PLAYCENTRAL NEWS Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077-Sourcecode aufgetaucht bei Auktion für 1.000.000 USD

Von Ben Brüninghaus - News vom 11.02.2021 14:23 Uhr
Cyberpunk 2077 - Bugs und Fehler auf PS4 und Xbox One
© CD Projekt

Kürzlich veröffentlichte CD Projekt RED eine Nachricht, in der sie im Detail beschrieben, dass sie Opfer eines Hackerangriffs geworden sind. Auf dem Twitter-Kanal von CD Projekt wurde sogar die Nachricht der Täter veröffentlicht.

In der Nachricht erklärten die Hacker lang und breit, dass sie CD Projekt mit einer Ramson-Attacke gehackt hätten, um an den Source Code von Cyberpunk 2077 und anderen Daten wie einer unveröffentlichten Version von The Witcher 3 zu gelangen.

Diese drohten damit, alle Informationen zu leaken, wenn CD Projekt nicht auf ihre unbekannten Forderungen eingehe und es somit nicht zu einer Einigung komme. Das Entwicklerstudio gab daraufhin zu verstehen, dass sie sich jedoch nicht dem Willen der Hacker beugen würden.

Cyberpunk 2077-Sourcecode wird versteigert

Nun ist der Quellcode von „Cyberpunk 2077“ auf einer Auktionsplattform aufgetaucht. Laut der Sicherheitsfirma vx-underground haben die Hacker die Codes in einem sogenannten Exploits-Forum eingestellt. Es ist ein bekanntes Forum, das von Hackern verwendet wird.

Laut vx-underground hätten sie die gestohlenen Quellcodes nun für 1 Million US-Dollar eingestellt – also alle Codes, die sie erbeutet haben, sprich „Cyberpunk 2077“, „The Witcher 3“ und „Gwent“.

Wenn jemand bereit ist, 7 Millionen US-Dollar beim Sofortkauf zu bezahlen, gibt es sogar einen direkten Zuschlag für die Codes.

Aktuell wird spekuliert, dass es sich bei dem Datenklau um einen Insiderjob gehandelt haben soll, doch mehr Infos liegen diesbezüglich noch nicht vor.

CDP arbeitet mittlerweile mit den Behörden zusammen, um die Verantwortlichen zu identifizieren.

Mit einem ähnlichen Datenklau sah sich erst jüngst Capcom konfrontiert. Hier kam es zu massiven Leaks hinsichtlich Releaseterminen oder Inhalten noch unveröffentlichter Spiele. Mehr dazu erfahrt ihr hier:

CapcomMassives Datenleck bei Capcom enthüllt neue Spiele „Guillotine“, „Reiwa“ und „Shield“

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Cyberpunk 2077 Rollenspiel PC, Xbox One, PS4, Google Stadia
PUBLISHER CD Projekt
ENTWICKLER CD Projekt Red
KAUFEN
MontanaBlack Suizid-Gedanken Kurz vorm Perma-Bann: Twitch-Star MontanaBlack über Plattformwechsel Wann kommt Marvels Eternals kostenlos auf Disney Plus? (Update) The Witcher Netflix Staffel 2 Release Termin Datum The Witcher Staffel 2: Video enthüllt neues Monster aus der Netflixserie Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Poké-Radar finden, um effektiv nach Shinys zu jagen
Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Den Untergrund freischalten und Starter-Pokémon finden Amouranth - Karriereende? Twitch: Amouranth verrät, wann sie mit dem Streamen aufhören würde Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle - Tauschen, so gehts! Pokémon Diamant und Perle: Tauschen mit Freunden, Online, Wundertausch und mehr PS Plus Dezember 2021 - Zeitplan PS Plus Dezember 2021: Zeitplan für die Bekanntgabe & Veröffentlichung PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im November 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? LEGO AT-AT der UCS LEGO bringt gigantischen AT-AT, ab sofort verfügbar! MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x