PLAYCENTRAL NEWS Overwatch 2

Overwatch 2 wird Free-2-Play, ist das gut oder schlecht?

Von Ben Brüninghaus - News vom 13.06.2022 10:55 Uhr
Widowmaker Overwatch
© Blizzard

Während des Summer Game Fest 2022 haben Microsoft und Bethesda unzählige Ankündigungen zum gesamten Line-up der kommenden zwölf Monate gemacht. In diesem Atemzug wurden einige Infos zum Hero-Shooter Overwatch 2 geteilt.

So wird das nächste Overwatch ein Free-2-Play-Spiel, das noch in diesem Jahr mit dem Early Access durchstartet. Die EA-Phase soll im Oktober 2022 beginnen und umfasst lediglich den PvP-Modus. Ob Blizzard entsprechendes Feedback aus der Betatestphase berücksichtigt hat, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt.

Overwatch 2 wird Free-2-Play: Ist das eine gute oder schlechte Nachricht?

Vor drei Jahren während der BlizzCon 2019 wurde das Sequel angekündigt. Seither gab es keine weltbewegenden Neuerungen mehr für den ersten Teil. Die Arbeiten wurden auf das Nötigste begrenzt, während sich das Team auf den zweiten Teil konzentrierte.

Mittlerweile ist Jeff Kaplan, der ehemalige Game Director und geistige Vater des Projektes, gegangen. Die Testphase war ein Warnsignal an die Spieler*innen und nun kommt die große Überraschung, dass das Spiel F2P wird. Ist das jetzt also ein gutes oder schlechtes Zeichen?

Nach so vielen schlechten Nachrichten kann das doch kein gutes Signal mehr sein, oder?

Letzteres ist natürlich unsinnig: Dass der PvP-Teil kostenlos veröffentlicht wird, daran ist wohl erst einmal nichts auszusetzen. Im Gegenteil. „Overwatch“ kostet bis heute, weshalb dies schon eine bemerkenswerte Meldung ist. Denn alle können spielen, auf den Konsolen und auf dem PC. Dabei spielt es also keine Rolle, ob jemand Overwatch besitzt oder nicht. Das beliebte Core-Gameplay im Multiplayer wird kostenlos spielbar gemacht.

So ist die Einstiegshürde ab „Overwatch 2“ also um einiges geringer, was zum Testen der neuen Inhalte einlädt. Auf lange Sicht müssen wir aber erst noch abwarten, welche Finanzierungsoptionen offengehalten werden. Mit Sicherheit werden die PvE-Inhalte aber kostenpflichtig sein, was nichts Schlechtes bedeuten muss. Die Frage ist, wie geht es danach weiter?

Am 16. Juni 2022 während eines Reveal-Streams erfahren wir mehr über die Finanzierung des Spiels.

Blizzard verschenkt Gründerpaket mit Überraschung

Was gilt es zu beachten für Käufer*innen? Es gibt ein sogenanntes Gründerpaket. Das erhalten alle, die bis zum 23. Juni 2022 in den Besitz von „Overwatch“ sind. Wenn ihr den ersten Teil besitzt, erhaltet ihr also solch ein Paket – dieses Angebot endet am 6. Dezember 2022.

Was ist das Gründerpaket? Das Gründerpaket für „Overwatch 2“ enthält zwei epische Skins, ein Profil-Icon und ein ganz besonderes Geschenk, dessen Inhalt noch nicht bekannt ist.

Wann erscheint der PvE in Overwatch 2? Der übrige Teil des Spiels erscheint zu einem späteren Zeitpunkt. Allerdings ist aktuell noch unklar, wann das sein wird.

Kann ich meinen Spielstand übertragen? Ja, Blizzard bestätigt Cross-Progression. Ihr könnt sämtliche Fortschritte übernehmen und das sogar quer durch alle Plattformen. Cross-Progression gilt für Inhalte, die ihr auf der PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S, Nintendo Switch und dem PC erspielt habt.

Overwatch 2Overwatch 2: Was passiert mit den kosmetischen Items aus Overwatch?

„Overwatch 2“ startet am 4. Oktober 2022 in die Early-Access-Phase. Gespielt wird auf den Plattformen: PC, Xbox One, Xbox Series X|S, PS4 und PS5.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Overwatch 2 Shooter Action-Shooter PC
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER Blizzard
KAUFEN
The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert?
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x