PLAYCENTRAL NEWS AMD

AMD präsentiert die Radeon RX 7900 XTX und XT – Alle Infos zu den neuen Grafikkarten

Von Heiner Gumprecht - News vom 04.11.2022 13:30 Uhr
RX 7900 XTX kaufen
©AMD

Der Krieg der Grafikkarten geht in die nächste Runde, nachdem AMD auf seinem jüngsten Live-Event die Radeon RX 7900 enthüllt hat. Die neuesten Mitglieder aus der RX 7000 Generation wurden auf Basis der RDNA-3-Archetektur konstruiert und erfüllen bereits jetzt viele der Gerüchte, die es im Vorfeld zu ihnen gab.

Wir haben uns die neuen Grafikkarten, also die Radeon RX 7900 XTX und die Radeon RX 7900 XT, für euch ganz genau angesehen und verraten euch hier, was ihr von AMDs neuen Flaggschiffen, die den Großangriff auf Konkurrent Nvidia einläuten, zu erwarten habt und wo es noch keine konkreten Informationen gibt.

WichtigMöchtet ihr keine News rund um die neue GPU-Generation verpassen, dann folgt gerne diesem Twitter-Account.

Schaut außerdem gerne in unseren anderen Kauf-Guides zu den aktuellen Nvidia- sowie AMD-Grafikkarten.

AMD: Alle Informationen zur Radeon RX 7900 XTX

Der neue Gigant aus dem Hause AMD soll in direkte Konkurrenz mit Nvidias RTX 4090 treten, weswegen das gute Stück offenbar den Maximalausbau der neuen Navi-31-GPU besitzt. Laut offiziellen Herstellerangaben sitzen auf dem 308 mm² großen und im 5nm-Prozess gefertigten Chip 12.288 Shadereinheiten.

Obendrauf kommen 96 Mbyte Infinity-Cache und 24 Gbyte GDDR6-Speicher, der im Übrigen an einem 284 Bit breiten Interface hängt. Die GPU-Taktrate für Videospiele soll 2.300 MHz betragen. Obwohl noch nicht gesagt werden kann, ob diese Angaben auch ein Indikator für die tatsächliche Performance sind, klingen 61 TFLOPS doch bereits sehr spannend.

Bei AMD spricht man aktuell von Gaming in 4K und darüber hinaus. Gleichzeitig ist von einer Auflösung von 8K bei einer Bildwiederholrate von 165 die Rede, was von Insidern aber noch als reine PR-Arbeit abgetan wird. Ob die Angaben tatsächlich alltagstauglich sind, wird sich erst nach den ersten Tests unabhängiger Testseiten zeigen.

Wer mit einer Auflösung von 1440p spielen möchte, wird mit der RX 7900 XTX aber massiv overpowered sein, denn hier spricht der Hersteller von dreistelligen Bildraten. 300 FPS sollen es bei Apex Legends sein, sogar satte 600 FPS in Overwatch 2. Auf welchen Detailstufen diese Werte erreicht wurden, verrät uns AMD jedoch nicht.

Der Upscaler FSR soll beim Gaming in 4K bis zu 62 FPS in Cyberpunk 2077 erreicht haben, 72 FPS in Dying Light 2 und 89 FPS in Hitman 3. All dies wohlgemerkt bei maximalen Details, inklusive Raytracing. Trotz dieser beeindruckenden Werte sei die RDNA3-Architektur im Vergleich zum direkten Vorgänger stolze 54 Prozent effizienter. Die RX 7900 XTX habe einen TDP von 355 Watt.

Solltet ihr euch dieses Monster nach Hause holen wollen, solltet ihr aber tiefe Taschen besitzen, denn AMDs neues Flaggschiff wird laut offiziellen Angaben 999 US-Dollar kosten, womit sie aber noch immer deutlich günstiger ist als die direkte Konkurrenz RTX 4000. Veröffentlicht wird die Radeon RX 7900 XTX am 13. Dezember 2022.

GPU

  • Recheneinheiten: 96
  • Basisfrequenz: 1900 MHz
  • Boost-Frequenz: Bis zu 2500 MHz
  • Game Frequency: 2300 Mhz
  • Ray Accelerators: 96
  • Max. Pixel-Füllrate: Bis zu 480 GP/s
  • Max. Textur-Füllrate: Bis zu 960 GT/s
  • Max. Rechenleistung mit halber Genauigkeit: 123 TFLOPs
  • Max. Rechenleistung mit einfacher Genauigkeit: 61 TFLOPs
  • ROPs: 192
  • Stream-Prozessoren: 6.144
  • Textureinheiten: 384
  • Transistor-Anzahl: 58 B
  • Shader Engines: 6

Anforderungen

  • Typische Board-Leistung (Desktop): 355 W
  • Netzteil (Empfehlung): 800 W

GPU Memory

  • Infinity Cache: 96 MB
  • Speichergeschwindigkeit (Effektiv): 20 Gbps
  • Max. Speichergröße: 24 GB
  • Speichertyp: GDDR6
  • Max. Speicherbandbreite: Bis zu 960 GB/s
  • Effective Memory Bandwidth: Bis zu 3.500 GB/s
AMD RX 7900 XT kaufen
©AMD

AMD: Alle Informationen zur Radeon RX 7900 XT

Nachdem die Kampfansage erfolgte, gab es natürlich auch noch Informationen zum kleinen Schwestermodell, doch hier hielt sich AMD mit konkreten Angaben etwas zurück. Wenig überraschend dürfte sein, dass die RX 7900 XT an einigen Stellen deutlich abgespeckt wurde, beeindruckend ist die Grafikkarte aber dennoch.

Der Navi-Chip beherbergt bei diesem Modell 10.752 Shadereinheiten, 80 Mbyte Infinity Cache und 20 Gbyte GDDR6-Speicher (320 Bit Interface). Die für Videospiele angepeilte Taktrate soll laut offiziellen Herstellerangaben 2.000 MHz betragen. Zur Leistung der RX 7900 XT wurden jedoch keine genauen Angaben gemacht.

Die rohe Rechenpower wird laut AMD 51 TFLOPS betragen, viel mehr ist aber noch nicht bekannt. Insider und Expert*innen gehen aktuell davon aus, dass AMD die kleinere Karte vor allen Dingen fürs Gaming im 1440-Segment mit hohen Bildraten positionieren wird.

In Sachen Verbrauch nennt AMD für die RX 7900 XT eine TDP von 300 Watt. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Gerät liegt bei 899 US-Dollar und die Markteinführung erfolgt ebenfalls am 13. Dezember 2022.

GPU

  • Recheneinheiten: 84
  • Basisfrequenz: 1500 MHz
  • Boost-Frequenz: Bis zu 2400 MHz
  • Game Frequency: 2000 Mhz
  • Ray Accelerators: 84
  • Max. Pixel-Füllrate: Bis zu 460 GP/s
  • Max. Textur-Füllrate: Bis zu 810 GT/s
  • Max. Rechenleistung mit halber Genauigkeit: 103 TFLOPs
  • Max. Rechenleistung mit einfacher Genauigkeit: 52 TFLOPs
  • ROPs: 192
  • Stream-Prozessoren: 5.376
  • Textureinheiten: 384
  • Transistor-Anzahl: 58 B
  • Shader Engines: 6

Anforderungen

  • Typische Board-Leistung (Desktop): 300 W
  • Netzteil (Empfehlung): 750 W

GPU Memory

  • Infinity Cache: 80 MB
  • Speichergeschwindigkeit (Effektiv): 20 Gbps
  • Max. Speichergröße: 20 GB
  • Speichertyp: GDDR6
  • Max. Speicherbandbreite: Bis zu 800 GB/s
  • Effective Memory Bandwidth: Bis zu 2.900 GB/s

Roter Magier des Lebens und grauer Jedi unter den Gruftis. Liebt alle Formen von Spielen, allen voran JRPGs und Pen and Paper. Cineast mit starken Gefühlen für den Mainstream und Dr. Nova der Philosophie. Ewiger One-Piece-Fanboy.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Suzume: Neuer Anime von Your Name-Macher kommt im April 2023 in die Kinos 7 vs. Wild Wer ist Starletnova 7 vs. Wild: Nova bekommt Hasskommentare und Sexismus ab GTA Online bekommt mit Los Santos Drug Wars ein weiteres Update. GTA Online: Los Santos Drug Wars-Update bringt neues Unternehmen, neue Missionen und mehr 7 vs. Wild keine dritte Staffel 7 vs. Wild Staffel 2: Fritz Meinecke denkt über spätere Uncut-Veröffentlichung nach
God of War Ragnarök: Alle Yggdrasil-Risse finden und schließen, Fundorte (Guide, Lösung) God of War Ragnarök: Fundorte aller Yggdrasil-Risse (Lösung) Star Wars: The Bad Batch Staffel 2: Erster Trailer kündigt eine Rückkehr im Januar bei Disney+ an God of War Ragnarök: Alle legendären truhen und wo ihr sie findet (Guide, Lösung) God of War Ragnarök: Alle legendären Truhen und wo ihr sie findet (Lösung) Pokémon Karmesin Purpur Pokémon Karmesin und Purpur: Weherba zu Horrerba entwickeln, so geht’s (Guide) The Callisto Protocol - Schrotflinte finden - Lösung Geheime Skunk-Schrotflinte in The Callisto Protocol finden – Lösung Pokémon Karmesin Purpur Pokémon Karmesin & Purpur: So könnt ihr das Wesen eurer Taschenmonster ganz leicht ändern (Guide) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x