PLAYCENTRAL NEWS The Witcher 3

The Witcher 3: Die PS5- und Xbox Series X/S-Version erscheint tatsächlich noch 2022

Von Sebastian Zeitz - News vom 20.05.2022 11:01 Uhr
Geralt und Vesemir in The Witcher 3
© CD Projekt – „The Witcher 3: Wild Hunt“

CD Projekt Red hat vor einigen Wochen angekündigt, dass sie die Entwicklung der neuen Version von The Witcher 3: Wild Hunt für PS5 sowie Xbox Series X/S selbst übernehmen. Dadurch kamen schon Zweifel auf, dass das Spiel doch nicht mehr 2022 erscheint. Jetzt gibt es zum Glück einen näheren Release-Zeitraum.

The Witcher 3 schlägt zum Weihnachtsgeschäft auf

Wie CD Projekt Red auf Twitter bestätigt hat, gibt es jetzt einen ungefähren Termin für die neue Version von „The Witcher 3“. Demnach könnt ihr die verbesserte Fassung im 4. Quartal 2022 zocken. Als besonderes Schmankerl könnt ihr euch diese Version direkt zum Launch kostenlos herunterladen, sofern ihr das Hauptspiel bereits besitzt.

Warum gab es Zweifel am Release in 2022? Im April erst kündigte CD Projekt an, dass sie die neue Portierung „The Witcher 3: Wild Hunt“ selbst entwickeln werden, nachdem es zuvor bei Saber Interactive entstanden ist. Das hing mutmaßlich einigen Gerüchten nach vor allem damit zusammen, dass die Version im russischen Studio von Saber Interactive, die eigentlich ihren Sitz in den USA haben, entwickelt wurde.

Da nicht klar war, wie weit die neuen Versionen bereits waren und wie viel CD Projekt wieder von vorne machen muss, hätte es passieren können, dass sich das Upgrade doch noch auf 2023 verschiebt. Jetzt haben wir, solange es keine weiteren Verzögerungen gibt, Klarheit, dass das aufgehübschte Abenteuer Geralts noch dieses Jahr an den Start gehen kann.

Das könnte die neue Witcher 3-Version bieten

Noch wissen wir nicht so genau, was wirklich hinter dieser neuen Version stecken wird. CD Projekt RED hat sich dafür noch nicht in die Karten schauen lassen.

Ganz vorne mit dabei wird die Unterstützung von Raytracing-Effekten sein. Ob es sich dabei aber wirklich um Spiegelungen handelt oder doch vielleicht nur Schatten, ist bisher nicht bekannt. Darüber hinaus werden noch einige typische Verbesserungen erwartet:

  • verbesserte Texturen
  • bis 4K-Auflösung
  • Framerates bis 60 FPS
  • Haptisches Feedback und Trigger-Effekte per DualSense (nur PS5)
The Witcher (Netflix)The Witcher: Wie könnte es in Staffel 3 des Netflix-Hits weitergehen?

Alle Upgrades der Konsolenfassung werden es übrigens mit einem kostenlosen Patch in die PC-Version schaffen. Also könnt ihr euch dort ebenfalls über die Verbesserungen und das mögliche Raytracing freuen.

Hüpft durchs Pilzkönigreich, schnetztelt Gegner mit Chaosklingen und rast durch Großbrittanien. Verschlingt jedes Spiel auf dem Platinum Games steht. Feiert koreanische Thriller ab und erkennt Achterbahnen an den Schienen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
The Witcher 3 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch
KAUFEN
7 vs. Wild - Bewerbung 7 vs. Wild Staffel 2: Bitterer Beigeschmack bei Wildcard-Bewerbung, Nazi-Symbolik & Wehrmachtsuniform – Update Pokémon GO Kumpel-Abenteuer Kämpfe Guide Pokémon GO: Wie funktionieren Kumpel-Abenteuer und -Kämpfe? God of War Ragnarök Collector’s Edition & Jötnar Edition vorbestellen – Preorder-Guide One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
One Piece Film: Red 2022 in deutschen Kinos Bestätigt! One Piece Film: Red erscheint noch 2022 in deutschen Kinos Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Lassal der Flammenumwobene (Diablo Immortal) Diablo Immortal: Season 1 Ende – Wann startet Season 2? Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x