PLAYCENTRAL NEWS Game of Thrones

House of the Dragon: Vermithor, deshalb ist der Bronzedrache ungemein wichtig

Von Dina Manevich - News vom 26.10.2022 13:17 Uhr
House-of-the-Dragon-Vermithor-Daemon
© HBO

Die erste Staffel des Game of Thrones-Prequels House of the Dragon endete tragisch und mit einem dramatischen Cliffhanger. Prinzessin Rhaenyra will ihren rechtmäßigen Platz auf dem Eisernen Thron einnehmen und muss dafür mächtiger als Aegon II. werden, der sich in Folge 9 unrechtmäßig zum König hat krönen lassen.

Ihr Gemahl Prinz Daemon Targaryen schlägt dafür vor, die verbleibenden reiterlosen Drachen für ihre Seite zu gewinnen. Die Vorarbeit für den berühmten Tanz der Drachen ist damit in vollem Gange. In der finalen Folge sucht Daemon dafür einen ganz besonderen Drachen auf: Vermithor.

House of the Dragon bereitet sich auf den Tanz der Drachen vor

In der 10. Folge der Prequel-Serie haben wir schon einen ersten Blick auf ihn erhaschen können: Vermithor, der bronzefarbene Drache mit den lohfarbenen Schwingen wird auch „Die Bronzene Furie“ genannt. Er ist ein alter und mächtiger Drache, der mit seinen Flammen Steine und Stahl zum Schmelzen bringen kann.

Er gehörte König Jaehaerys I. und zog sich nach dem Tod dessen in eine Höhle zurück. Einzig Aemond Targaryens Drache Vhagar ist größer und älter als die bronzene Riesenechse. Dennoch wird „Die Bronzene Furie“ eine entscheidende Rolle im Krieg zwischen den Grünen und Schwarzen spielen.

Für mehr Infos zu den Drachen in „House of the Dragon“: Der Drachen-Guide zum GOT-Prequel

Warum ist Vermithor wichtig?

Mit der unrechtmäßigen Krönung von Aegon II. Targaryen beginnt der Erbschaftskrieg, auch genannt Tanz der Drachen, zwischen Aegons Anhängern, den Grünen und den Schwarzen, den Anhängern der rechtmäßigen Thronerbin Rhaenyra Targaryen. Rhaenyras Ehemann Daemon sieht die Stärke der Schwarzen in den Drachen. Sie könnten über 13 feuerspeiende Monster verfügen, die Grünen haben lediglich vier von ihnen.

Einige dieser Tiere müssen aber noch in den Besitzt der Schwarzen gebracht werden. Einer dieser freien Drachen ist der reiterlose Vermithor, der seit über 30 Jahren in einer Höhle haust und von keinem Menschen geritten wurde. Daemon sucht diesen als Erstes auf und singt in der Serie zur Beruhigung des wilden Tieres ein Lied auf Hochvalyrisch.

Lest auch: House of the Dragon: Welche Bedeutung hat die rätselhafte Buchseite aus dem Staffelfinale?

Wer wird Vermithor im Tanz der Drachen reiten?

Der bronzene Drache hat zum Ende der ersten Staffel natürlich noch keinen Reiter. Deamon selbst hat seinen Drachen Caraxes. In den Büchern von George R. R. Martin ist dem Prinzen klar, dass ein mächtiger Drache ohne Reiter wenig nützt und so ruft er alle Drachensamen – die Bastardkinder der Targaryen – zusammen, und verspricht jedem von ihnen, dem es gelingt einen der freien Drachen zu zähmen, Land, Reichtümer und Ritterschaft.

Die meisten Kandidaten versagen – letztendlich gelingt es dem Bastardsohn eines Waffenschmiedes, Hugo Hammer, Vermithor zu zähmen. Beide nehmen daraufhin unter anderem an der Schlacht in der Gurgel teil.

Auch spannend: Game of Thrones: Maisie Williams zieht ihr Fazit zum desaströsen Serien-Finale

Der Schlüssel zur Tragödie

Hugo wird den Drachen außerdem dafür verwenden, die Schwarzen zu verraten, indem er in der ersten Schlacht von Stolperstadt die Stadt in Flammen hüllt. Seinem Drachen wird später ein unglimpfliches Ende zuteil. In der zweiten Schlacht von Stolperstadt fliegt dieser ohne Reiter und wird von Addam Velaryon und dessen Drache Seerauch angegriffen. Zusammen mit der reiterlosen Drachendame Tessarion töten sie Vermithor.

Diese Tragödien werden dennoch erst in den kommenden Staffeln von „House of the Dragon“ zu sehen sein, sollten sich die Serienmacher an die Buchvorlagen halten. Allerdings wird im Vorlagenbuch Feuer und Blut von George R. R. Martin keine Begegnung zwischen Daemon und Vermithor erwähnt. Es ist also fraglich, was der Prinzgemahl mit dem Drachen schon jetzt will und ob die Geschichte den Verlauf der Vorlagen nehmen wird.

Wandelnde Harry-Potter-Enzyklopädie, die den Release von Hogwarts Legacy kaum erwarten kann. Die Wartezeit vertreibt sie sich derweil in anderen RPG-Welten wie Himmelsrand, Gotham oder Midgard.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Paramount Plus: Alle Infos zu Inhalt & Kosten – Die neuen Filme und Serien im Programm So könnte One Piece die Fußball-WM 2022 beeinflusst haben God of War Ragnarök: Bedrohung aus Hel - Fundorte aller 6 Hel-Risse (Lösung, Guide) God of War Ragnarök: Bedrohung aus Hel – Fundorte aller 6 Hel-Risse (Lösung) God of War Ragnarök: Aus Feuer geboren - Alle 6 Draugar-Löcher finden (Lösung, Guide) God of War Ragnarök: Aus Feuer geboren – Fundorte aller 6 Draugar-Löcher (Lösung)
The Callisto Protocol-Spielzeit-Guide The Callisto Protocol: Wie lang ist die Spielzeit? The Callisto Protocol-Trophäen-Leitfaden The Callisto Protocol: Alle Trophäen auf dem Weg zu Platin Elden Ring: From Software veröffentlicht heute ersten kostenlosen DLC! Hideo Kojima Logos Teaser Twitter: Hideo Kojima teast neues Spiel mit kryptischen Logos God of War Ragnarök Platin Trophäe Trophäen in God of War Ragnarök: Leitfaden für Platin God of War Ragnarök God of War Ragnarök: So besiegt ihr Walkürenkönigin Gna (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x