PLAYCENTRAL UMFRAGEN Overwatch

Overwatch: Der große Vergleich – lieber auf der Konsole oder am PC?

Von Ben Brüninghaus - Umfrage vom 19.10.2017 05:30 Uhr

Wir haben eine Umfrage zu Overwatch auf PlayNation.de gestartet und wollten von euch wissen, auf welcher Plattform ihr lieber spielt und vor allem warum. Nun schauen wir uns die Ergebnisse der Umfrage an und überlegen, auf welcher Plattform es für welchen Spieler am meisten Sinn ergibt.

Der Hero-Multiplayer-Shooter Overwatch aus dem Hause Blizzard ist nun bereits seit fast 1,5 Jahren auf dem Markt. Mittlerweile gibt es über 35 Millionen Spieler, die sich in das fiktive Universum der kämpfenden Helden gewagt haben. Auch wir haben uns bereits sehr früh in das Abenteuer gestürzt und diesbezüglich ein paar Einsteiger-Tipps niedergeschrieben. Zudem seht ihr den Shooter bei uns in einem ausführlichem Testbericht.

OverwatchOverwatch: Alle neuen Skins der Helden und Waffen des Halloween Terror-Events

Wo soll ich Overwatch spielen?

Die Frage nach der richtigen Wahl der Plattform ist nahezu so alt, wie die Frage nach dem Ei und dem Huhn. Welche Plattform ist die richtige Wahl für den nächsten Toptitel? Aus welcher Hardware ziehe ich als Spieler die größten Vorteile? Ist die Grafik dieselbe oder muss ich auf der Konsole optische Einbußen hinnehmen?

Das sind gängige Fragen eines modernen Spielers und sie sind hier durchaus berechtigt. So stand die Konsole zumeist für eine spezifisch optimierte Gaming-Hardware, allerdings war diese Hardware im Vergleich zu einem zeitgemäßen PC stets moderat von der Leistung her. Dies änderte sich spätestens mit der Ankündigung der PS4 Pro und der Xbox One X, die beide ein technisches Upgrade zur normalen PS4 und Xbox One erfuhren.

Doch einige Spiele, wie z.B. Overwatch sind diesbezüglich sowieso schon von Grund auf optimiert, sodass die Spieler am Ende hier kaum Nachteile erwarten dürfen. Technische Tests haben ergeben, dass die Schatten und Texturen noch hochauflösender erscheinen.

Bildquelle: Candyland/ YouTube

Auf dem PC erreicht ihr sogar bis zu 200 FPS, jedoch dürfte dies bei der zauberhaften Animationsgrafik nur kaum jemanden auffallen. Zu erwähnen ist hier ebenfalls, dass ihr das Sichtfeld auf der PS4 nur bis zu einem Wert von 91 einstellen könnt. Auf dem PC hingegen reicht die Skala von 80 bis hin zu 103. 

Umfrage: Auf welcher Plattform spielt ihr Overwatch – PC, Xbox One oder PS4?

Bei der Wahl der richtigen Plattform ist jeder Spieler im Grunde auch sehr unterschiedlich. So gibt es doch diverse Faktoren, die berücktsichtigt werden müssen. Allem voran gibt es auf der Konsole zumeist einen essenziellen Vorteil und das ist der Komfort. Viele Zocker spielen lieber ganz entspannt auf dem Sofa mit dem Wireless-Controller oder legen sich dazu aufs Bett. Die PC-Spieler hingegen befinden sich zumeist an einem Arbeitsplatz am Schreibtisch und sitzt auf dem Stuhl. Ferner gibt es Spieler, die besser mit der Peripherie Maus zurechtkommen, andere hingegen schwören auf den Controller als Eingabegerät. Doch wie seht ihr das?

Hier geht es zu den Ergebnissen der Umfrage…

MerchandiseOverwatch: Neue Figma-Figur von Genji vorgestellt

Wir haben euch gefragt und das sind die derzeitigen Ergebnisse der Umfrage:

  • Mit Abstand zocken die meisten Spieler Overwatch am PC, da sie primär alle Games am heimischen Computer spielen.
  • Verhältnismäßig viele Spieler geben zudem an, dass sie die Maus als Eingabegerät nicht missen möchten.
  • Einige Spieler geben an, dass es für sie grafisch keinen Unterschied macht.
  • Noch weniger Spieler hingegen merken den Unterschied am PC. 
  • An der Xbox One spielen verhältnismäßig sehr wenige Spieler, jedoch mehr als an der PS4.
  • Die Anzahl der PS4-Spieler aus der Community ist verschwindend gering.  

Hier die entsprechenden Prozente ansehen!

Die Tendenz zum PC hat uns nicht sonderlich überrascht, da erfahrungsgemäß viele Spieler beim Zocken von Shootern zum PC greifen. Die Maus ist für viele das einfachere Eingabegerät. Schlussendlich bleibt es natürlich jedem selbst überlassen, worauf er lieber spielen möchte. 

Dazu sei erwähnt, dass eine Konsolenversion im Vergleich zur PC-Version einen preislichen Unterschied verbucht. Die Overwatch – Game of the Year Edition kostet beispielsweise auf Amazon 64,96 Euro, während die entsprechende PS4-Version für 48,90 Euro zu haben ist und die Xbox One-Version lediglich mit kostengünstigen 37,00 Euro daherkommt. 

Auf der offiziellen Webseite von Blizzard gibt es einen Battle.net-Key von Overwatch ebenfalls für 59,99 Euro und einen Key für die Standard Edition bereits für 39,99 Euro für den PC.

OverwatchOverwatch: Fans lieben dieses alternative Design-Konzept von Mercy

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Overwatch Action-Shooter PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER Blizzard
KAUFEN
Paramount Plus: Alle Infos zu Inhalt & Kosten – Die neuen Filme und Serien im Programm So könnte One Piece die Fußball-WM 2022 beeinflusst haben God of War Ragnarök: Bedrohung aus Hel - Fundorte aller 6 Hel-Risse (Lösung, Guide) God of War Ragnarök: Bedrohung aus Hel – Fundorte aller 6 Hel-Risse (Lösung) God of War Ragnarök: Aus Feuer geboren - Alle 6 Draugar-Löcher finden (Lösung, Guide) God of War Ragnarök: Aus Feuer geboren – Fundorte aller 6 Draugar-Löcher (Lösung)
The Callisto Protocol-Spielzeit-Guide The Callisto Protocol: Wie lang ist die Spielzeit? The Callisto Protocol-Trophäen-Leitfaden The Callisto Protocol: Alle Trophäen auf dem Weg zu Platin Elden Ring: From Software veröffentlicht heute ersten kostenlosen DLC! Hideo Kojima Logos Teaser Twitter: Hideo Kojima teast neues Spiel mit kryptischen Logos God of War Ragnarök Platin Trophäe Trophäen in God of War Ragnarök: Leitfaden für Platin God of War Ragnarök God of War Ragnarök: So besiegt ihr Walkürenkönigin Gna (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS