PLAYCENTRAL NEWS One Piece

One Piece: Mangaka Eiichiro Oda äußerst sich zu den Corona-Auswirkungen

Von Heiner Gumprecht - News vom 08.05.2020 19:10 Uhr
© Eiichiro Oda/ Shueisha, Toei Animation

One Piece pausiert aktuell in seiner Form als Anime und auch für den Manga werden neue Kapitel langsamer als gewöhnlich veröffentlicht. Grund dafür sind natürlich wieder einmal die Auswirkungen der Beschränkungen, die zur Eindämmung der Verbreitung von SARS-CoV-2 beschlossen wurden und die auch vor Eiichiro Odas Werk nicht halt gemacht haben. Jetzt äußerte sich der Mangaka persönlich zu der Angelegenheit und gab ein neues Update zu der Situation und wie es in Zukunft mit One Piece weitergehen wird.

One PieceOne Piece: Eiichiro Oda verrät, was er von einem neuen Manga erwartet

One Piece – Oda kommentiert die Coronakrise

Bereits im März, als die Maßnahmen im Kampf gegen Corona in Kraft getreten sind, hat sich Oda zu der Situation geäußert und angegeben, dass es hart sei zu schreiben, wenn die Welt so aussieht und das er für jeden da draußen vom Grund seines Herzens beten würde. Nun, beinahe zwei Monate später, hat sich die Welt so langsam aber sicher an die neuen Umstände gewöhnt und ein erster Lichtblick erscheint am Horizont, schließlich sollen Kinos, Opern und Theater in Deutschland schon bald wieder öffnen dürfen. Doch wie sieht es in Japan aus, der Geburtsstätte von Manga und Anime?

In einem offenen Brief an seine Fans schrieb Eiichiro Oda nun, dass er noch immer jeden Tag an One Piece arbeiten würde, doch da die gesamte Arbeit seines Teams analog stattfindet, ließe es sich nicht umgehen, dass Menschen einander treffen. Daher wurde das Team auf ein Minimum reduziert und er selbst müsse stets darauf achten, dass er sich vor potenziellen Ansteckungen schützt. Dies seien die Gründe, weswegen die Fortschritte an der originalen Geschichte sowie an anderen Projekten in einem frustrierenden Ausmaß verlangsamt worden sind.

One PieceOne Piece: Fan-Liebling Ace bekommt eigenes Manga-Spin-off

Oda gibt in seinem Statement weiter an, dass er davon überzeugt ist, dass es von nun an noch mehr Unterbrechungen geben wird. Doch er versichert seinen Fans trotzdem, dass er und sein Team keine Pause machen, nur weil er sich unwohl fühle. Stattdessen wurde die Arbeit neu organisiert, damit der Manga fortgesetzt werden kann und alle dabei gesund bleiben. Dies bedeutet leider auch, dass der Anime vorerst unterbrochen wird. Doch hinter den Kulissen laufen noch immer Vorbereitungen, damit die Serie auch in der aktuellen Situation weitergehen kann.

Um seine Fans beim Zuhausebleiben zu unterstützen, wurden die ersten 61 Bände von One Piece in Japan auf Jump+ kostenlos zur Verfügung gestellt. Oda schreibt, dass ein Manga zwar nicht die Grundbedürfnisse des Lebens ersetzt, er aber glücklich wäre, wenn er dabei helfen kann, euch mit witzigen Momenten der Geschichte entspannen zu lassen. Oda hofft, dass es allen da draußen körperlich und geistig gut geht.

One Piece - Statement von Eiichiro Oda zu Corona
© Eiichiro Oda

KOMMENTARE

News & Videos zu One Piece

Pokémon Anime, Meltan, One-Piece-Cameo One Piece: Eiichiro Oda versteckt Pokémon-Easter-Egg im letzten Manga-Kapitel One Piece - Wa No Kuni Opening One Piece: In Manga-Kapitel 980 bricht die Hölle los One Piece Netflix Serie One Piece: Produzent gibt Corona-Update zur Realfilmserie, Projekt wird „groß“ One Piece, Anime One Piece: Manga-Kapitel 979 bringt totgeglaubten Fanliebling zurück One Piece - Aokiji One Piece: Neue Informationen über Aokiji, Nico Robins Vater und Gol D. Roger One Piece: Eiichiro Oda verrät, was er von einem neuen Manga erwartet
PlayStation Plus 2020: Welche Spiele erscheinen in diesem Jahr für PS Plus-Abonnenten? PlayStation-Plus-Juni-2020-Battlefront-2 PS Plus Juni 2020: Star Wars: Battlefront 2 wird heute freigeschaltet Animal Crossing New Horizons Juni Hai Fische Insekten Animal Crossing: New Horizons im Juni – Alle neuen Fische und Insekten Feuerwehrmann Mod Sims Online Die Sims 4: Neues Update bringt detaillierte Rechnungen, Leitern und Feuerwehrmänner
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Call of Duty Warzone Damm Verdansk Call of Duty: Warzone – Wird Verdansk durch einen Dammbruch überflutet? Omen Valorant (Bild, Wallpaper, PNG) Valorant-Release heute, ladet jetzt den Client und startet das Spiel PlayStation Plus im Juni 2020 PlayStation Plus: Sony hat die PS Plus-Titel für Juni 2020 enthüllt The-Last-of-Us-2-Ellie The Last of Us 2: Unser Test erscheint bereits kommende Woche Call of Duty Black Ops 5 Call of Duty 2020 soll keinen eigenen Battle-Royale-Modus haben MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS