PLAYCENTRAL NEWS WhatsApp

WhatsApp funktioniert auf älteren iPhones bald nicht mehr

Von David Molke - News vom 23.05.2022 16:16 Uhr
© WhatsApp, Inc.

WhatsApp streicht den Support für einige ältere iPhones. Das bedeutet aber nicht nur, dass es keine Updates der App mehr für die Smartphones gibt, sondern wohl tatsächlich auch, dass ihr den Messenger nicht mehr benutzen könnt. Bei welchen Handys das der Fall sein könnte, erfahrt ihr hier.

WhatsApp stellt iPhone-Support für diese Geräte ein

Darum geht’s: Wer schon mal ein Handy hatte, das in die Jahre gekommen ist, kennt das Problem wahrscheinlich. Irgendwann wird bei den meisten Smartphones der Support eingestellt und es gibt keine Updates mehr für eure Apps. Dann drohen Sicherheitslücken und womöglich können nicht mehr alle Funktionen genutzt werden. So auch bei WhatsApp und diesen Telefonen.

WhatsAppSo kannst du WhatsApp anonym nutzen

Diese Handys sind betroffen: Wie seit Kurzem auch auf der FAQ-Seite von WhatsApp nachzulesen ist, stellt WhatsApp den Support für einige ältere iPhones ein. Alles, was älter als das Betriebssystem iOS 12 ist, wird dann nicht mehr unterstützt und mit Updates versorgt. Wahrscheinlich können die Messenger dann bald auch nicht mehr benutzt werden. Nutzt ihr ein iPhone mit iOS 12 oder neuer, müsst ihr euch also keine Gedanken machen.

  • iPhone 5 und ältere Modelle unterstützen iOS 12 nicht. Das iPhone 5S betrifft das nicht und auch das erste iPhone SE nicht.

Ab wann ist das der Fall? Es dauert noch eine ganze Weile, bis die Updates für WhatsApp auf diesen iPhones eingestellt werden. Erst ab dem 24. Oktober soll das geplant sein.

Nutzt ihr Android, könnt ihr WhatsApp mit allen Geräten ab der Android-Version 4.1 aka Jelly Bean benutzen. Allerdings solltet ihr dann trotzdem über ein neues Gerät nachdenken, weil Google Jelly Bean nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt. Nutzt ihr entsprechende Smartphones trotzdem noch, müsst ihr mit massiven Sicherheitslücken leben.

Aufgrund fragwürdiger AGB-Änderungen und der Übernahme durch Facebook haben WhatsApp aber sowieso schon sehr viele Nutzer*innen den Rücken gekehrt. Nichtsdestotrotz wird der Messenger offenbar immer noch von knapp 2 Milliarden Menschen benutzt.

Wenn er nicht gerade im Titan über virtuelle Schlachtfelder stapft, wird der Bauernhof bewirtschaftet, Hyrule gerettet oder Hades sicherer gemacht. Generell für fast alles vom Indie bis Grafik-Highlight zu haben.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Amouranth Twitch-Star Amouranth teilt ihr Wissen, bevor sie in den Ruhestand geht Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Knievel aus Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Erscheinen mehrere Editionen mit eigenen DLCs? Dead-by-Daylight Dead by Daylight: Developer Update beendet Grind Stranger Things Staffel 4: Wer ist 001? Geschichte hinter dem mysteriösen Testsubjekt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS