videos zu Lawbreakers

Lawbreakers: PUBG soll am Flop Schuld sein Lawbreakers: Größter PC-Flop des Jahres – laut Spielerzahlen Lawbreakers: Video dokumentiert Aufstieg und Fall des Hype-Spiels Lawbreakers: Offenes Beta-Wochenende startet Lawbreakers: Collector’s Editions für PC und PS4 enthüllt Lawbreakers: PS4-Version und kein Free-to-Play mehr
Animal Crossing New Horizons Update Sommer Tauchen Animal Crossing: New Horizons-Update 1.3.0 ist da und bringt Tauchen, Meerestiere und neue Gegenstände Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge The Witcher Netflix Serie The Witcher 3 Ciri The Witcher: In Staffel 2 soll Ciri allmählich zu der werden, die wir aus The Witcher 3 kennen
Animal Crossing New Horizons Taucherbrille und Schnorchel Animal Crossing: New Horizons – Tauchanzug, Brille und Schnorchel freischalten, so geht’s! Cyberpunk 2077 GTA-Style Entwickler legen nahe Cyberpunk 2077 nicht wie GTA zu spielen Fallout Amazon Serie Fallout erhält seine eigene Amazon-Serie und wird von Westworld-Machern produziert Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: New Horizons – Alle neuen Fische und Insekten im Juli PS5 Sony PS5: Enthüllung von Release-Termin & Preis laut Insider an diesem Datum! PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5 MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS