PLAYCENTRAL NEWS Sons of the Forest

Sons of the Forest: Neue Details zu geplanten Feinden, KI-Verbesserungen und mehr

Von Jonas Herrmann - News vom 06.03.2023 11:02 Uhr
Sons of the Forest
© Endnight Games

Das Survivalspiel Sons of the Forest ist am 23. Februar in den Early Access gestartet und entpuppt sich direkt zum Start als echtes Highlight. Spieler*innen haben viel Spaß dabei, die im Vergleich zum Vorgänger deutlich vergrößerte Map zu erkunden, Lager zu bauen und gegen Ureinwohner zu kämpfen.

Endnight Games, die Entwickler*innen des Spiels dürften mit dem Erfolg sehr zufrieden sein, gleichzeitig aber auch an weiteren Features arbeiten. Immerhin handelt es sich bisher nur um einen vorläufigen Release. Fans konnten dem Team jetzt ein paar Informationen zu geplanten Inhalten entlocken.

Sons of the Forest: Neue Details zu geplanten Inhalten

Im Gegensatz zum Erstellen faszinierender Welten und Survival-Mechaniken gehört die Kommunikation nicht unbedingt zu den Stärken von Endnight Games. Neben Patch-Notes und Tweets zu neuen Updates gibt es kaum offizielle Informationen zu den Inhalten, die im Verlauf des Early Access bis zum vollwertigen Release eingebaut werden sollen.

Begeisterte Spieler*innen haben natürlich jede Menge Ideen und Wünsche und tauschen sich darüber auf verschiedenen Plattformen wie Reddit oder Discord aus. So entstand auch die Idee, eine Liste von wichtigen Fragen zu erstellen und diese dem Team zukommen zu lassen. Viele davon wurden mit vagen Aussagen beantwortet. Vieles ist noch nicht konkret geplant oder erst nach dem Release denkbar. Ein paar neue Informationen gab es dann aber doch noch.

Eines der wichtigsten neuen Features von „Sons of the Forest“ sind die KI-Begleiter*innen Kelvin und Virginia. Diese unterstützen euch beim Sammeln von Ressourcen, Bauen von Basen und im Kampf. Hier hat Endnight auch in Zukunft große Pläne. So soll Kelvin mehr und detaillierte Anweisungen entgegen nehmen und komplexere Bauten alleine bauen können. Virginia soll dagegen mutiger werden, wenn sie eine Waffe trägt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Auf die Frage nach mehr Gegnervariation antworteten die Entwickler*innen, dass es in Zukunft Abwandlungen von bestehenden Feinden geben soll. Ein bestimmter Gegnertyp hat es darüber hinaus nicht bis zum Early-Access-Start geschafft und soll bald nachgeliefert werden. Zu guter Letzt ging es noch um den im Vorgänger so beliebten Schlitten. Auch wenn es hier keine Bestätigung gab, sieht es doch so aus, als stünde dieser definitiv auf der Liste von Endnight.

Spielt ihr„Sons of the Forest“? Welche Features wünscht ihr euch? Schreibt es uns in die Kommentare!

Kickt gerade Kickflips in OlliOlli World, kämpft sich durch Sifu und wartet auf Titanfall 3. Wurde noch nie im selben Raum wie Spider-Man gesehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
GTA 6 Releasezeitraum angedeutet GTA 6 Trailer: Rockstar gibt offiziellen Termin bekannt! GTA Online: Großes Winter-Update steht in den Startlöchern, diese Inhalt erwarten euch MontanaBlack_Weihnachtsevent MontanaBlack plant großes Twitch-Weihnachtsevent – Wer ist dabei? Ist das Resident Evil auf Wish bestellt? 7 vs. Wild, Knossi und Sascha 7 vs. Wild: S3F10 – Zwischen Freud und Leid Unge Comeback Twitch Unge ist zurück auf Twitch: „Fühle mich wie neu geboren“ Amazon legt offen: Wie erfolgreich ist 7 vs. Wild auf Freevee? Leeroy-Statement: YouTuber schießt hart gegen MontanaBlack 7 vs. Wild vorzeitiges Ende möglich 7 vs. Wild: Vorzeitiges Ende der dritten Staffel möglich? Avatar_Frontiers of Pandora_Preorder_Guide Avatar: Frontiers of Pandora jetzt vorbestellen – Preorder-Guide MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter