PLAYCENTRAL NEWS PUBG

PUBG: Mehr als 25.000 Cheater seit Release gebannt

Von Patrik Hasberg - News vom 28.06.2017 11:52 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Cheater sind für viele Spieler das größte Ärgernis in einem Multiplayer-Game. Auch Playerunknown's Battlegrounds ist davon bisher nicht verschont worden. Seit Release vor drei Monaten sind laut der Entwickler mehr als 25.000 Cheater gebannt worden.

Der Shooter Playerunknown's Battlegrounds erreicht regelmäßig neue Meilensteinen. Erst vor kurzem gaben die Entwickler via Twitter stolz bekannt, dass bereits mehr als vier Millionen Exemplare des Titel verkauft worden sind und zwar innerhalb von nur drei Monaten seit Release.

PUBGPUBG: Kommendes Update bringt neue Waffen

Allerdings hat eine so hohe Spieleranzahl auch ihre Schattenseite, wie die Mannen von Bluehole Studio feststellen mussten. So sind in den ersten drei Monaten seit Release bereits 25.000 Cheater gebannt worden. Allerdings ist damit der scheinbar ausweglose Kampf gegen Betrüger im Spiel noch nicht gewonnen, weitere Accounts sollen bei entsprechenden Auffälligkeiten ebenfalls gesperrt werden.

Genau wie bei Ubisofts Taktik-Shooter Rainbow Six: Siege und dem Survival-Titel Ark: Survival Evolved wird auch bei Battlegrounds die Anti-Cheat-Software BattleEye genutzt, um Cheatern das Leben möglichst unangenehm zu gestalten. Das System beobachtet durchgehend den Spielverlauf und achtet dabei auf Unregelmäßigkeiten.Informationen werden schließlich an die Entwickler weitergegeben, die entsprechende Accounts schließlich bannen und damit aus dem Verkehr ziehen können.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
PUBG Survival PC, Xbox One
PUBLISHER Bluehole Studio
ENTWICKLER Bluehole Studio
KAUFEN
The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert?
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter