PLAYCENTRAL GUIDES The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Verlorenen Wälder durchqueren & Wald der Krogs betreten in Zelda: Tears of the Kingdom

Von Patrik Hasberg - Guide vom 22.05.2023 20:14 Uhr
© Nintendo/PlayCentral.de

Zwar gibt es den aus Breath of the Wild bekannten Wald der Krogs auch im Nachfolger The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom, allerdings lässt sich dieser nur durch einen Umweg betreten. Wir erklären euch in den folgenden Zeilen, wie ihr in den Wald der Krogs gelangt und das dortige Rätsel löst.

Wo befinden sich die Verlorenen Wälder in Zelda: Tears of the Kingdom?

Beginnt eure Reise zum Wald der Krogs am besten am Stall des Waldes, der sich südlich von Eldin ganz in der Nähe der Schlucht von Eldin befindet. Aktiviert hier auch direkt den Teleporter beim Ekotsi’u-Schrein. Nehmt von hier aus schließlich den Weg nach Norden, vorbei an der Großen Fee Tera.

Folgt ihr nun einfach nur weiter dem Weg und versucht am Eingang den Wald der Krogs zu betreten, werdet ihr nach einigen Metern wieder zurückgesetzt. Eine mysteriöse Nebelwand bei Verlorene Wälder versperrt euch an dieser Stelle den Weg und hindert euch somit am Weiterkommen.

Leider gibt es keine Möglichkeit, um den Nebel doch zu durchdringen, stattdessen müsst ihr einen anderen Weg nehmen, der nicht ganz so offensichtlich und dazu ziemlich gefährlich ist.

© Nintendo/PlayCentral.de

Tylori-Hain: Es geht in den Untergrund

Geht den Weg wieder ein kleines Stück zurück und ihr findet am Wegesrand beim Tylori-Wald einen großen Krater im Boden, der ziemlich tief zu sein scheint. Hier trefft ihr außerdem auf einen Krog, den ihr ansprechen könnt.

Dieser erzählt euch, dass seine Freunde in eben diesen Abgrund gesprungen seien und er sich nun Sorgen macht. Springt ebenfalls hinein und lasst euch fangt mit dem Parasegel im richtigen Moment den Sturz ab.

© Nintendo/PlayCentral.de

Habt ihr wieder festen Boden unter den Füßen, befindet ihr euch im Tylori-Hain und somit im Untergrund des Waldes von Hyrule. Hierbei handelt es sich, ähnlich wie bei den Himmelsinseln, um einen eigenen, riesigen Bereich abseits von Hyrule, den es zu erkunden gilt, wenn ihr euch traut. Denn hier unten ist es nicht nur dunkel, es lauern auch zahlreiche Gefahren auf euch!

© Nintendo/PlayCentral.de

Wichtiger Hinweis: Ihr solltet ihn jedem Fall viele Leuchtsamen im Inventar haben, wenn ihr euch in den Untergrund wagt. Diese könnt ihr auf den Boden legen und durch einen Schlag hell erstrahlen lassen, wodurch ein Stück der Umgebung dauerhaft recht gut ausgeleuchtet wird.

Jetzt solltet ihr eure Karte öffnen und den Wald der Krogs durch ein Icon eurer Wahl kenntlich machen. Nutzt dann zur weiteren Orientierung im Untergrund diesen Stempel.

© Nintendo/PlayCentral.de

Das Ziel ist eine riesige leuchtende Wurzel inmitten einer Steinruine, die sich im Nordwesten befindet. Folgt am besten den Irrlichtern und passt dabei auf das überall auf dem Boden befindliche Miasma auf.

Willkommen im Wald der Krogs

Seid ihr bei der Wurzel (Ariqnazum-Wurzel) angekommen, erklimmt die Stufen und stellt euch mitten auf den kleinen Hügel aus Sand. Nutzt jetzt den Deckensprung, um wieder nach oben zu gelangen. Oben angekommen werdet ihr merken, dass ihr euch jetzt im Wald der Krogs befindet.

© Nintendo/PlayCentral.de

Zwar erkennt ihr im Umkreis einige Krogs, diese bewegen sich jedoch nicht und lassen sich von Links auch nicht ansprechen. Am besten solltet ihr jetzt erst einmal den Muzanqira-Schrein direkt in der Nähe aktivieren, um einen funktionieren Teleporter für dieses Gebiet freizuschalten.

Betretet jetzt den riesigen Deku-Baum vor euch und durchquert diesen bis zu einem weiteren Abgrund. Springt hinein und lasst euch bis nach ganz unten fallen. Mit dem Parasegel fangt ihr kurz vor dem Boden den Sturz ab.

© Nintendo/PlayCentral.de

Phantom-Hände besiegen

Kurz nach eurer Landung werden euch ziemlich nervige Phantom-Hände begrüßen. Solltet ihr über eine recht übersichtliche Ausrüstung und nur wenige Herzen verfügen, sind diese Gegner wahrscheinlich noch zu stark für euch. Vor allem spawnen immer wieder neue Phantom-Hände, wenn ihr nicht schnell genug alle besiegt.

© Nintendo/PlayCentral.de

Als recht erfolgreich hat sich der Angriff mit Pfeilen herausgestellt, vor allem wenn ihr die Augen der Hände trefft. Noch besser sind Bombenpfeile oder Waffen, die eure Gegner kurz einfrieren lassen.

Habt ihr alle Gegner endgültig besiegt, könnt ihr im Wald der Krogs endlich mit dem Deku-Baum sprechen. Dadurch ist dieser geheilt und ihr könnt in diesem Gebiet alle Schreine angehen.

Falls ihr noch mehr Hilfen benötigt und an der einen oder anderen Stelle in The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom nicht weiterkommt, kann euch unsere Komplettlösung dienlich sein. Hier warten wertvolle Tipps und Tricks zum Spiel auf euch. Wir wünschen weiterhin viel Spaß mit dem Game!

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
So besiegt ihr Miasma-Hände und Phantom-Ganon in Zelda: Tears of the Kingdom im Handumdrehen  Diablo 4 Error Diablo 4: So behebt ihr den Fehlercode 395002 Diablo 4_Update Diablo 4: Erster Patch soll „ausgewogeneres Erlebnis“ schaffen Resident Evil Remake Umfrage Neues Resident Evil Remake geplant: Entwickler holt sich Meinung der Fans ein
Sony PS5 Pulse 3D Wireless Headset Midnight Black Days of Play 2023 bei Media Markt: Satte Rabatte auf PS5-Hardware GTA 5 neue Steuerung Sprinten GTA 5: Rockstar führt langersehnte Steuerungsoption beim Sprinten ein Zelda: Tears of the Kingdom, Diebstahl Zelda: Tears of the Kingdom verleitet Amazon-Mitarbeiter zum Diebstahl Oppenheimer: Neuer Film von Regisseur Christopher Nolan soll fast drei Stunden lang sein Blitze: Wie kann ich Blitzen in Zelda Tears of the Kingdom widerstehen? Blitze: Wie kann ich Blitzen in Zelda Tears of the Kingdom widerstehen? Master-Schwert in TotK freischalten, so gehts! Quest: Impa und die Geoglyphen – Zelda Tears of the Kingdom MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x