PLAYCENTRAL NEWS Allgemein

Allgemein: Lizard-Squad greift PSN erneut an [Update]

Von Dustin Hasberg - News vom 26.12.2014 16:16 Uhr

Allem Anschein nach sind die Server von PlayStation Network und Xbox Live wieder online, nachdem die Hacker-Gruppe Lizard Squad diese am gestrigen Abend mit DDos-Attacken lahm gelegt hat. Offenbar ist Megaupload- und Mega-Gründer Kim Dotcom einen Deal eingegangen, damit Lizard Squad die Angriffe einstellt.

Update: Offensichtlich haben sich die Mitglieder des Lizard-Squads doch nicht an den Deal mit Kim Dotcom gehalten und ziehen weiterhin den Ärger von Millionen Spielern auf sich. Auch weiterhin ist das PlayStation Network von Sony offline (Microsofts Xbox Live scheint hingegen wieder zu funktionieren), via Twitter meldete sich sie selbsternannte Hacker-Organisation erneut zu Wort.

Anscheinend müssen Spieler noch weiterhin Geduld beweisen und die Weihnachtstage auf andere Art und Weise verbringen.

Originalmeldung: Am gestrigen Abend berichteten wir über die Hacker-Gruppe Lizard Squad, die sowohl PSN als auch Xbox Live mit DDos-Attacken eingedeckt hat, weshalb die Online-Dienste von Sony und Microsoft mehrere Stunden lang nicht erreichbar waren (wir berichten). Dies war besonders ärgerlich für all jene, die zu Weihnachten ein neues Spiel erhalten haben und dieses über die Feiertage antesten wollten. Bereits in der Vergangenheit hat sich Lizard Squad durch verschiedene Angriffe einen Namen als Hacker-Gruppe gemacht.

Mittlerweile scheinen die Server wieder online zu sein, doch laut Megaupload-Gründer Kim Dotcom liege dies nicht etwa an Sony oder Microsoft. Viel eher habe er den Mitgliedern von Lizard Squad 3.000 lebenslange Premium-Mitgliedschaften MEGA versprochen, falls sie die Angriffe einstellen. Dazu veröffentlichte er einen kurzen Chatverlauf mit der Gruppe. Diese stimmte zu – kurz darauf waren die Server wieder online. Allerdings berichten viele Spieler weiterhin von Problemen mit den Diensten. Diese sollten allerdings in den kommenden Stunden nach und nach der Vergangenheit angehören.

Die Hacker-Gruppierung Finest Squad hat hingegen versucht Lizard Squad einzuschüchtern und zahlreiche Identitäten der Hacker veröffentlicht. Die entsprechende Webseite ist aktuell allerdings nicht mehr erreichbar.

Ob Lizard Squad tatsächlich die Angriffe aufgrund eines Deals mit Kim Dotcom eingestellt hat lässt sich aktuell noch nicht sagen. Ebenfalls ist unbekannt, ob es in Zukunft weitere Hack-Attacken dieser Art geben wird. Laut Kim Dotcom werde er die Premium-Mitgliedschaften allerdings zurückziehen, falls weitere Angriffe folgen sollten.

Star Wars Jedi: Fallen Order Test Review Star Wars Jedi: Fallen Order 2 – Releasezeitraum steht: Wie lange müssen wir warten? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge
Elden Ring Elden Ring: Die sechs bekannten Enden im Spiel und wie ihr sie erreichen könnt – Lösung Elden Ring - Godricks Axt Elden Ring: Echos der Halbgötter gegen mächtige Boss-Waffen eintauschen, so geht’s Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide Horizon Forbidden West: Kerufs Bauteile KG abschließen - Lösung Horizon Forbidden West: Kerufs Bauteile KG abschließen und die Rüstung Oseram-Werksmeisterin abstauben – Lösung Elden Ring - Platin Elden Ring: Leitfaden aller Trophäen – Alle Erfolge für die Platin-Trophy Elden Ring Guide Malekith Bosskampf Bestienkleriker und Malekith, die Schwarze Klinge in Elden Ring besiegen: So meistert ihr den schweren Bosskampf – Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS