PLAYCENTRAL NEWS CD Projekt

The Witcher 3- und Cyberpunk 2077-Macher gründen neues Studio, arbeiten an Fantasy-RPG

Von David Molke - News vom 17.02.2022 08:22 Uhr
Einige The Witcher 3-Macher gründen ein neues Studio namens Rebel Wolves, um neue RPGs zu entwickeln.
© Rebel Wolves

Der Game Director von The Witcher 3, der Producer von Cyberpunk 2077 sowie Second Director Konrad Tomaszkiewicz gründen ein neues Studio namens Rebel Wolves. Gemeinsam mit anderen ehemaligen CD Projekt RED-Entwickler*innen und einigen weiteren Industrie-Veteranen wird dort an einem Dark Fantasy-RPG gearbeitet.

The Witcher 3- und Cyberpunk-Devs gründen neues Studio Rebel Wolves

Das ist Rebel Wolves: Beim frisch gegründeten Studio Rebel Wolves sollen die Menschen im Vordergrund stehen – und ihre Zufriedenheit. Das Wichtigste sei hier einerseits, dass auf „Fairness, Teamwork und Offenheit“ gesetzt werde. Andererseits gehe es um die Leidenschaft am Spiele machen und nicht um Trends oder Zahlen.

Diese Leute machen mit: Am neuen Studio sind neben Konrad Tomaszkiewicz unter anderem auch noch Daniel Sadowski (The Witcher 1, Growing Up), Jakub Szamalek (The Witcher 3, Cyberpunk 2077, Thronebreaker), Tamara Zawada (The Witcher 3, Shadow Warrior 2) und Bartlomiej Gawel (The Witcher 1-3) beteiligt.

The Witcher 3The Witcher 3: Gratis-DLCs und Next Gen-Version haben genaueren Releasetermin

Dark Fantasy-RPG in Arbeit, das auf Unreal Engine 5 basiert

Ganze Saga: Bei Rebel Wolves soll jetzt eine komplett neue Spielereihe entstehen. Geplant ist zunächst der erste Teil einer ganzen Saga, und zwar für Next Gen-Konsolen (also wohl PS5 und Xbox Series S/X) und den PC. Als Grafikgrundgerüst soll die Unreal Engine 5 dienen.

Als generelles Genre wurde bereits Dark Fantasy genannt und außerdem bekommen wir es hier mit einem Rollenspiel zu tun, dass das RPG-Genre revolutionieren soll. Zusätzlich war bisher die Rede davon, dass das Projekt ein AAA-Titel wird und noch dazu seinen Fokus voll und ganz auf die Story legt. Das klingt alles in allem ähnlich wie „The Witcher 3“.

So sieht es aus: Es gibt sogar schon ein erstes Konzeptkunstwerk zum Spiel. Das könnt ihr euch hier ansehen:

Einige The Witcher 3-Macher gründen ein neues Studio namens Rebel Wolves, um neue RPGs zu entwickeln.
© Rebel Wolves

Auf dem Bild sehen wir jede Menge Fledermäuse, die noch dazu auch auf dem Banner und den Rüstungen der Wesen rechts im Bild auftauchen. Bei denen könnte es sich um Menschen und eine Art gehörnten Ork oder ähnliches handeln, während die Figur, die den Abhang herunterrutscht, wie ein Vampir wirkt.

Was sagt ihr zu der Ankündigung und dem Bild? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Wenn er nicht gerade im Titan über virtuelle Schlachtfelder stapft, wird der Bauernhof bewirtschaftet, Hyrule gerettet oder Hades sicherer gemacht. Generell für fast alles vom Indie bis Grafik-Highlight zu haben.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Disney-Plus Juni 2022 Disney Plus: Das sind die neuen Filme und Serien im Juni 2022 Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen PS Plus Juni 2022 PS Plus Juni 2022: Zeitplan für die Bekanntgabe & Veröffentlichung
Elden Ring - Godricks Axt Elden Ring: Echos der Halbgötter gegen mächtige Boss-Waffen eintauschen, so geht’s Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide Obi-Wan Kenobi: Episoden-Guide zur neuen Star Wars-Serie bei Disney+ Elden Ring Elden Ring: Die sechs bekannten Enden im Spiel und wie ihr sie erreichen könnt – Lösung Sniper Elite 5 Sniper Elite 5: Leitfaden aller Trophäen – Alle Erfolge für die Platin-Trophy MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS