PLAYCENTRAL NEWS Kingdom Come: Deliverance

Kingdom Come: Deliverance: Kein Denuvo, Season Pass oder Mikrotransaktionen

Von Patrik Hasberg - News vom 25.01.2018 14:16 Uhr

Entwickler Warhorse Studio hat nun bestätigt, dass Kingdom Come: Deliverance keinen Denuvo Anti-Tamper Kopierschutz verwenden wird. Außerdem betonten die Macher ein weiteres Mal, keinen Season Pass geplant zu haben und dass man zudem einen Bogen um Mikrotransaktionen machen werde.

Mikrotransaktionen, Lootboxen und Season-Pässe sind in den meisten Fällen eher Begriffe, die bei den meisten Gamern auf wenig Gegenliebe treffen. Wir erinnern uns nur an die hitzige Diskussion bezüglich Star Wars: Battlefront 2 oder Need for Speed: Payback sowie den gewaltigen Shitstorm, der über Publisher Electronic Arts noch vor der Veröffentlichung hereingebrochen ist.

[inline_video_apexx id=40957]

Kein Anti-Tamper Kopierschutz

Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch Publisher und Entwickler, die mit ihren Titeln bisher behutsam einen weiten Bogen um diese "Features" gemacht haben. Ein gutes Beispiel für einen besonders Community-nahen Entwickler ist sicherlich der polnische Entwickler CD Projekt RED, der bei dem Action-Rollenspiel The Witcher 3 extra auf Mikrotransaktionen, Kopierschutzmaßnahmen und Co. verzichtet hat: "Wir glauben nicht an DRM, weil wir DRM hassen", CD Projekts Michal Platkow-Gilewski.

Nun haben auch die Warhorse Studios, die derzeit an dem Mittelalter-Rollenspiel Kingdome Come: Deliverance werkeln, innerhalb der Kommentarsektion des aktuellen Gameplay-Trailers verraten, dass sie keinen Denuvo Anti-Tamper Kopierschutz in ihren Titel einbauen werden. 

Was ist Denuvo?

Denuvo ist technisch gesehen kein reiner Kopierschutz an sich, sondern sichert vielmehr Schutzmechanismen von Steam oder Origin ab. Dazu werden im Programmcode des jeweiligen Spiels an zufälligen Stellen Prüfabfragen eingebaut. Diese konnten von Crackern in der Anfangszeit nicht aufgespürt werden. Denuvo galt bis ins Jahr 2016 als effektivster Kopierschutz. Allerdings fanden Cracker schließlich dennoch einen Weg, um Denuvo zu knacken. Dem Kopierschutz wird vorgeworfen durch dessen Einsatz in Spielen zu Performance-Einbußen zu führen.

Kein Season Pass oder Mikrotransaktionen

Weiterhin haben sich die Entwickler vor einigen Tagen auf Twitter gegen einen Season Pass für Kingdom Come: Deliverance ausgesprochen.

Im Dezember 2017 bestätigte das Studio bereits auf Nachfrage eines Fans, ob das Spiel von Mikrotransaktionen geplagt werden würde, dass Kingdom Come: Deliverance über keine zusätzlichen Bezahlmöglichkeiten verfügen wird.

KOMMENTARE

News & Videos zu Kingdom Come: Deliverance

Kingdom Come: Deliverance: Holt euch diese Woche das Mittelalter-Rollenspiel gratis im Epic Games Store Kingdom Come: Deliverance: Neue Royal-Edition offiziell angekündigt Kingdom Come: Deliverance: Koch Media übernimmt Entwickler Warhorse Studios für 48,2 Millionen Euro Kingdom Come: Deliverance: Erweiterung “Band of Bastards“ für PS4, Xbox One und PC veröffentlicht Kingdom Come: Deliverance: Hardcore-Modus erscheint heute für alle kostenlos Kingdom Come: Deliverance: Update 1.5 und neuen Trailer veröffentlicht
Kingdom Come: Deliverance RPG PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Deep Silver
ENTWICKLER Warhorse Studios
KAUFEN
ps5 konzept Neues PS5-Konzept überzeugt mit heiß spekuliertem Curved-Design Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Assassins Creed Teile Umfrage bester Assassin’s Creed – Umfrage: Welcher ist euer liebster Teil? One Piece: Mangaka Eiichiro Oda äußerst sich zu den Corona-Auswirkungen
Animal Crossing: New Horizons Animal Crossing New Horizons – Mit diesem Tool wählt ihr immer das richtige Geschenk Vikings Soundtrack in Valhalla Assassin’s Creed Valhalla: Vikings-Komponist arbeitet am Valhalla-Score Dead by Daylight neuer Killer Dead by Daylight: Wer ist der mysteriöse Killer-Star in Kapitel 16? Live-Enthüllung angekündigt Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Top 10 der beliebtesten Dorfbewohner in Animal Crossing: New Horizons Die 15 beliebtesten Bewohner in Animal Crossing: New Horizons Assassin's Creed Valhalla weibliche Eivor Assassin’s Creed Valhalla: 60 FPS auf der Xbox Series X sind noch nicht sicher MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS