PLAYCENTRAL NEWS NVIDIA

GeForce RTX 3060: Nvidia halbiert die Mining-Performance, denn „die GPU ist für Gamer!“

Von Patrik Hasberg - News vom 22.02.2021 11:41 Uhr
GeForce RTX 3060
© Nvidia

Am kommenden Donnerstag, den 25. Februar 2021 erscheint die GeForce RTX 3060. Allerdings ist die Sorge vieler Kunden groß, dass auch bei der fünften Grafikkarte der aktuellen Ampere-Architektur von Nvidia die Verfügbarkeit ein weiteres Mal nicht sonderlich gut aussehen wird. Schließlich wurden die großen Brüder der RTX 3060 aufgrund ihrer guten Mining Performance gerne dazu genutzt, um Krypto-Währung wie zum Beispiel Bitcon zu schürfen.

Genau an dieser Stelle setzt Nvidia nun an und halbiert die Mining Performance der RTX 3060, damit die Karte für Krypto-Farmen weniger attraktiv ist. Auf der offiziellen Webseite hat Nvidia mitgeteilt, dass die GeForce GPU für Gamer entwickelt wurde und man sicherstellen möchte, dass die GPU auch in die Hände von Spielern gelangt.

RTX 3060: Halbierte Mining-Performance

Der Hersteller begrenzt bei der GeForce RTX 3060 die Hashrate durch einen Treiber. Dieser erkennt bestimmte Attribute im Algorithmus beim Mining und kann entsprechend die Hashrate und somit die Effizienz der Karte um 50 Prozent reduzieren.

Neue Grafikkarten-Serie richtet sich an Miner

Um den spezifischen Anforderungen des Ethereum-Minings gerecht zu werden, kündigte das Unternehmen die Nvidia CMP– oder Cryptocurrency Mining-Prozessor-Produktlinie für das professionelle Mining an, die auf Bildausgänge verzichtet und eine niedrigere Spitzenkernspannung sowie -frequenz verfügt, was die Energieeffizienz beim Mining verbessert. Diese Produkte wurden speziell für die Anforderung an das Mining optimiert und erfordern nicht die erforderlichen Spezifikationen einer GeForce GPU, weshalb sie keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit von GeForce GPUs für Gamer haben.

Die richtige Antwort von Nvidia

Vor allem in Zeiten eines schwer umkämpften Grafikkarten-Marktes ist Nvidias Entscheidung ein guter und wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Zwar dürfte die RTX 3060 am kommenden Donnerstag dennoch innerhalb von kurzer Zeit ausverkauft sein, auf längere Sicht setzt der Hersteller durch seine künstliche Limitierung beim Mining aber ein klares Zeichen. Es wird in jedem Fall interessant zu beobachten sein, ob Nvidia in Zukunft verstärkt an weiteren Lösungen arbeiten wird, um Gaming-Grafikkarten für Miner unattraktiver zu gestalten.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
iPhone 13 kaufen iPhone 13 Pro & Pro Max kaufen: Vorbestellungen starten heute – Preorder-Guide M.2-SSD AORUS Gen4 7000s PS5 SSD: Das sind die besten M.2-Festplatten Nintendo Switch Update 13.0.0 Neues Nintendo Switch-Update 13.0.0 fügt lange gewünschtes Feature hinzu HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K
WD_Black SN850 NVMe SSD PS5 SSD kaufen: WD_Black SN850 NVMe SSD – Diese SSD nutzt Architekt Mark Cerny PS5 Controller DualSense Test Review Praxis Erfahrung PS5: Wascht bitte eure Hände vor Benutzung des DualSense-Controllers! Hideo Kojima möchte ein Spiel entwickeln, das sich in Echtzeit verändert GTA San Andreas - Unreal Engine 4 GTA Trilogy Remaster in Mega-Leak entdeckt Life is Strange True Colors Spielzeit Länge Stunden Spielzeit von Life is Strange: True Colors – Wie lange braucht ihr für alle Kapitel? Tomb Raider: Marvel-Heldin wird zu Lara Croft in neuer Anime-Serie von Netflix MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
1
0
Kommentar hinterlassen!x