PLAYCENTRAL NEWS The Witcher 4

The Witcher 4: Entwicklung beginnt sofort nach dem Release von Cyberpunk 2077

Von Cynthia Weißflog - News vom 12.03.2020 06:40 Uhr
The Witcher 3: Wild Hunt Ciri
© CD Projekt

Die Weiterführung der The Witcher-Reihe wird wohl zeitnah erfolgen. CD Projekt-Chef Adam Kiciński bestätigte nun, dass die Arbeit an einem neuen Hauptspiel, voraussichtlich im Hexer-Universum, direkt nach Release von Cyberpunk 2077 erfolgen wird.

Ein klares Konzept für The Witcher 4

Obwohl der nächste „The Witcher“-Teil nicht The Witcher 4 heißen wird, so erwartet uns offenbar doch ein weiteres Singleplayer-Spiel in der von Buchautor Andrzej Sapkowski geschaffenen Welt. Im letzten Jahr bestätigte CD Projekt bereits, dass weitere Verträge mit dem polnischen Schriftsteller beschlossen wurden, die als notwendige Grundlage ein weiteres „The Witcher“-Spiel bestätigten.

The Witcher 4The Witcher 4: CD Projekt hat neuen Deal mit Buchvorlagen-Autor Sapkowski beschlossen

Nun wird Kiciński via Stooq sogar noch ein wenig konkreter und teilt mit, dass man mit der Entwicklung eines weiteren großen Singleplayer-Game beginnen wird, sobald „Cyberpunk 2077“ am 17. September 2020 in die Ladenregale eingezogen ist. Für das neue Spiel stünde sogar schon ein „relativ klares Konzept“ fest. Da das Unternehmen bereits bestätigt hat, das The Witcher-Universum auszubauen, ist also davon auszugehen, dass es sich um ein potenzielles „The Witcher 4“ handelt. Die Entwicklung soll jedoch 4 bis 5 Jahre in Anspruch nehmen.

The Witcher 4 wird keine Fortsetzung

Nicht nur wird das Spiel nicht den Namen „The Witcher 4“ tragen, es wird auch keine direkte Fortsetzung von The Witcher 3: Wild Hunt bilden, das im Jahr 2015 erschienen ist. So wird nun vermutet, dass Protagonist Geralt von Riva, dessen Geschichte definitiv zu Ende erzählt worden sein soll, möglicherweise von seiner Ziehtochter Ciri als neue Hauptfigur abgelöst wird.

Mit den Arbeiten am vierten Hauptteil der „The Witcher“-Reihe wird also voraussichtlich im September begonnen, sofort nachdem „Cyberpunk 2077“ erschienen ist. Werkeln soll daran jedoch ein kleineres Team von Entwicklern, zwei weitere größere Teams werden weiterhin mit dem Ausbau von „Cyberpunk 2077“ beschäftigt sein, wie dem angekündigten Multiplayer und den geplanten DLCs.

The Witcher 3Das neue The Witcher 3-Update für Nintendo Switch ist verfügbar

Ohnehin konzentriert sich CD Projekt RED aktuell genau auf diese beiden Franchise-Modelle: Cyberpunk 2077 und The Witcher. Dass nun letzteres endlich fortgeführt wird, scheint auch nach dem Erfolg der Netflix-Serie The Witcher nur logisch. Sobald weitere, konkretere Informationen erfolgen, erfahrt ihr es natürlich hier.

Geralts Rätselstunde: Wie viel weißt Du über The Witcher?

Schritt 1 von 15

Eigentlich Elbennymphe der Unsterblichen Landen, die sich bei PlayCentral.de als Videospiel- und Buchliebhaberin tarnt. Löffelt beim Artikeltippen exzessiv Nussmus und führt eine Dreiecksbeziehung mit Geralt und Yennefer. Rollenspiel-Enthusiastin, die in CS:GO grundsätzlich keine Hühner tötet.
RTX 3050 kaufen RTX 3050 kaufen: Offiziell vorgestellt, erscheint heute RTX 3050 kaufen - Proshop RTX 3050 kaufen: Karte wird bei Proshop schon gelistet, Verkaufsstart heute PS Plus Februar 2022 PS Plus im Februar 2022: Mitglieder dürfen sich über diese 3 Games freuen Pokémon Legends: Arceus – Die Top 7 neuen Features im Open-World-Abenteuer Test-Wertungen – Pokémon-Legenden: Arceus kassiert Top-Wertungen
Boba Fett Folge 5: Die 7 coolsten Easter-Eggs und Referenzen aus Episode 5 Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu Boba Fett-Serie: BD-Droide aus Star Wars Jedi teasert großes Crossover!? Call of Duty: Die nächsten drei Spiele für die PS4 und PS5 sind abgesichert RTX 3050 kaufen - Cyberport RTX 3050 ab 15 Uhr bei Cyberport kaufen PS5 kaufen 2022 PS5 kaufen im Januar 2022: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS