PLAYCENTRAL NEWS Assassin’s Creed Origins

Assassin’s Creed Origins: Offenbar auch Szenen in der Gegenwart geplant

Von Andre Holt - News vom 02.09.2017 09:47 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Nach neuesten Informationen wird es in Assassin's Creed: Origins nicht nur ins Alte Ägypten gehen, sondern es könnten auch wieder Szenen in der Gegenwart enthalten sein. Dies deutet das offizielle Artbook an, das die Konzeptzeichnungen eines futuristischen Soldaten der Abstergo Industries zeigt.

Mit Spannung wird der neueste Ableger der Assassin's Creed-Reihe erwartet: Bei Assassin's Creed: Origins erleben wir endlich die Geburtsstunde des Assassinenordens und werden mit dem Protagonisten Bayek zu einem großen Teil daran beteiligt sein. Doch auch die Szenen in der Gegenwart rund um den Hauptcharakter Desmond waren lange Zeit ein essenzieller Bestandteil der Serie. Es scheint so als würde es bei Assassin's Creed: Origins ebenfalls wieder in die Zukunft gehen.

Assassin’s Creed OriginsAssassin’s Creed Origins: Neue Spielinhalte durch Kooperation mit Monster Energy

Abstergo ist zurück

Schon vor einiger Zeit vermutet, dass Abstergo Industries wieder einen wichtigen Bestandteil der Handlung ausmachen könnte, doch jetzt scheint Gewissheit zu herrschen. Die Szenen in der nahen Zukunft wurden durch erste Aufnahmen aus dem offiziellen Artbook von Assassin's Creed: Origins angedeutet. Der YouTuber PythonSelkanHD konnte während der vergangenen gamescom einen ersten Blick auf das offizielle Werk werfen und entdeckte eine Art futuristischen Soldaten mit dem Logo von Abstergo auf dem Helm. Dabei könnte es sich um einen der Feinde handeln, die uns während der Zukunftssequenzen in die Quere kommen werden und uns das Handwerk legen wollen.

Bisher äußerte sich Ubisoft noch nicht offiziell zu diesen Vermutungen, aber in Verbindung mit vergangenen Interviews dürften die Sequenzen ziemlich sicher bestätigt sein. Dieser Schritt würde durchaus Sinn ergeben, da sich die Handlung der vergangenen Teile ebenfalls zu einem großen Teil in der Jetztzeit abspielte und den Titeln eine weitere spannende Ebene hinzufügte.

Assassin's Creed: Origins erscheint am 27. Oktober für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Assassin's Creed Origins Produkt
Assassin’s Creed Origins Action-Adventure PS4, Xbox One, PS3
PUBLISHER Ubisoft
ENTWICKLER Ubisoft Montreal
KAUFEN
Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels! Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film!
Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) Hogwarts Legacy: Heiligtümer des Todes Hogwarts Legacy: Können wir die Heiligtümer des Todes finden? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter