PLAYCENTRAL NEWS Netzkultur

Netzkultur: Umfrage zu Hasskommentaren in Deutschland

Von Dustin Martin - News vom 10.04.2016 14:33 Uhr

Laut einer Umfrage des ZDF sowie einer Bitkom-Studie vom Dezember 2015 sei mittlerweile jeder zehnte deutsche Internet-Nutzer mindestens einmal Opfer von Hasskommentaren geworden. Jeder zweite habe sie wenigstens einmal gelesen, geht aus den Daten hervor.

Die Einschätzung aus einer Umfrage und einer Studie zu Hetze unter deutschen Internet-Usern ist ernüchternd. Es gäbe von Zeit zu Zeit immer mehr Hasskommentare in deutschsprachigen Foren, unter Facebook-Beiträgen oder YouTube-Videos. Die Daten geben einen statistischen Einblick in die Diskussions-Kultur.



  • 48 Prozent aller Internet-Nutzer in Deutschland haben bereits Hasskommentare gesehen. Das ist jeder Zweite.
  • 11 Prozent der Befragten wurden selbst schon Opfer von digitaler Hetze. Das ist jeder Zehnte.
  • 86 Prozent wollen, dass die Seitenbetreiber von Foren, sozialen Netzwerken oder privaten Diskussionsplattformen die Hasskommentare schneller löschen. Das sind fast 9 von 10 Deutsche.
  • 70 Prozent wünschen sich eine stärkere Strafverfolgung von relevanten Inhalten. Ein Teil der Hasskommentare stellen durchaus Beleidigungen, Volksverhetzung oder ähnliche Straftaten dar.

„Wüste Beschimpfungen, rassistische Beleidigungen, explizite Gewaltandrohungen: Fast jeder zweite Internetnutzer (48 Prozent) hat schon einmal sogenannte Hasskommentare im Internet gelesen. Und jeder neunte Internetnutzer (11 Prozent) hat sich zudem sogar selbst schon einmal als Opfer solcher Äußerungen empfunden, etwa weil er persönlich angegriffen, beleidigt oder bedroht wurde. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom“, heißt es in der Pressemitteilung zur Studie.

Jeder hat das Recht zu spielen – Jeder hat das Recht zu spielen – ganz egal, welches Geschlecht, welche Abstammung oder welche sexuelle Ausrichtung man hat. Dafür setzen sich nun über 600 Spiele-Macher ein, darunter namenhafte Entwickler aus den Studios von EA, Ubisoft, Infinity Ward, Blizzard, Microsoft, Epic, Sony, Bungie, Riot Games, DICE, Google, Telltale Games und vielen mehr.

News & Videos zu Netzkultur

Mit Humor gegen Corona: Die 35 besten Memes zur Pandemie Pornhub: Coronavirus sorgt für fragwürdige Such-Trends Netzkultur: Kurzfilm von 1896 via KI auf 4K hochskaliert, Ergebnis wirkt wie Handyaufnahme Netzkultur: Trauer um Kobe Bryant: NBA 2K20 und Gamer gedenken der Basketball-Legende Netzkultur: Die berühmte Internet-Katze Lil BUB ist verstorben Netzkultur: GoldenEye 007: Modder bindet den Cybertruck in ein altes James Bond-Spiel ein
Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 PS5 geeignete TV Geräte Die 6 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! The Last of Us 2 Neues Update 1.05 The Last of Us 2: Das neue Update verändert ab sofort euer gesamtes Spiel! FF7R Corneo Final Fantasy 7 Remake: Kostenloser DLC für alle jetzt im PS Store
The Legend of Zelda Link Epona Nintendo plant wohl noch ein neues Zelda-Spiel für 2021 Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Top 10: Die größten deutschen YouTube-Kanäle – August 2020 PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5 Amazon Prime Day 2020 Amazon Prime Day: Schnäppchenjagd startet laut Gerücht am 7. September 2020 The Last of Us 2 - Abby The Last of Us 2 erhält mit Update Erbarmungslos-Modus und Permadeath MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS