PLAYCENTRAL NEWS PUBG

PUBG: Bisher mehr als 322.000 Cheater gebannt

Von Patrik Hasberg - News vom 16.10.2017 10:00 Uhr

Über 2,2 Millionen Spieler waren am vergangenen Wochenende in Playerunknown's Battlegrounds gleichzeitig aktiv. Damit haben sich die Verantwortlichen ein weiteres Mal selber geschlagen. Allerdings steigen auch die Anzahl der Cheater und damit auch die gesperrten Konten stetig weiter an. Laut Entwickler Bluehole kommen täglich zwischen 6.000 und 13.000 neue Bans hinzu.

Blueholes scheint mit dem eigenen Battle-Royale-Shooter Playerunknown's Battlegrouds zu versuchen einen neuen internen Sport zu etablieren. Fast wöchentlich gelingt es den Verantwortlichen auf Steam einen neuen Rekord aufzustellen und dabei den eigenen zu brechen.

PUBGPUBG: Neue Bilder und Informationen zur Wüsten-Map veröffentlicht

Bisher mehr als 322.000 Cheater gebannt

Am vergangenen Wochenende waren insgesamt 2.279.084 Spieler gleichzeitig online. Laut SteamSpy habe sich der Multiplayer-Shooter seit dem Marktstart im März 2017 über 16 Millionen Mal verkauft. Doch durch die riesige Anzahl an Spielern wächst auch die Zahl der Betrüger in PUBG stetig an. Um Cheater und Hacker ausfindig zu machen und aus dem Spiel zu entfernen, nutzt der Entwickler das Anti-Cheat-System "BattleEye", das bisher offensichtlich sehr gute Arbeit geleistet hat.

Laut offizieller Aussage wurden bis zum jetzigen Zeitpunkt mehr als 322.000 Accounts gesperrt. Angeblich kommen täglich zwischen 6.000 und 13.000 neue Bans hinzu. Alleine am vergangenen Freitag sind innerhalb von nur 24 Stunden stolze 20.000 Konten von Spielern gesperrt worden, die betrogen haben. Die meisten Cheater kommen laut Bluehole aus China.

Alle News, Bilder und Videos zu Playerunknown's Battlegrounds findet ihr auf unserer umfangreichen Themenseite.

News & Videos zu PUBG

PUBG: Neues Studio arbeitet an einem Spin-Off des Battle-Royale-Spiels PUBG: Hat 2018 nahezu 1 Milliarde US-Dollar Umsatz generiert PUBG: Brendan Greene tritt zurück, führt neues Team „PUBG Special Projects“ an PUBG: Crossover mit Horizon Zero Dawn vorgestellt PUBG: Crossover mit Resident Evil 2 angekündigt, aber nur auf dem Handy PUBG: Noch mehr Profi-Spieler als Cheater überführt
PUBG Survival PC, Xbox One
PUBLISHER Bluehole Studio
ENTWICKLER Bluehole Studio
KAUFEN
MontanaBlack PS5 PS5: Weshalb der Streamer MontanaBlack vom Kauf der PlayStation 5 abrät Otto PS5 Bundle kaufen PS5 bei Otto kaufen: Zahlreiche Käufer klagen über eine Stornierung GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle – Es gibt Hinweise für die Rückehr von Mega-Entwicklungen
RX 6700 XT bei diesen Händlern kaufen AMD Radeon RX 6700 XT ab dem 18. März kaufen! – Liste aller Händler und Custom-Modelle Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide PS5 kaufen Otto PS5 bei Otto kaufen, das ist der aktuelle Stand um die Verfügbarkeit (Update vom 5. März 2021) WandaVision: Serien-Finale erklärt Ursprung – was ist das Schicksal der Scarlet Witch? Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide) Probleme mit Disney Plus? Diese 7 hilfreichen Tipps und Tricks helfen beim Streamen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS