PLAYCENTRAL NEWS Hex: Shards of Fate

Hex: Shards of Fate: Shattered Destiny flutet HEX mit 200 Karten

Von Thomas Wallus - News vom 11.12.2014 08:38 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

HEX Entertainment und Gameforge machen bei ihrem Versuch, sich ein ordentliches Stück vom Markt für Online-Sammelkartenspiele abzuschneiden, ganz große Schritte. Mit dem neuen Update Shattered Destiny kommen 200 Karten ins Spiel.

Wer lange Zeit benötigt, um sich in einem Sammelkartenspiel mit der großen Masse an Karten anzufreunden, der sollte sich vielleicht nicht an einem Onlinespiel in diesem Genre versuche. Wie Hearthstone und HEX: Shards of Fate in diesen Tagen beweisen, können neue Karten mal eben altbekannte Taktiken schwach erscheinen lassen. Über 200 Karten feiern mit dem Update Shattered Destiny ihr Debüt in dem Onlinespiel HEX. Da muss man sich als Spieler zunächst einen Überblick über das Angebot verschaffen. Dies wird nicht gerade einfacher, wenn wie in diesem Fall auch fünf neue Helden und weitere Kartenfähigkeiten Teil des Updates sind. Dank des Tunnelings können Karten verdeckt ausgespielt werden und der Gegenüber hat die Chance, das geschaffene Geheimnis zu lüften. Dabei nimmt der andere Spieler vom Blick auf die Karte nicht Kenntnis. Es braucht jedoch die Karte Subterranean Spy.

In dem mittlerweile in sieben Sprachen verfügbaren kostenlosen Onlinespiel haben fortan einige Karten auch einen doppelten Sockel, sodass sie mit zwei Edelsteinen gleichzeitig ausgestattet werden können. Mit den zusätzlichen Fähigkeiten können umso stärkere Gegner heranwachsen. Wer alle Möglichkeiten des Updates sofort ausschopfen möchte, muss natürlich echtes Geld in den Kauf von Kartenpaketen investieren. 15 Karten sind in einem Bündel enthalten.

The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert?
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter