PLAYCENTRAL NEWS Star Wars: The Old Republic

Star Wars: The Old Republic: Steht das Ende doch nicht bevor?

Von Patrik Hasberg - News vom 28.01.2018 12:22 Uhr

Die Entwickler hinter SWTOR haben innerhalb eines Streams sowie einem Blogpost auf eine Roadmap zu dem Titel hingewiesen, die Mitte Februar erscheinen soll. Anscheinend steht das Ende für das MMO doch noch nicht kurz bevor.

Wir haben erst vor wenigen Tagen über die mögliche Einstellung des MMOs Star Wars: The Old Republic berichtet. Mittlerweile sei nur noch ein kleines Team für die Weiterentwicklung des Titels verantwortlich, während die meisten Mitarbeiter von Entwickler BioWare Austin an neuen Projekten wie Anthem und dem neuen Dragon Age arbeiten.

Hier klicken, um den Inhalt von player.twitch.tv anzuzeigen

Game Update 5.7 Livestream w/ SWTOR Central – 1/25 @ 2PM PST von SWTOR auf www.twitch.tv ansehen

Roadmap für 2018 und Update 6.0

Doch möglicherweise sieht es doch nicht so düster aus, wie es zunächst den Anschein hatte. Schließlich haben die verantwortlichen Entwickler erst vor kurzem in einem Stream über ihre Pläne für 2018 gesprochen und versprochen eine aktualisierte Roadmap für den vor uns liegenden Februar zu veröffentlichen. 2018 soll zudem "das Jahr der zurückkehrenden Begleiter sein, so Eric Musco und Charles Boyd im Entwickler-Stream auf Twitch.

Die Roadmap soll Mitte Februar veröffentlicht werden, während es begleitend dazu einen Stream mit Details geben wird. Außerdem sollen die Begleiter Jaesa und Kira in den Titel zurückkehren. Weiterhin läuft auf Origins derzeit eine Aktion, in dessen Rahmen ihr ein 60-Tages-Abo für 20 Dollar erhaltet.

Star Wars: The Old RepublicStar Wars: The Old Republic: EA denkt über Einstellung nach

Doch nicht das Ende?

Game Director Keith Kanneg hat anknüpfend an den Stream einen Forumspost veröffentlicht, in dem er über die Aktualisierung der Roadmap spricht. "Wie Musco gestern im Livestream erwähnt hat, arbeiten wir gerade an einer Aktualisierung der Roadmap, die Mitte Februar verfügbar sein soll."

Bezüglich der Inhalte von 6.0 äußerte sich Kanneg jedoch nicht. "Und ich werde definitiv keine Informationen darüber geben, was in 6.0 enthalten ist."

Spieler müssen sich also wohl keine Sorgen machen, dass SWTOR in der nächsten Zeit eingestellt werden könnte.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Hogwarts Legacy Zauberer Gibt es in Hogwarts Legacy einen Online-Modus? Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels!
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film! Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter