PLAYCENTRAL NEWS Hex: Shards of Fate

Hex: Shards of Fate: Kickstarter mit 700% beendet

Von Christian Liebert - News vom 08.06.2013 14:05 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Die Kickstarter-Kampagne von Hex: Shards of Fate wurde nun offiziell beendet und erzielte über zwei Millionen US-Dollar. Die Summe liegt mehr als 700% über dem gewünschten Erfolg.

Die Entwickler von Hex: Shards of Fate können sich getrost auf die Schulter klopfen und müssen wohl in naher Zukunft keine Angst haben, dass ihnen das Geld ausgeht. Während die Kickstarter-Kampagne des Online-Tauschkartenspiels schon binnen weniger Tage die als Ziel gesetzte Summe von 300.000 US-Dollar erreichte, brach die Welle an Spendern damit aber noch längst nicht ab. Insgesamt 2,3 Millionen Dollar erzielte das Projekt, als es nun, nach Ablauf der regulären Zeit, beendet wurde.

Dies ermöglicht es den Entwicklern, einige neue Features für ihr Onlinespiel zu entwickeln. So will man Hex: Shards of Fate nun eine epische Geschichte schenken, die von einem bekannten Fantasy-Autor verfasst wird. Auch ein wöchentlicher Guide steht nun auf der Agenda, ebenso wie neue Inhalte für das Tradingcard-Game.

Supergiant Games kündigte bei den Game Awards 2022 Hades 2 an! Hades 2: Supergiant Games stellt Hades-Nachfolger vor Cyberpunk 2077: Phantom Liberty – Filmlegende Idris Elba ist an Bord Star Wars Jedi: Survivor – Releasetermin steht fest, erstes Gameplay im Enthüllungstrailer Sony und Guerrilla Games kündigen ersten DLC für Horizon Forbidden West an: Burning Shores kommt im April 2023! Horizon Forbidden West: Burning Shores DLC angekündigt – nur für PS5!
Diablo 4 Releasetermin Diablo 4: Releasetermin bei den Game Awards bekanntgegeben 7 vs. Wild Otto Umweltschutz 7 vs. Wild Staffel 2: Kritik an Ottos Rede zum Naturschutz Death Stranding 2 Trailer Game Awards Death Stranding 2 offiziell mit Trailer vorgestellt – Kojimas nächstes Spiel God of War Ragnarök Komplettlösung zu God of War Ragnarök: So schließt ihr den Titel zu 100 Prozent ab Suzume: Neuer Anime von Your Name-Macher kommt im April 2023 in die Kinos 7 vs. Wild Wer ist Starletnova 7 vs. Wild: Nova bekommt Hasskommentare und Sexismus ab MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS