PLAYCENTRAL NEWS The Witcher 4

The Witcher 4: Das Studio erklärt den Wechsel auf Unreal Engine 5

Von Jonas Herrmann - News vom 06.04.2022 11:54 Uhr
© CD Project

Erst seit wenigen Tagen ist offiziell, dass es ein The Witcher 4 geben wird. Der Name wird sich wohl noch ändern und auch sonst ist eigentlich wenig über das Rollenspiel bekannt. Zuletzt wurde spekuliert, dass der nächste Teil der erfolgreichen Serie einen neuen Hauptcharakter bekommen könnte.

The Witcher 4The Witcher 4: CD Projekt RED kündigt neues Witcher-Spiel mit Unreal Engine 5 an

Sicher ist allerdings, dass „The Witcher 4“ auf einer neuen Engine laufen wird. Die Red-Engine, die für vorherige Titel genutzt wurde, hat ausgedient. Die Zukunft sieht das Entwicklerteam von CD Projekt Red in der Unreal Engine 5. Diese wurde gestern veröffentlicht und passend dazu gab es ein paar aktuelle Informationen zum neuen Witcher.

Wird The Witcher 4 ein Grafikfeuerwerk?

Die Beweggründe für den Wechsel auf die neue Engine verraten die Entwickler*innen in einem Tweet auf dem Kanal von Unreal Engine. Offenbar ist die bessere Grafik nur ein Teil der Hoffnung, die man sich bei CD Projekt mit der neuen Engine macht.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Auch der direkte Vorgänger The Witcher 3 und insbesondere Cyberpunk 2077 sind grafische Leckerbissen. Natürlich ist die dort genutzte Red-Engine nicht ganz so neu wie die UE5, liefert aber trotzdem mitunter beeindruckende Ergebnisse.

Ein Problem, dass die beiden eben genannten Spiele allerdings verband, war die technische Umsetzung der Spielwelt. Besonders „Cyberpunk 2077“ war zum Release für viele kaum spielbar, viele Bugs und Abstürze plagten den Titel.

Hier soll die neue Engine Abhilfe schaffen. Die Unreal Engine ist nämlich nicht nur wegen ihrer grafischen Möglichkeiten so beliebt, sondern insbesondere auch aufgrund der Zugänglichkeit. Im Video wird das kurz illustriert und erklärt. Die Entwickler*innen können dort nämlich einfacher herumexperimentieren und auch kurzfristig neue Features einbauen, ohne dass dadurch zig andere neue Probleme geschaffen werden.

The Witcher 4The Witcher 4: School of the Lynx – zwischen Fakten und Fanfiction

Die Arbeit steht im Vordergrund

Indirekt thematisiert CD Projekt dadurch auch die Crunch-Vorwürfe, die es zuletzt gegeben hat. Hier wurde für „The Witcher 4“ schon Besserung versprochen. Bei der Entwicklung von „Cyberpunk 2077“ sind die Arbeitsbedingungen wohl immer schlechter geworden. Das Spiel wurde zum Release nicht rechtzeitig fertig und so wurden Mitarbeiter*innen zu Überstunden gedrängt.

Der Wechsel auf die UE5 lässt hier die Hoffnung aufkommen, dass es nicht erneut zu einem solchen Fiasko kommt. Und wenn am Ende ein technisch sauberes und obendrein grafisch beeindruckendes Spiel ohne Beschwerden aus dem Team erscheint, dürften alle profitieren.

The Witcher 4The Witcher 4: Spekulationen, Wünsche & Hoffnungen – Community diskutiert um möglichen Hauptcharakter

Was versprecht ihr euch vom Wechsel auf die UE5? Hofft ihr auf einen Sprung im visuellen Bereich oder wünscht ihr euch einfach, dass „The Witcher 4“ ohne große Bugs und Glitches erscheint? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Kickt gerade Kickflips in OlliOlli World, kämpft sich durch Sifu und wartet auf Titanfall 3. Wurde noch nie im selben Raum wie Spider-Man gesehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels! Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film!
Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) Hogwarts Legacy: Heiligtümer des Todes Hogwarts Legacy: Können wir die Heiligtümer des Todes finden? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x