PLAYCENTRAL NEWS Dying Light

Dying Light: So könnt ihr den Zombie-Titel auch hierzulande spielen

Von Patrik Hasberg - News vom 30.01.2015 10:08 Uhr

Kann der Zombie-Titel Dying Light hierzulande eigentlich gekauft, heruntergeladen und ohne Probleme aktiviert werden?

Wir geben zu, dass es momentan mit dem Zombie-Titel Dying Light recht kompliziert aussieht. Doch kann man den Titel nun auch in Deutschland spielen? Und wie sieht es eigentlich mit einer Indizierung des Titels aus dem Hause Techland hierzulande aus?

Dying Light ist am 27. Januar 2015 für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht worden. Hierzulande wird der Titel allerdings weder im deutschen Steam- noch im PlayStation- oder Xbox-Store angeboten. Grund dafür ist, dass Dying Light bisher keine USK-Einstufung bekommen (demenstsprechend automatisch keine Jugendfreigabe ) hat und mit hoher Wahrscheinlichkeit in der nächsten Zeit auf dem Index landen wird. Allerdings lassen sich momentan Steam-Keys bei Online-Händlern erwerben und hierzulande aktivieren, einen Region-Lock gibt es derzeit nicht.

Bei den Konsolen-Versionen sieht es ein wenig anders aus. Hier müsstet ihr euch, wenn ihr Dying Light spielen wollt, momentan einen falschen Account  für ein anderes Land erstellen. Dies geschieht jedoch auf eigene Gefahr und sollte möglichst nicht gemacht werden. Auch wenn Sony in der Vergangenheit nicht dagegen vorgegangen ist.

Bei der Xbox One reicht es anscheinend, wenn ihr einfach ein anderes Land auswählt, um den Titel freizuschalten und herunterzuladen. Nach dem Download kann wieder auf Deutschland umgestellt werden.

Auf der PS4 sieht es, wie bereits erwähnt, ein wenig komplizierter aus. Hier müsst ihr euch beispielshalber einen UK-Account erstellen. Europäische Keys funktionieren mit diesem Account allerdings nicht. Zudem könnt ihr mit diesem Account nicht mit Freunden im Koop-Modus zocken, da ihr auch hier ein PS Plus-Abonnement benötigt.

Die Retail-Version zu Dying Light erscheint in Europa erst am 27. Februar 2015. Da es keine USK-Freigabe gibt, ist der öffentliche Verkauf genau wie die Bewerbung des Titels hierzulande allerdings unmöglich. Euch bleibt also nur der Import aus dem europäischen Ausland wie Österreich oder der Schweiz, hier ist Dying Light frei im Handel erhältlich.

News & Videos zu Dying Light

Dying Light: Neues Crossover mit Left 4 Dead 2 angekündigt Dying Light: 10 gratis DLCs in 12 Monaten Dying Light: Kreative Unabhängigkeit und 8,5 Millionen registrierte Spieler Dying Light: Käufer einer speziellen Edition wird zum Filmstar – für 10 Mio. Dollar Dying Light: Blitzindizierung des Zombie-Titels durch die BPjM Dying Light: Der Releasetermin aller Inhalte im Season Pass
Dying Light Action PC, PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360
PUBLISHER Warner Bros.
ENTWICKLER Techland
KAUFEN
The Witcher Netflix 2. Staffel Release Start The Witcher: Netflix gibt offiziellen Startzeitraum der 2. Staffel bekannt PlayStation Plus Mai 2021 PS Plus-Spiele für Mai 2021: Das ist der Zeitplan für die Enthüllung CoD Warzone Verdansk Atombombe Map CoD Warzone: Verdansk wurde von einer Atombombe zerstört – wie geht es nun weiter? Netflix Mai 2021 Neu Filme Serien Netflix-Neuheiten im Mai 2021 – Liste aller neuen Serien und Filme
PS Plus Video Pass PlayStation PS Plus Video Pass versehentlich geleakt: Was steckt hinter Sonys neuem Service? GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Netflix-Chef Reed Hastings verteidigt Maßnahmen gegen Passwort-Sharing Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide) Diese Spiele erscheinen 2021 Diese Spiele erscheinen 2021 für PS4, PS5 Xbox One, Xbox Series X/S, Switch & PC Red Dead Redemption 3 Red Dead Redemption 3: Was der nächste Teil des Western-Epos bieten sollte MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS