PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Go

Pokémon Go: Wieder online, Niantic arbeitet weiterhin an Server-Problemen

Von Wladislav Sidorov - News vom 16.07.2016 16:39 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Die Server von Pokémon Go sind wieder online. Entwickler Niantic hat sich inzwischen geäußert und erklärt, dass man dennoch weiterhin an den schwerwiegenden Problemen arbeite.

Es ist soweit: Endlich sind die Server von Pokémon Go weltweit erreichbar. Allerdings haben viele Nutzer immer noch Probleme, sich einzuloggen oder eine Verbindung herzustellen. Passend dazu gibt es von Entwickler Niantic ein offizielles Statement: Man arbeite weiterhin an den Problemen und versuche sie zu beheben. Dies wurde über den offiziellen Twitter-Account von Pokémon Go bekannt gegeben.

Es ist unklar, was genau für die Offline-Zeit der Server gesorgt hat. Vermutungen zufolge liegt die Downtime daran, dass Pokémon Go in 26 neuen Ländern erschienen ist. Nun hat sich allerdings eine Gruppe für einen vermeintlichen DDoS-Angriff auf die Server verantwortlich gezeigt.

Niantic verspricht weitere Updates, die im Laufe des Abends bekannt gegeben werden sollen. Wir halten euch den ganzen Abend auf dem Laufenden und informieren euch über alles zu Pokémon Go.

Weitere Tipps & Tricks zu Pokémon Go

Alle Guides gibt es hier in der Übersicht!

Allgemeine Infos

Für Anfänger

Technische Probleme

Guides, Tricks und Tipps

Pokémon Go Augmented Reality RPG Android, iOS
ENTWICKLER Niantic, Inc.
KAUFEN
Dragon Ball Super: Super Hero – Anime-Kinofilm spielt kurz vor dem DBZ-Ende! Pokémon Karmesin Purpur Guide Champ Nemila Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegt ihr Champ Nemila Pokémon Karmesin Purpur Top 4 Top-Champ Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen die Top 4 und den Top-Champ Marvels Guardians of the Galaxy 3: Erster Trailer stellt neuen Gegenspieler Adam Warlock vor
Friendly Fire 8 im Starfield Look Starfield ist der Hauptsponsor von Friendly Fire 8, morgen geht’s los Indiana Jones Bethesda Todd Howard nennt Bethesdas Indiana-Jones-Spiel einen Liebesbrief an Indy Die Ringe der Macht Staffel 2: Neuer Ada-Darsteller und weitere Neuzugänge bestätigt Pokémon Karmesin Purpur Pokémon Karmesin und Purpur: Nintendo entschuldigt sich „für die Unannehmlichkeiten“ God of War Ragnarök God of War Ragnarök: So besiegt ihr Walkürenkönigin Gna (Lösung) Indiana Jones 5: Erster Trailer mit einem verjüngten Harrison Ford ist da! MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS