PLAYCENTRAL NEWS Disney Plus

Streaming-Krieg: Disney+ kommt Netflix und Amazon Prime Video immer näher

Von Vera Tidona - News vom 12.05.2022 16:00 Uhr
© Disney

Der Kampf der Streamingdienste nimmt neue Züge an: Während Netflix zuletzt erstmals in der Geschichte des VoD-Dienstes einen Rückgang der Abonnentenzahlen vermelden musste, legt gleichzeitig Konkurrent Disney kräftig zu.

Nach den jüngsten Quartalzahlen des Konzerns kann der neue US-amerikanische Streamingdienst Disney+ am heiß umkämpften Markt über 33 Prozent auf weltweit nun 137,7 Millionen zahlenden Kunden zulegen. Die Gründe dürften nicht zuletzt an den beliebten Star Wars-Serien wie auch an dem wachsenden Marvel-Universum liegen.

Damit verkürzt der Disney-Konzern seinen Abstand zum Marktführer Netflix – und das, obwohl Disney+ noch immer nicht überall in der Welt zur Verfügung steht, im Gegensatz zu Netflix und Prime Video.

Netflix hat weiterhin mit insgesamt 221,64 Millionen Kunden weltweit die Nase vorn, gefolgt von Amazon Prime Video mit 175 Millionen Kunden weltweit.

Die derzeit nur in den USA erhältlichen weiteren VoD-Anbieter HBO Max (mit 76,8 Mio.), der zu Disney gehörige Hulu (mit 45,6 Mio). und Paramount+ mit 39,6 Mio. Kunden runden weiterhin konkurrenzlos die Liste der Top 10 der US-Streamingdienste ab.

NetflixNetflix: Wegen Preiserhöhung wächst das Interesse an illegalen Downloads?

Neue Streaminganbieter erobern deutschen Markt

Doch auch diese Anbieter planen schon jetzt, den internationalen Markt zu erobern und ihr Angebot massiv auszubauen. In Deutschland etwa gehen Peacock und HBO Max eine Kooperation mit Sky Deutschland ein, wo schon jetzt die eigenproduzierten Serien und Filme von Peacock abrufbar sind.

MarvelKino und Disney Plus: Marvel’s Black Widow an der Spitze der illegalen Downloads

Gleichzeitig hat Paramount+ seinen Deutschlandstart noch für dieses Jahr bekannt gegeben, so dass künftig sämtliche Star Trek-Produktionen idealerweise hier abrufbar sein werden, gehört das beliebte Franchise doch zum Konzern. Der überraschende Abzug von Star Trek: Discovery bei Netflix zählt bereits zu den Vorbereitungen und sorgte besonders bei den deutschen Trekkies für reichlich Unmut. Das Studio reagierte schnell und zeigte kurzfristig die neue Staffel mit einiger Verzögerung zum US-Start beim hauseigenen, werbefinanzierten Pluto.TV-Anbieter.

Wann wir die von vielen Fans gefeierte neue Serie Star Trek: Strange New World nach einem fulminanten US-Start endlich auch in Deutschland bei Paramount+ zu sehen bekommen, steht noch immer nicht fest.

Derweil hat der US-YouTuber Benji Sales zum Thema Streaminganbieter die Anzahl der Kunden mit denen der Games-Anbieter verglichen und kommt zu folgenden Ergebnis: Demnach hat der Games-Markt in den vergangenen Jahren kräftig zugelegt.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Schreiberling für PlayCentral.de und begeisterte Film- und Serien-Guckerin. Süchtig nach neuen Folgen von Stranger Things oder The Witcher und stets für ein Abenteuer bereit, sei es in Hogwarts, Monkey Island oder in der Welt der Lego-Klötzchen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Gronkh Hogwarts Legacy Stellungnahme Shitstorm um Aussage zu Hogwarts Legacy: Gronkh nimmt live Stellung The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie
DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert? Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x