PLAYCENTRAL NEWS HTC Vive

HTC Vive: VR-Brille wird 200 Euro günstiger

Von Andre Holt - News vom 22.08.2017 12:49 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Das Set der Virtual Reality-Brille HTC Vive wird deutlich günstiger: Die UVP sinkt um 200 Euro auf 699 Euro. Dieser Schritt dürfte eine Reaktion auf die Preisreduzierung der Oculus Rift von Facebook sein.

Noch vor einem Jahr war die Erwartung auf die Virtual Reality-Brillen auf einem immensen Höhepunkt und man erwartete die Revolution der Videospielbranche. Jetzt sieht das Bild jedoch eher anders aus: Die Verkaufszahlen erreichen kaum die angepeilten Ziele, die Spiele werden gefühlt immer weniger und der Alltag in der VR-Welt ist eingekehrt.

Oculus RiftOculus Rift: Touch-Bundle für 449€ im Angebot

Preisreduzierungen auf dem VR-Markt

Ein klares Zeichen setzte Facebook vor wenigen Wochen, indem sie ihre Oculus Rift mittlerweile um die Hälfte reduzierten. Durch den neu entstandenen Preis von 450 Euro werde die VR-Brille interessanter für den Massenmarkt und dürfte sich besser verkaufen. Auch HTC reagiert jetzt auf die Entwicklungen des Marktes und reduziert ihre HTC Vive. Die bisher Preisempfehlung lag bei 899€ für das Gesamtset mit Tracking-Sensoren, Controllern und Brille. Jetzt senkte man den Preis um ganze 200€ und landet somit auf einem Gesamtpreis von 699€.

Auch wenn dies eine deutliche Senkung darstellt, dürfte es fraglich sein, ob der Otto Normalverbraucher diese Summe aufwenden kann, um ebenfalls ein Teil der VR-Gemeinde zu werden. Wenn euch der neue Preis reizt, könnt ihr die HTC Vive hier direkt bestellen:

Hinweis: Bei allen Links zu MediaMarkt und Saturn handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden Kauf eine kleine Provision.

Dragon Ball Super: Super Hero – Anime-Kinofilm spielt kurz vor dem DBZ-Ende! Pokémon Karmesin Purpur Guide Champ Nemila Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegt ihr Champ Nemila Pokémon Karmesin Purpur Top 4 Top-Champ Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen die Top 4 und den Top-Champ Marvels Guardians of the Galaxy 3: Erster Trailer stellt neuen Gegenspieler Adam Warlock vor
Friendly Fire 8 im Starfield Look Starfield ist der Hauptsponsor von Friendly Fire 8, morgen geht’s los Indiana Jones Bethesda Todd Howard nennt Bethesdas Indiana-Jones-Spiel einen Liebesbrief an Indy Die Ringe der Macht Staffel 2: Neuer Ada-Darsteller und weitere Neuzugänge bestätigt Pokémon Karmesin Purpur Pokémon Karmesin und Purpur: Nintendo entschuldigt sich „für die Unannehmlichkeiten“ God of War Ragnarök God of War Ragnarök: So besiegt ihr Walkürenkönigin Gna (Lösung) Indiana Jones 5: Erster Trailer mit einem verjüngten Harrison Ford ist da! MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS