PLAYCENTRAL DEALS AMD

RX 6900 XT kaufen im Juni 2021: Bei diesen Händlern ist die Grafikkarte verfügbar

Von PlayCentral Deals - Anzeige vom 30.06.2021 15:12 Uhr
AMD Radeon 6800er-Serie
© AMD/PlayCentral-Bildmontage

Zwar sehen die Preise bei den RX-6000-Karten von AMD noch längst sich rosig aus, dennoch hat sich immerhin die Verfügbarkeit in den vergangenen Wochen deutlich verbessert. Mittlerweile ist die RX 6900 XT in Shops wie Alternate und Mindfactory gut verfügbar. Bei Preisen zwischen 1.599 und 2.449 Euro (UVP: 6900 XT) wird sich aber wohl jeder zweimal überlegen, ob er nicht noch ein wenig länger warten möchte. Am besten ist übrigens die RX 6700 XT verfügbar. Hier beginnen die Preise bei rund 700 bis 760 Euro. (UVP: 479 Euro)

Custom-Modelle der RX 6900 XT bei Alternate

Custom-Modelle der RX 6900 XT bei Mindfactory

Custom-Modelle der RX 6900 XT bei Notebooksbilliger.de

Custom-Modelle der RX 6900 XT bei Proshop

AMD RX 6900 XT: Seit dem 8. Dezember kaufen

Alle drei Grafikkarten basieren auf dem gleichen Big-Nvi-Chip in verschiedenen Ausbaustufen und bieten 128 miByte Cache plus 16 GiByte GDDR6-Speicher. Bei allen drei Modellen liegt der Fokus auf 4K60. Spiele sollen also bei einer 4K-Auflösung mit flüssigen 60 Bildern dargestellt werden.

Die nachfolgenden Shops bieten die RX 6900 XT an:

AMD Radeon RX 6900 XT kaufen

Originalmeldung: Nachdem am 18. November bereits die AMD Radeon RX 6800 und RX 6800 XT bestellt werden konnte, folgt am 8. Dezember 2020 die dritte der neuen AMD-Grafikkarten: die AMD Radeon RX 6900 XT. Wir zeigen euch im Folgenden bei welchen Händlern ihr die stärkste der drei Karten kaufen könnt.

Radeon-ModellRadeon RX 6800 XT
SchnittstellePCI-Express 4.0 ×16
Release8. Dezember 2020
UVP zum Release999 Euro
Boost-Takt (MHz)2.015
Speichertakt (MHz)7.000
Compute Units (CUs)80
Leistungsaufnahme300 Watt (TBP)

Ab wann kann ich die Radeon RX 6900 XT kaufen? Termin & Uhrzeit

Die Radeon RX 6800 und RX 6800 XT könnt ihr seit dem 18. November 2020 kaufen, während die stärkere RX 6900 XT, die dem Flaggschiff GeForce RTX 3090 von Nvidia Konkurrenz machen soll, erst am 8. Dezember 2020 erscheint. Die Händler werden ihr zur Verfügung stehendes Kontingent um 15 Uhr deutscher Zeit freischalten.

Wie viel kosten die Radeon RX 6000 Grafikkarte?

Während die Radeon RX 6800 zu einer UVP von 579 Euro zum Release angeboten wird, müsst ihr für die Radeon RX 6800 XT, die in direkter Konkurrenz zu der GeForce RTX 3080 steht, 649 Euro bezahlen. Die später erscheinende RX 6900 XT wird mit 999 Euro zu Buche schlagen. Bedenkt, dass die Custom-Modelle von Drittanbietern deutlich teurer als die Founders Edition von AMD ausfallen.

Wie steht es um die Verfügbarkeit?

Ähnlich wie bei der Radeon RX 6800 und RX 6800 XT dürfte auch die Verfügbarkeit der Radeon RX 6900 XT direkt zum Release am 8. Dezember 2020 denkbar schlecht aussehen. Wir gehen davon aus, dass die Grafikkarte bei den meisten Händlern zum Launch binnen weniger Minuten komplett vergriffen und in den nächsten Wochen oder gar Monaten kaum verfügbar ist. Ganz ähnlich sieht es auch bei der Verfügbarkeit der GeForce-RTX-Karten der 30er-Serie wie die RTX 3080 oder die neue RTX 3060 Ti aus. Laut Nvidia kann die Knappheit an verfügbaren Karten der RTX 30er-Reihe noch bis deutlich ins Jahr 2021 anhalten.

Es gilt: Möchtet ihr unbedingt eine RX 6900 XT direkt zum Start in euren Händen halten, solltet ihr unbedingt blitzschnell sein und die verschiedenen Onlineshops im Blick haben. Wir empfehlen euch vor allem die Onlineshops von Alternate und Notebooksbilliger ständig im Blick zu behalten und regelmäßig die F5-Taste zu betätigen. Hier habt ihr unserer Erfahrung nach die größte Chance, eine RX 6900 XT zu bestellen und zudem zeitnah geliefert zu bekommen. Bedenkt, dass aber auch diese Seiten durch den hohen Traffic zeitweise offline sein könnte. In jedem Fall benötigt ihr viel Geduld, eine ordentliche Portion Glück und außerdem einen schnellen Mausfinger.

Der offizielle Redaktion-Account von PlayCentral.de.
Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? Knievel aus Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Erscheinen mehrere Editionen mit eigenen DLCs? The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich?
One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Teil 2 von Stranger Things Staffel 4: Wann kommt das große Finale? Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Crisis Core Final Fantasy 7 Reunion: Alle Infos zum Vorbestellen im Preorder-Guide Stranger Things 4: Wer ist Vecna? 7 vs. Wild Knossi 7 vs. Wild Staffel 2: Teilnehmer – Diese sechs Personen haben zugesagt & sind bestätigt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS