PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 4

PlayStation 4: Sony möchte vergangene Fehler nicht wiederholen

Von Patrik Hasberg - News vom 14.07.2013 12:17 Uhr

Laut Jack Tretton hat sich die PlayStation 4 deutlich besser positioniert als es noch bei der PlayStation 3 der Fall war. Man habe seine Lektion gelernt und möchte vergangene Fehler nicht wiederholen.

Es ist ein Kampf der Giganten, der nicht erst am Ende des Jahres ausgetragen wird, sondern spätestens seit der Beganntgabe der Details der zwei Next-Gen-Konsolen PlayStation 4 aus dem Hause Sony und Xbox One von Microsoft. So wird Microsofts'media-friendly box' 499 US-Dollar kosten, während Sonys 'game-oriented machine' bereits für 399 US-Dollar erhältlich sein wird. Die Webseite Fortune hat Jack Tretton, President und CEO von Sony Computer Entertainment America interviewt und über die Position des Unternehmens bei einer weiteren Runde des Konkurrenzkampfes innerhalb eines 78 Milliarden Euro  Spielemarktes gesprochen.

Tretton ist der Meinung, dass sich die PlayStation 4 deutlich besser positioniert, als es vor einigen Jahren noch der Fall war. Nun stehe man dem Konkurrenten Microsoft durch einige Schlüsselfaktoren, die sich geändert haben deutlich besser gegenüber. Vor allem die Tatsache, dass man nicht mehr später als die Konkurrenz seine Konsole veröffentlichen werde, und auch preislich gesehen attraktiver erscheine, zeigt, dass man seine Lektion gelernt habe.

"Wir sind in einer sehr viel besseren Position. Es gibt ein paar Schlüsselfaktoren: Wir sind damals später als die Xbox 360 auf den Markt gekommen, die sich dann als formidabler Konkurrent herausgestellt hat – das passiert dieses Mal nicht mehr. Außerdem haben wir [die PS3] damals für einen Preis von 599 US-Dollar veröffentlicht – und ganz offensichtlich wird auch das dieses Mal nicht mehr passieren. Und trotz alledem haben wir es geschafft, 70 Millionen Exemplare zu verkaufen. Wir haben unsere Lektionen gelernt und viele Dinge werden sich so nicht wiederholen. Ich genieße es wirklich, die Möglichkeit zu haben, [mit der PS4] zeitig und für 399 US-Dollar auf den Markt kommen zu können."

Einen genauen Release-Termin für Sonys PlayStation 4 gibt es bisher zwar nicht, klar ist nur, dass die Next-Gen-Konsole Ende des Jahres erscheinen wird. Microsoft nannte als Release-Termin der Xbox One bereits November 2013.

News & Videos zu PlayStation 4

Beste PS4 Headsets PS4: 3 starke Gaming-Headsets für die PlayStation 4 Sony startet PSVR Spotlight, keine News zur PS5! Summer of Play - Trophäen-Challenge PS4: Macht bei der Trophäen-Challenge mit und gewinnt verschiedene Preise The Last of Us 2 PS4 Exklusiv PC PS4-Exklusivtitel sollen laut Sony zunehmend für PC erscheinen PS4 DualShock 4 Controller Farben Die 5 besten Controller für die PS4 in 2020 – Zocken auf dem nächsten Level PS4 DualShock 4 Controller Farben PS4: DualShock 4 kehrt in farbiger Vielfalt zurück
PS5 kaufen oder nicht? 5 Gründe, warum ich die PS5 nicht zum Release kaufen werde! PS5 - Preis & Release-Datum bekannt PS5: Wann geht das Vorbestellen weiter mit der 2. Welle? Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt PS5 Amazon PS5: Amazon warnt, dass nicht jeder am Release-Tag die PS5 erhält!
PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Vorbestellungen jetzt live! PlayStation 5 PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! PS5 Box Verpackung Design PS5: So edel ist Sonys Next-Gen-Konsole verpackt PS Plus - Oktober 2020 Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für Oktober 2020? PS5 bei Otto PS5 jetzt vorbestellen, bei Otto ist die Preorder live! RTX 3090 kaufen GeForce RTX 3090 ab den 24. September kaufen! – Preorder-Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS