PLAYCENTRAL NEWS Slitterhead

Silent Hill-Schöpfer eröffnet eigenes Studio

Von Daniel Busch - News vom 04.12.2020 08:00 Uhr
© Konami

Der Schöpfer von Silent Hill, Keiichiro Toyama verlässt Sony Japan Studio, um seine eigene Kreativwerkstatt zu gründen.

Kojima ProductionsEntwickelt Hideo Kojima Silent Hills für die PS5? – Gerüchte

Silent Hill-Schöpfer gründet eigenes Entwicklerstudio

Gruselmeister Keiichiro Toyama zeichnete sich als Director und Autor vom ersten „Silent Hill“ aus, das 1999 erschien, und schuf damit eine der berühmtesten Survival-Horror-Reihen in der Videospielgeschichte. Anstatt weitere Teile zu verantworten, wechselte er noch im selben Jahr zum Sony Japan Studio, dem er bis vor kurzem noch angehörte. Aus der Zusammenarbeit gingen Titel wie „Siren“ oder „Gravity Rush“ hervor.

Nun will der „Silent Hill“-Schöpfer sein eigenes Studio leiten und gründete nun mit seinen Kollegen Kazunobu Sato (Producer bei The Last Guardian) und Junya Okura (Designer bei „Gravity Rush“) das neue Bokeh Game Studio.

Passend zur Bekanntgabe der Studiogründung wurde folgendes Video auf dem neuen, eigenen YouTube-Kanal veröffentlicht:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Macht Toyama ein neues Silent Hill?

Ob Keiichiro Toyama aber noch ein weiteres „Silent Hill“ entwickeln wird, darf bezweifelt werden. Die Rechte der Spielreihe liegen derzeit noch bei Konami und als letztes wurde „Metal Gear Solid“-Schöpfer Hideo Kojima mit einem Reboot beauftragt. Bis auf den vielversprechenden, spielbaren Teaser P.T. erschien jedoch nichts von dem Projekt, bis es nach Kojimas Ausstieg bei Konami endgültig eingestampft wurde. Das war im Jahre 2014 und seitdem ist es still um „Silent Hill“.

Könnte Silent Hills P.T. doch wieder zum Leben erweckt werden. Zumindest gibt es Gerüchte zu einem kommenden Reboot der Reihe. © Konami

Nach P.T.: Gerüchte um Reboot durch Hideo Kojima

Es kursieren jedoch zurzeit Gerüchte durchs Netz, wonach „Silent Hill“ doch noch ein Reboot erfahren dürfte. Und zwar soll wohl wieder Hideo Kojima an Bord sein, der mit Kojima Productions ebenfalls sein eigenes Entwicklerstudio führt und nach dem Release von Death Stranding nun an einem neuen, noch geheimen Projekt werkelt. Unter Umständen, könnte Kojima sein altes „Silent Hill“-Projekt wiederbeleben.

Bei den The Game Awards am 11. Dezember soll es erste Infos zu einem neuen Teil der Horror-Reihe geben, wenn man den Berichten Glauben schenkt.

Immer im Beast-Mode und manchmal ganz schön verpeilt. Sport-Enthusiast, der die USA liebt und von seiner eigenen Harley träumt. Super Saiyajin im Training, Trophäenjäger an der PlayStation. Bevorzugt Sony-Exclusives, God of War, GTA V und RDR2.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Slitterhead Action-Adventure Horror PC
ENTWICKLER Bokeh Game Studio
KAUFEN
7 vs. Wild - Bewerbung 7 vs. Wild Staffel 2: Bitterer Beigeschmack bei Wildcard-Bewerbung, Nazi-Symbolik & Wehrmachtsuniform One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt!
Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? Stranger Things 4: Wer ist Vecna? One Piece Anime Deutsch Stream One Piece: Wo kann der Anime-Hit auf Deutsch im Stream geschaut werden? Stranger Things Staffel 4: Wer ist 001? Geschichte hinter dem mysteriösen Testsubjekt The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video Crash Bandicoot 4 Masken Crash Bandicoot 4: It´s About Time – Lokalen Koop-Modus aktivieren, so geht’s! MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x