PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Go

Pokémon Go: Bald könnt ihr neue PokéStops vorschlagen!

Von Cynthia Weißflog - News vom 13.09.2018 07:16 Uhr

Niantic hat nun bekannt gegeben, dass in Kürze eine erste Betaversion für ein System veröffentlicht wird, das es möglich machen soll, demnächst eigene Vorschläge für PokéStop-Standorte einzureichen.

Trainer aufgepasst! Pokémon Go-Entwickler Niantic möchte euch dazu motivieren eure Umgebung noch ein wenig ausführlicher zu erkunden und kennenzulernen. Für dieses Ziel wird demnächst ein Betatest durchgeführt, der es Trainern ab Level 40 möglich macht, Standort-Vorschläge für PokéStops oder sogar Arenen einzureichen. Dazu müsst ihr Fotos und Beschreibungen der entsprechenden Locations vorlegen, die dann auf ihre Eignung hin von der Niantic-Spielercommunity überprüft und bewertet werden.

Pokémon GoPokémon Go: Ultra-Bonus-Event bringt Mewtu in normale Raids

Benutzer von Kinderkonten werden diese Funktion im Übrigen nicht nutzen können. Solltet ihr jedoch berechtigt sein, könnt ihr über die Einstellungen des Menüs täglich eine bestimmte Anzahl von Standort-Vorschlägen einreichen. Sollten dabei nicht alle an einem Tag aufgebraucht werden, können diese auch vorerst gesammelt werden.

Tipps für gute Vorschläge

Niantic stellt dabei auch einige Bedingungen an die Örtlichkeiten, damit eine realistische Chance besteht, dass diese als neue PokéStops akzeptiert werden:

  • Ein Ort mit einer interessanten Geschichte, ein historischer Ort oder ein Ort mit Bildungswert
  • Ein interessantes Kunstwerk oder einzigartige Architektur (Statuen, Gemälde, Mosaike, Lichtinstallationen usw.)
  • Ein Geheimtipp oder nur lokal bekannter Ort
  • Öffentliche Parks
  • Öffentliche Bibliotheken
  • Öffentliche Kultstätten
  • Wichtige Transitstationen (z. B. Knotenpunkte wie ein Hauptbahnhof)

Gleichzeitig gibt es auch Locations, die nicht zugelassen werden:

  • Orte, die für Fußgänger nicht sicher zugänglich sind. Alle PokéStop-Vorschläge müssen für Fußgänger zugänglich sein, andernfalls werden sie unabhängig von der Qualität des PokéStops abgelehnt.
  • Privatgrundstücke und umliegendes privates Wohneigentum
  • Orte, die den Betrieb von Feuerwehr- und Polizeistationen, Krankenhäusern stören
  • Orte, die sich auf dem Grundstück von Kindertagesstätten oder Grundschulen befinden
  • Bestandteile der Natur wie Landschaften, Berge, Wasserfälle (Orte, die von Menschen Geschaffenes in Verbindung mit diesen Bestandteilen der Natur darstellen, z. B. informative Tafeln oder Schilder, sind jedoch akzeptabel)
  • Objekte, die nicht dauerhaft vorhanden sind (z. B. saisonale Dekorationen)
  • Geschäfte oder Dienstleistungen für Erwachsene (z. B. Spirituosengeschäfte, Erwachsenenunterhaltung, Schießstände, Waffengeschäfte)
Pokémon GoPokémon Go: Was ein Glück: Beim Tausch Garantie auf Glücks-Pokémon

Vorerst wird dieses Feature nur in Brasilien und Südkorea als Betaversion eingeführt, soll aber in den kommenden Monaten Stück für Stück in weiteren Ländern zur Verfügung gestellt werden.

News & Videos zu Pokémon Go

Pokémon Go Kyurem Pokémon Go: Kyurem im Raid, Rampenlicht-Pokémon und mehr im Juli 2020 Pokémon Go Onkel Grandpa Pokémon Go-Grandpa ist zurück mit mehr Smartphones als je zuvor Mega-Evolution Pokémon Go Pokémon Go erhält Mega-Evolutionen Pokémon Go Fest 2020: Alle Infos zum virtuellen Live-Event im Juli Event Sonnenwende in Pokémon Go Pokémon Go: Sonnenwende und Käferkrabbelei, alle wichtigen Event-Details Pokémon Go Smartphone Pokémon Go: Einige Android-Handys bald nicht mehr kompatibel, hier die Liste
Pokémon Go Augmented Reality RPG Android, iOS
ENTWICKLER Niantic, Inc.
KAUFEN
Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: New Horizons – Alle neuen Fische und Insekten im Juli Spotify Premium Duo Spotify Duo Premium ab sofort für 2-Personen-Haushalte in Deutschland verfügbar Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5
The Witcher Netflix Serie The Witcher 3 Ciri The Witcher: In Staffel 2 soll Ciri allmählich zu der werden, die wir aus The Witcher 3 kennen Animal Crossing New Horizons Taucherbrille und Schnorchel Animal Crossing: New Horizons – Tauchanzug, Brille und Schnorchel freischalten, so geht’s! PlayStation 5 und PlayStation 5 Digital PS5: Umfrage zeigt, welche Version ihr bevorzugt – Ergebnis Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Cyberpunk 2077 GTA-Style Entwickler legen nahe Cyberpunk 2077 nicht wie GTA zu spielen Star Wars Obi-Wan Kenobi Star Wars-Regisseurin Deborah Chow: Was die Obi-Wan Kenobi-Serie von The Mandalorian unterscheidet MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS