PLAYCENTRAL NEWS WhatsApp

So kannst du WhatsApp anonym nutzen

Von Jens Scharfenberg - News vom 18.05.2022 14:05 Uhr
©WhatsApp

Kannst du dich noch an die gute alte SMS erinnern? Im Zeitalter sogenannter Messenger fühlen diese sich heute wie ein Relikt vergangener Tage an. Mit dem Siegeszug der Smartphones gewannen nämlich auch Programme wie WhatsApp zunehmend an Beliebtheit, weshalb sie heute auch zur Grundausstattung einer jeden App-Bibliothek gehören.

Doch so selbstverständlich man den Messenger von Facebooks Mutterkonzern Meta nutzt, so viele Fragen gibt es auch dazu. Insbesondere das Thema der Datensicherheit bewegt dabei viele. In diesem Beitrag erklären wir euch, wie man WhatsApp auch inkognito nutzen kann.

WhatsApp verlangt deine Handynummer

Messenger wie Signal bieten dir ein Maximum an Datenschutz. Doch sie haben auch einen entscheidenden Nachteil: Nicht jeder nutzt sie. Anders sieht es mittlerweile bei WhatsApp aus. Der Messenger hat sich in der breiten Masse der Gesellschaft etabliert, weshalb man fast jeden über diesen erreicht.

Deshalb ist er heutzutage auch nahezu unerlässlich. Doch muss das zwangsläufig bedeuten, dass man auf Datenschutz verzichten muss? Nicht ganz. Zum einen bietet WhatsApp mittlerweile eine lobenswerte peer-to-peer-Verschlüsselung, die es Dritten quasi unmöglich macht, auf Chats zuzugreifen.

WhatsApp
WhatsApp gibt es für Android und iOS. (Screenshot von WhatsApp.com, ©WhatsApp)

Weniger geschützt ist allerdings deine Handynummer. Diese musst du nicht nur bei der Registrierung angeben. Obendrein kann dich nach einer Registrierung jede Person im Messenger sehen, die deine Handynummer in ihren Kontakten eingespeichert hat. Im Umkehrschluss kannst du problemlos von diesen angeschrieben werden.

Das kann zu unangenehmen Situationen führen, die einen schnell bereuen lassen, sich nicht für einen anderen Messenger entschieden zu haben. In der Regel hilft in diesem Fall nur noch das Blockieren eines Kontakts. Kann man sich davor bewahren?

Mit kleinen Tipps zu mehr Anonymität

Vielleicht hast du ja auch eine andere Nummer, die sich für die Registrierung bei WhatsApp eignet. Insbesondere eine zweite SIM-Karte bietet sich dafür an. Nutze einfach die Handynummer der alternativen SIM-Karte für die Registrierung auf deinem Smartphone. Hast du dies erledigt, tauschst du die SIM-Karte einfach wieder aus. Möglicherweise hast du auch ein DUAL-SIM-fähiges Smartphone, was den Nummernwechsel noch leichter macht. Schlussendlich kannst du die registrierte Version nutzen, ohne von den Kontakten erkannt werden zu können.

WhatsAppWhatsApp: Neuerungen in 2021 – was muss ich wissen?

Umgekehrt kannst du mit deiner Inkognito-Nummer wiederum die Kontakte anschreiben, die du eingespeichert hast. Teile diesen einfach deine neue Handynummer mit und schon können diese dich ebenfalls über den Messenger erreichen. So kannst du dir einen exklusiven Katalog an Chat-Partnern zusammenstellen und bist vor bösen Überraschungen abgesichert. Voraussetzung ist natürlich, dass die von dir ausgewählten Kontakte deine Handynummer dann nicht ihrerseits weiterreichen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Weiterhin gibt es ein paar kleine Tipps, die für mehr Datenschutz bei WhatsApp sorgen. So solltest du nach Möglichkeit darauf verzichten ein Profilbild zu nutzen. Weiterhin ist es ratsam, einen Nutzernamen zu wählen, der nicht deinem Klarnamen entspricht.

Auch in den App-Einstellungen zum Datenschutz kannst du einige wichtige Einstellungen vornehmen. So kannst du Lesebestätigungen genauso deaktivieren wie die ungefragte Aufnahme in Gruppen-Chats. Im letzteren Fall verfügen nämlich automatisch alle anderen Gruppenteilnehmer über deine Nummer.

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierten Konsolero und kleinem Tech-Nerd begleiten mich diese Themen tagtäglich.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert?
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x