PLAYCENTRAL NEWS One Piece

One Piece: Sanjis Reaktion auf negatives Feedback

Von Ben Brüninghaus - News vom 08.05.2024 10:49 Uhr
© Eiichiro Oda/Shueisha/Netflix

One Piece: Staffel 2 befindet sich beim VoD-Streamingriesen Netflix in Produktion, doch das hindert den Schauspieler Taz Skylar nicht daran, etwas aus dem Nähkästchen zu plaudern.

Er spricht nun ganz offen darüber, wie er das Ganze gesehen hat, zum ersten Mal Reaktionen auf seine Besetzung als Sanji zu bekommen und gibt somit einen spannenden Einblick hinter die Kulissen.

Taz Skylar spielt Sanji in One Piece

Die Live-Action-Adaption von „One Piece“ waren nicht nur eine der erfolgreichsten Veröffentlichungen aller Zeiten auf Netflix, sondern auch eine der am besten angenommenen Anime-zu-Realfilm-Adaptionen.

Das lag glasklar mitunter an dem beeindruckenden Cast, den die Produzenten hier auf die Beine gestellt haben. Zunächst einmal zeigten sich die Fans noch „etwas verschlossen“ gegenüber dem Cast. Nach der Enthüllung der Schauspielriege waren viele zunächst einmal skeptisch. Und zugegebenermaßen war ich das auch. Doch ich sollte im Laufe von acht hammerharten Episoden eines Besseren belehrt werden! Die Schauspieler*innen hätten nicht besser gewählt sein können.

Die Reaktionen beim One Piece-Casting

Taz Skylar und der Rest der Strohhutbande sahen sich plötzlich mit unzähligen Reaktionen konfrontiert. Nachdem Netflix offiziell enthüllt hatte, wer die Live-Action-Besetzung von „One Piece“ darstellen wird und sie sich während des Paris Fan Festivals zu Wort meldeten, kam es schließlich zu ersten vorgefertigten Meinungen seitens der Fans.

Dabei musste Skylar einem Großteil dieser Kritik direkt einstecken, der plötzlich zum ersten Mal in seinem Leben mit Wellen von Reaktionen konfrontiert wurde. Und das von Tausenden von Menschen. Er erzählt:

„An dem Tag, als die Ankündigung herauskam, landeten alle unsere Namen ganz oben auf der Liste auf Twitter … […] Ich habe Screenshots von meinen Freunden bekommen, die sagten: ‚Hey Bruder, dein Name ist auf Twitter im Trend‘. Und ich sagte ‚Huh‘ und er schickte mir den Screenshot und es war so Sanji Eminem.“

Auf dem Filmplakat sieht er wirklich ein bisschen aus wie Eminem. © Eiichiro Oda/Shueisha/Netflix

Das Netz hatte ihn schließlich mit Eminem verglichen, was der Schauspieler in gewisser Weise sehr ulkig fand:

„Ich lache, weil ich dachte. Weißt du, dass sie recht haben, ich sehe ein bisschen aus wie Eminem. Es hat mich also nicht wirklich beleidigt.“

Aber obwohl die anfängliche Reaktion ihn nicht aus der Fassung brachte, änderten sich die Dinge, als er zum ersten Mal negative Reaktionen auf Sanjis Trittversuche bekam:

„Als ich dann zum ersten Mal versuchte zu treten, war das meiner Meinung nach das erste, das meine Gefühle wirklich verletzt hat. Weil ich bin zugegebenermaßen aus dem Nichts gekommen, und ich wollte es versuchen, und so fing ich an zu treten, und wie bei allem, wenn man damit anfängt, ist man wirklich schlecht darin. Das ist normal, denn so sieht es aus, wenn man nicht weiß, wie man etwas macht. Aber ich habe es versucht.“

Er erklärt, dass jemand Videos hatte und sie einfach durchsickern lassen hat. Deshalb sei das Video ein bisschen viral gegangen. Er erinnert sich, dass da viel Negativität im Spiel war. Er denkt nach:

“Ich weiß nicht wirklich, wie die Leute an diese Videos gekommen sind, weil sie auf meinem Handy waren und niemand wusste, wer ich war.“

Tyler schwelgt noch einmal in Erinnerung für uns und meint: „Ich erinnere mich, wie ich durch die Kommentare gescrollt bin und dachte: Ohh, das wird schwer.“ Denn im Vorfeld hatte er es noch nie mit Tausenden von Menschen zu tun, die gleichzeitig sagten: „Das ist schrecklich!

Es hätte eine gewisse Minute gedauert, bis er damit klargekommen sei. Seine Art damit umzugehen, war, dass er zwei schwarze Gürtel und einen blauen Gürtel bekommen hatte: „Und jetzt kann niemand mehr Scheiße sagen.“

Ein sehr spannender Einblick in die Gedankenwelt von Taz Skylar.

Wann die zweite Staffel von One Piece auf Netflix startet, ist noch nicht bekannt. Wir wissen aber schon jetzt, wer so alles mitspielen wird!

Wir halten euch auf dem Laufenden, wenn es so weit ist. In der Zeit könntet ihr die erste Staffel womöglich noch einmal rewatchen? Was meint ihr? Schreibt es doch mal in die Kommentare und diskutiert mit uns!

Folgt uns auf Social Media, um keine Meldung von PlayCentral zu verpassen: Uns gibt es auf FacebookInstagramTwitter und Discord.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PlayStation Showcase: Findet das PS5-Event diese Woche statt? Rainbow Six Siege: Ubisoft führt neues Abomodell ein, Spieler sind nicht begeistert Resident Evil 9: Müssen Fans wohl deutlich länger auf Release warten? Spiele-Release 2024: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC The Witcher Staffel 4: Erster Teaser Trailer zeigt Liam Hemsworth als Geralt Senua’s Saga: Hellblade II: Internationale Testwertungen im Überblick Elden Ring Shadow of the Erdtree: From Software veröffentlicht epischen Story-Trailer V Rising: Termin für PS5 Release bekannt, das sind die verschiedenen Editionen Dead by Daylight: Norman Reedus aus The Walking Dead bald im Spiel? Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter