PLAYCENTRAL NEWS Mass Effect 3

Mass Effect 3: BioWare hatte ursprünglich ein anderes Ende geplant

Von Micha Deckert - News vom 15.07.2022 09:12 Uhr
Romanzen Mass Effect 2 - Liara
© BioWare

Mass Effect ist bei den Spieler*innen noch immer eine sehr beliebte SciFi-Reihe. Für einige Nutzer trübt alleine Mass Effect 3 das Gesamterlebnis. Dabei ist der Titel nicht einmal schlecht, das Ende lässt für so manchen jedoch zu wünschen übrig.

Bei Reddit verriet nun der Autor Drew Karpyshyn, dass für „Mass Effect 3“ ursprünglich ein anderes Ende vorgesehen war. Drew Karpyshyn hat bei seiner Zeit bei BioWare unter anderem bei den ersten beiden „Mass Effect“-Teilen mitgewirkt. Beim dritten Teil der Serie war er nicht mehr dabei.

Mass Effect 3: Drastisches Ende mit Masseportalen

Das Ende von „Mass Effect 3“ hatte im Jahr 2012 die Spieler gespalten. Während die einen zufrieden mit dem Ende waren, gab es Kritik von den anderen Nutzer*innen. Die Kontroverse war so groß, dass die Entwickler nur kurze Zeit nach der Veröffentlichung des Spiels einen „Extended Cut“ veröffentlichten, der einige Teile des Endes abschwächte.

Bei einer Q&A-Runde auf Reddit wollte Drew Karpyshyn sein neues Buch promoten. Dabei antwortete er aber auch auf weitere Fragen aus seiner Karriere. Ein Nutzer fragte etwa, wie er das Ende der „Mass Effect“-Trilogie gelöst hätte.

„Was Mass Effect betrifft, hatten wir einige sehr grobe Ideen. Im Grunde ging es darum, die Reaper durch die Massenportale zu locken und dann das gesamte Netzwerk in die Luft zu jagen, um sie auszulöschen. Dadurch wären aber auch die Relais zerstört und jede galaktische Gemeinschaft von den anderen isoliert worden. Aber wir mussten noch viele Details ausarbeiten und es gab einige Probleme mit dieser Option… zum Beispiel, was wir in der folgenden Spielserie machen würden“, so Karpyshyn.

Wie ein Redditor schreibt, hört sich diese Idee ein wenig so an, wie der DLC „Arrival“. Dieser spielt nach Mass Effect 2 und schafft eine Verbindung zu „Mass Effect 3“. Warum sich BioWare umentschied und ein anderes Ende für die Serie wählte, ist derweil nicht bekannt.

Derzeit arbeiten die Entwickler von BioWare jedoch an einem neuen Teil der „Mass Effect“-Reihe. Bei den Game Awards 2020 wurde ein erster Teaser-Trailer zu dem vermeintlichen Mass Effect 5 gezeigt. Im vergangenen April konnte das Studio jedoch vermelden, dass sich der Titel offiziell in einem frühen Stadium der Entwicklung befindet.

Connoisseur von Franchises, die „Star“ im Namen tragen: Star Wars, Stargate, Battlestar Galactica. War beim Fall von Reach dabei und ist derzeit nebenberuflich für einen intergalaktischen Beach-Ball namens Reisender unterwegs. Hasst das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Mass Effect 3 Cover
Mass Effect 3 Action-Rollenspiel PC, PS3, Xbox 360, Wii U
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER BioWare
KAUFEN
One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC One Piece: Wo kann der Anime-Hit auf Deutsch im Stream geschaut werden? Dragon Ball Super Manga Neuer Arc Oktober 2022 Dragon Ball Super: Neuer Manga-Arc der Kultreihe startet im Oktober!
7 vs. Wild Knossi 7 vs. Wild Staffel 2: Teilnehmer – Diese 7 Personen sind mit dabei Sons of the Forest Multiplayer Erscheint The Forest 2: Sons of the Forest auch für PS4 und PS5? GTA Online: Fundorte aller Sammelgegenstände – Tipps Spiele-Release - 2023 Spiele-Release 2023: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC Red Dead Redemption 2 Sadie Adler Wann erscheint Red Dead Redemption 3 von Rockstar Games? Möglicher Release-Zeitraum Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x